Tom oder Floortom?

von duke:drum, 01.02.06.

  1. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 01.02.06   #1
    also bis zum ende dieses jahres hab ich mit meinem set noch so einiger vor.
    ich habe 12" und 13" tt und dazu ein 16" floortom.
    diese geschichte möchte ich nun mit einem weiteren tt bzw. ft ergänzen. mein favorit ist momentan ein 14" ft.
    die alternative wäre natürlich ein normales 14" tt an einem ständer. der sound käme da wegen des t.a.r. systems von sonor ein bisserl besser rüber. aber macht das eigendlich viel aus?
    die etwas rockigere variante wäre da ein 18" ft. aber das ding ist schon sehr, sehr gross. ausserdem möchte ich vor allem die lücke zwischen 13" und 16" füllen.

    also 14" oder 18"? tt oder ft?
     
  2. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 01.02.06   #2
    FT, definitiv. Feeling- und Stylevorteil.

    Die Größe ist jetzt entscheidend. Ich nehme an (so lese ich das zumindest), dass du das 13er auf jeden Fall weiter spielen willst. 13" TT und 14" FT halte ich für doof. Dann doch lieber 'nen dicken Wumms richtig in die Magengrube hintendran mit dem 18er.

    Anders siehts z.B. aus, wenn du das 13er in die Ecke schmeißt. 12TT/14FT/16FT macht schon wieder Sinn. Auch wenn ich kein Fan davon bin, dass die 16er soweit hinten kommt.

    Und Lücke füllen...nunja...ob da jetzt 3" oder 2" zwischenliegen, ist ziemlich egal. Das kann man durch Stimmen egalisieren und so einrichten, wie es einem gefällt.

    Ich wäre für die 18er FT, die hat Eier.
     
  3. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.02.06   #3
    ich würde es so machen,ne 16*14 standtom,die hat auch ordentlich bässe,dann stimmt man sie noch etwas höher als die 16*16 und schon hat man 2 standtoms und 2 hängetoms die gut zueinander passen
     
  4. RockDrummer84

    RockDrummer84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    14.12.10
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 01.02.06   #4
    Ich würde an deiner Stelle ein 14er FloorTom nehmen!
    Aber hast du auch mal überlegt, ne 10er TomTom zu nehmen und dann die anderen entsprechend tiefer zu stimmen?
    Mit ner 10er kann man auch viel anfangen. ;)
     
  5. Atomfrosch

    Atomfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.05.06
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 01.02.06   #5
    So wär's auch nach meinem Geschmack.
     
  6. duke:drum

    duke:drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 01.02.06   #6
    vielen dank. ich hatte mich schon total auf die 14" verkrampft. wenn ich die möglichkeit habe, möchte ich einmal eine 18" anproben. das problem ist, das ich hier in der schweiz erst ne stunde fahren muss, bis ich zu einem musikgeschäft komme, die den unterschied zwischen einer snare und einer hihatmaschiene kennen;) .
    aber die 13" klingt schon noch zackgeil:D die möchte ich eigendlich nicht missen.
    über eine 10" hab ich auch schon nachgedacht. ich spiele zwar nich heavy metal aber trotzdem denke ich, dass mir die 10er doch zu hoch wäre. naja. dann geh ich eben wenn ich mal zeit habe, die dinger antesten.
    vielen dank für eure kommentare.:great:
     
  7. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 01.02.06   #7
    was spielst du, wie nutzt du deine toms, was für einen aufbau hättest du gerne, und was für soundvorstellungen.
    ich würde dann entsprechend ein 10" hängetom, 14" hänge oder standtom oder 18" standtom kaufen.
    ich würde in deinem fall auch das 18" nehmen. wenn du viel mit den toms machst, und gerne 3 toms vor dir haben würdest kauf dir ein 10".
     
  8. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 01.02.06   #8
    Ich würde ein 14er Hängetom nehmnen, weil ich es hasse mich soweit rumdrehen zu müssen. Außerdem ist dann die große klangliche Lücke gestopft. Ein 18er FT kannst du ja dann immer noch holen...
     
  9. macmarkus

    macmarkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 01.02.06   #9
    na ja, weit rumdrehen muss man sich bei zwei standtoms ja nicht unbedingt. was sollen denn die mouzons und chambers' sagen? ;)

    würde in deinem falle (sonorfreak) zwischen 15" und 18" wählen; je nach geschmack.
     
