Tone Poti/EMG 81/EMG PA2/Schaumstoff?

von -fuSsy-, 29.03.07.

  1. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 29.03.07   #1
    Hi, ich habe so einige fragen ^^ ich fang mal an.

    1.Kann ich den Tone Poti einfach aus meiner Gitarre rauslöten? verändert sich dann was am klang?

    2.Ist bei einem EMG 81 set auch ein Tone Poti mit dran und kann ich den dann auch eifnach rauslöten?

    3.Was bringt der EMG PA2 konkret? mekrt man einen unterschied oder ist der kaum mit zu bekommen?

    4.Kann ich etwas Schaumstoff in die Fräsung(wo die potis sind) rein tun damit die Batterie von meinen baldigen EMG 81 nicht so rumwackelt? Würd das was am Klang und Schwingungen der Gitarre ändern?

    danke schonmal
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 29.03.07   #2
    1. ja kannst du. am klang ändert das nix, vorausgesetzt du benutzt das tone poti sowieso nie.
    2. ja
    3. das is einfach nur n booster den du zuschalten kannst um mehr output zu kriegen.
    4. aber natürlich kannst du das. der klangliche unterschied wird so gering ausfallen, dass das menschliche ohr davon garantiert nix mitkriegt. es soll aber auch leute geben, die die marke der batterie am klang erkennen :D
     
  3. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 29.03.07   #3
    lol :D okay danke schön ^^
     
  4. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 29.03.07   #4
    Naja, wenn du gegen den Korpus klopfst, nehmen die Abnehmer das ja auch auf, warum auch immer. Insofern würde ja auch eine herumfliegende Batterie ungewollte Geräusche erzeugen. Auch einfach zur Schonung der Komponenten würde ich sie in Schaumstoff einfassen. So ne Lötstelle ist schnell mal ab.
     
  5. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 29.03.07   #5
    jo deswegen ich habe mit überlegt gehabt wie ich die batterie darin fest machen kann und das viel mir dann ein. Nur ich war mich halt nicht sicher mit den schwingungen im holz ob die dann abgedämpft werden oder so
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 30.03.07   #6
    nochma zum tonepoti. man munkelt dasset minimal höhenlastiger wird wenn man ihn komplett rausnimmt. is ja auch für ne physik niete wie mich einigermaßen logisch, weil ohne poti ja im prinzip noch weniger als ganz ganz wenig widerstand für dat signal da is.

    naja aber ich hab auch schon diverse tonepotis rausgelötet und ich hör keinen unterschied
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 30.03.07   #7
    Ich hatte nen Direct-Output-Switch an einer meiner Gitarren.
    Also Steg-PU direkt an die Buchse, ohne Schalter, Volumen und Tonpoti.

    Das hab ich durchaus gehört, und ich hab wahrlich kein gutes Ohr ;)
     
  8. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 30.03.07   #8
    naja bei mir wird ja trozdem noch der 3-wege-schalter und der volum poti dran sein also kannst ja nicht soooooooo schlimm werden ^^
     
  9. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.749
    Zustimmungen:
    5.549
    Kekse:
    83.750
    Erstellt: 30.03.07   #9
    ist zwar offtopic aber ich finde die Idee von einem Direct Output Switch super, das werde ich mir auch bald in eine meiner Klampfen einbauen müssen

    schönes wochenende
    exoslime
     
  10. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 30.03.07   #10
    hab ich an meiner roman rolka immoment auch, nur hatte ich da keine vergleichsmöglichkeit, weil ich auch den pu gewechselt hab und somit weiß ich nich wie nen x2n mit schalter und tone poti dazwischen klingt.

    edit: kommt aber auch sehr stark auf den amp an, als ich noch über mein zoom gfx 8 gespielt hab wars relativ egal welche gitarre mit welchen pus etc. seit ich mein neues setup mit dem rocktron voodu valve hab hört man wirklich jeden kleinen unterschied zwischen bestimmten instrumenten.
     
  11. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 01.04.07   #11
    Also ich habe auch bei einer meiner Gitarren das Tone Poti rausgelötet. Jetzt klingt es unterträglich Höhenreich. Und wenn ich am Amp rumdrehe passt es mit den andere Gitarren nicht mehr. Man müsste doch eigentlich am Volume Poti den Kondensator wieder einlöten können welcher dann ja auch einen Wiederstand darstellt.
     
  12. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 01.04.07   #12
    Hm... ich glaube das es bei mir nicht so schlimm wird weil ich den EMG PA2 dann dazwischen habe. Aber mal ne kleine frage am radn, warum ist ein kabel an meinem Floyd Rose angelötet und die andere seite an einem poti? hat das irgendeinen sinn?
     
  13. ralek

    ralek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.04.07   #13
    Das dürfte die Saitenerdung sein. Wär das Kabel nicht da, hättest Du 'nen wunderbaren Brummsound ausm Amp.. ;)
     
  14. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 01.04.07   #14
    ah dankeschön :)
     
  15. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 02.04.07   #15
    achja sorry wegen doppel post aber ich wollte noch fragen ob es möglich ist noch einen Passiven Pickup mit dran zu machen? Ich kaufe mir nur einen 81 und lassen den standart passiven der gitarre am neck drin. Der Verkäufer im laden sagte mir das es möglich ist nur der Pickup wird bei der benutzung leiser klingen. Kann ich dann auch den Normalen Volum Poti benutzen oder muss ich den auswechseln?

    thx
     
  16. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 02.04.07   #16
    Im Grunde gehts, ja.

    Allerdings stehen die Einschränkungen die man dafür tragen muss bzw. der Aufwand den man bringen muss um sie gering zu machen meiner Meinung nach in keinem Verhältnis zum Nutzen.

    Näheres dazu steht auf www.emginc.com, gibt extra ne Sektion bzw. kurze Abhandung über aktiv + passiv.
    Da steht auch die Antwort auf deine Frage mit den Volumepotis usw.

    Ich bin da insgesamt folgender Meinung:

    Wer sich keine komplettumrüstung auf aktive Tonabnehmer leisten will oder kann, soll auf den Metallica-Hype scheissen und bei passiven bleiben. Da gibts nämlich durchaus welche die gut sind. Außerdem wird das ganze Tonabnehmerzeug sowieso extrem überbewertet meiner Meinung nach.
     
  17. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 02.04.07   #17
    hm.. ich habe mir überlegt den Neck nicht anzulöten sondern zu warten bis ich mir nene EMG 85 leisten kann. Naja ich würde das mit den Pickups eigendlich auch nicht so eng sehn aber die, die zuzeit in meiner Klampfe sind klingen wirklich nicht wie das gelbe vom ei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping