Top und Box von verschiedenen Herstellern

von Snowball, 22.01.06.

  1. Snowball

    Snowball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 22.01.06   #1
    Also ich brauch jetzt auch mal nen schickes Halfstack. Ich hab maximal 700 Euro dafür eingeplant. Ich brauch nen richtig fetten Overdrive-Sound (spiele in ner DeathMetal-Band Rhythmusgitarre). Ich habe einige Topteile angespielt und am besten gefallen mir da Marshall und Line6.

    Jetzt hab ich gesehn, dass man z.B. nen Marshall Top mit ner Behringer Box kombinieren kann. Was haltet ihr von diesen beiden Angeboten?

    1.) https://www.thomann.de/marshallbehr...info.html?sn=f97a5dac2990a000048e9968a8414b1a
    2.) https://www.thomann.de/marshallbehr...info.html?sn=f97a5dac2990a000048e9968a8414b1a

    Was unterscheidet sie denn jetzt genau?

    Und von Line6 gefiel mir dieses hier noch sehr gut:

    https://www.thomann.de/artikel-183801.html?sn=f97a5dac2990a000048e9968a8414b1a

    Was haltet ihr davon?

    Gibt es evtl. andere, weniger bekannte Marken, die gute Metal-Topteile fertigen?
     
  2. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 22.01.06   #2
    meistens wollen gitarristen später vollröhre spielen, von daher würd ich jetzt einfach mal davon ausgehen, dass auch du (gerade bei deinem musikstil) irgendwann gerne ein röhrentop willst.

    für den preis bekommst du aber schon ein gutes gebrauchtes vollröhren topteil nebst günstiger box, schätze mal damit wirst du glücklicher.

    zum beispielsowas bekommst du für ca 250, sind hervorragende amps (handgebaut, point-to-point) mit erstklassigem sound (wurde unter dem namen "red bear" von gibson vertrieben)
    wenn du dann jnoch 200 für die box ausgibst hast sogar noch 200 gespart und definitiv nen besseren sound

    gruß'n'groove

    axe
     
  3. Snowball

    Snowball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 22.01.06   #3
    Also ich weiß net so recht. Ich würd mir nur ungern ein gebrauchtes Röhren-Topteil holen. Die Dinger müssen doch gut gepflegt werden und so. Ich hab da Schiss, dass ich damit Probleme kriege. Außerdem besitze ich bis jetzt nur nen jämmerlichen Peavey-Brüllwürfel.

    Ansonsten, welche Tops würdest du mir empfehlen.
     
  4. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 22.01.06   #4
    das schlimmste was dir passieren kann ist im prinzip, dass du für 50€ neue röhren reinpacken musst (würd ich immer von ausgehen), ansonsten halten röhrenamps bei normalem gebrauch ein leben lang (wie gesagt, mal abgesehen von verschleissteilen wie röhren und evtl irgendwann mal n elko).
    laney gibts zum beispiel auch sehr günstig. gute amps! in flames haben z-t. laney gespielt, bevor beide axter peavey endorsten)

    wenn du unbedingt transistor willst (was ich nicht glaube, wenn du mit deinem peavy nicht6 zufrieden bist) würd ich mal bei randall gucken
     
  5. Snowball

    Snowball Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 22.01.06   #5
    Also ich schau dann mal bei Leaney und Randall. Mit meinem Peavey bin ich für seinen Preis ja zufrieden, aber is halt nur nen kleiner Combo...

    Meine Vorstellung war, mir lieber erst mal Transistor zu holen, weil ich erst grad meine erste Band hab und mich mit Amps, vor allem Röhre, jetzt nicht sooo auskenne. Lieber erst mal Transe zocken, Erfahrungen sammeln, mit Röhre vergleichen und irgendwann, wenn ich noch mehr Power brauchen sollte, werd ich mich dann für Röhre entscheiden. Außerdem bekommt man für 700 doch bei Transe wesentlich mehr Power, als bei Röhre.

    Was haltet ihr denn von den gelinkten Kombinationen?
     
  6. Stoerwen

    Stoerwen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #6
    Moinsen! also ich könnte dir das etwas verkaufen! (siehe SIG.) Kannst mir ja mal ne nachricht schreiben wenn du interesse hast! Liegt auf jeden fall auch in deinem Preisbudget!!!
    Viele Grüße!
    Stoerwen
     
Die Seite wird geladen...

mapping