  10. duke:drum

    duke:drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 01.02.06   #10
    ich glaube das 18" ft ist eine gute wahl. den mit meinen momentanen toms 12/13/16 bin ich sehr zufrieden. und wie "pm" schon gesagt hat bringt das "lücken stopfen" mit einer 14" nicht allzuviel. oder schon? verdammich ich kann mich nicht entscheiden;). ich werde mich mal von meinem schlagzeuglehrer beraten lassen. der hat ein feines händchen für trommeln. aber es drägt auch nicht. ich will mir eh noch ein doppelbasspedal kaufen und dann sind wieder ungefähr 400 Sfr. -den wechselwert für euro kenn ich nicht- investiert. also alles mit der ruhe.
    danke für eure kompetente beratung:great:
     
  11. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 01.02.06   #11
    Nun, wirklich wichtig ist, wo du mit deinem Equipment hinwillst. Wirklich mehr Toms brauchen tust du nicht.

    Nochmal ein paar Gedanken aus meinen beschränkten Klischee-Schubladen: Wenn du mehr auf Fusion, Prog und so weiter stehst, ist das 10er z.B. die bessere Wahl, einfach weil das dann eine dafür relevante Klangfarbe liefert. Stehst du auf Rock à la Foo Fighters, nimmst du das wuchtige 18er, schmeißt das 12er in die Ecke und spielst 22/13/16/18.
     
  12. MiKe-

    MiKe- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wesseling - nähe Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 04.02.06   #12
    wo ist da klanglich der unterschied zwischen ner
    16*16 FT und ner 16*16 TT ??! das versteh ich nicht so ganz.

    aber ich denke ich würde halt gucken.. wenn die 16er die du hast ne FT ist nimm ne FT sonst ne TT ... weil das sieht bläde aus wenn du da zwischen den TT ne FT stehn hast ... oder? (habsch noch nie gesehn .,. aber ich stells mir komisch vor).
     
  13. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 06.02.06   #13
    Es gibt in den seltensten Fällen ne 16*16er HT, weil die doch recht schwer sind.

    Ansonsten klingt ein Ft immer etwas dumpfer als ein HT. Mit RIMS am HT fällt das noch etwas mehr auf.

    Grüße

    Bob
     
  14. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 09.02.06   #14
    Ich glaub du solltest dir erst mal klar werden was du denn nun willst. Teste doch einfach mal und was dir besser gefällt das nimmst du. Und das mit dem Doppelpedal würde ich erst mal langsam angehn lassen. Weißt du, du willst jetz alles auf einmal. Kauf dir erst mal das eine und später dann das andere, denn das kostet ja alles sein geld.
     
  15. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 10.02.06   #15
    ich mag tiefe toms. also daher würd ich ne 18erFT nehmen.. aber den rücken würd ich mir dafür nicht brechen wollen ;)
     
  16. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 10.02.06   #16
    Wenn du genug Platz hast dann nimm ne 18" FT weil die tatsächlich ganz schön wummst.
     
  17. duke:drum

    duke:drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 11.02.06   #17
    zuerst mal an pm: du hast recht, wirklich brauchen tu ich kein weiteres tom <ja, ja dieser satz war nicht richtig deutsch aber egal:D . aber es sieht halt besser aus wenn man 4 toms hat. ausserdem habe ich mein equipment gerne ganz um mich herum. das gibt mir so ein "heimeliges" gefühl:o .

    an drummer of the year: ja das ist so eine sache mit dem platz. mein zimmer ist das kleinste neben dem, von meiner schwester und dem scheisshaus. aber wenn ich mit der ganzen angelegenheit etwas nach vorne rücke, passt das schon:great: .
     
  18. duke:drum

    duke:drum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 11.02.06   #18
    kleine korrektur: meine nachricht war natürlich an DRummingman gerichtet! sry
     
  19. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 14.02.06   #19
    Wie lautet noch der legendäre Basser-Spruch?
    "Bass hat Eier!"
    Ok, das bezieht sich zwar auf das Saiteninstrument im Vergleich zur Gitarre, aber ich finde, es passt auch gut zu einem basslasstigen "Klang".
    Ich habe zwar seit dem Proberaumwechsel (12/13/16 zu 10/12/14 Schlagzeug) das 10er Tom sehr zu schätzen gelernt (gefällt mir von den 3en am besten.), allerdings fehlen mir oft die richtig "fetten" Tomklänge.. Schon bei dem 16er damals hätte ich mir was tieferes dazugewünscht ;)
    Letztendlich eine Geschmacksfrage. Aber ich würde auf jeden Fall eine neue "Superlativ-Tom" holen. Also entweder eine höhere, oder eine tiefere. eine 3" Lücke füllen zu müssen, halte ich nicht für sehr logisch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping