Topteil an Combo, wie?

von ...But-Alive, 14.01.05.

  1. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 14.01.05   #1
    Hi, alle zusammen!
    Also: Ich habe vor mir demnächst das Marshall 50 Watt Hybrid-Topteil zu kaufen (in erster Linie wegen dem Marshall-Sound, deswegen reichen mir 2 Kanäle und ein Reverb, für den Rest hab ich Bodentreter), hab aber leider nicht allzuviel Geld. Die Carbinet Box wollte ich erst später Kaufen, zumal ich nicht weis, ob ich von Hughes & Kettner ne 240 Watt oder von Marshall ne "1960" 300 Watt-Box kaufen soll. Nun meine frage:
    Kann man das Top an einen Combo über einen Input anschließen. Ich hab sowas in der Art schon probiert: Ich hab mal (aus Spass) den Vox AD30 an einen billigen Transenverstärker angeschlossen und das hat funktioniert, aber als ich den 15 Watt Billigamp über den Input des Vox angeschlossen habe hat das nicht geklappt. Warum ging es denn andersrum nicht?
     
  2. mastercelebrator

    mastercelebrator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.01.05   #2
    Hm. Warums nicht geklappt hat kann ich dir nicht sagen. Kann aber berichten, wie das war, als ich mein Top gekauft hab, aber ncch keine Box hatte. Hab damals über einen Klinkenstecker das Top an die Box meines Marshall-combos geklemmt. Funktionierte auch eigentlich ganz gut... Man sollte aber wohl vorher auf Impendanz und so weiter achten, nicht dass man die Box damit durchbrezelt.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.01.05   #3
    Mach Dich nicht unglücklich.

    Es geht im Prinzip nur so, wie mastercelebrator schon gesagt hat.

    Und:

    1. Eingangsbuchse in den hinteren Holzteil des Combos bauen, dort Speaker anschließen. VErbindung Speaker/Combo-Amp entfernen.

    2. Combo-Amp nicht aus Versehen anschalten (falls kein Transistor)


    In diesem Zusammenhang generelle Warnung vor teuren Experimenten: Niemals an Lautsprechecherausgängen etwas anderes anschließen als Lautsprecher!

    Was bei But-alive mal schadenfrei funktioniert hat, war mit Sicherheit eine Verkabelung Line- oder Kopfhörerausgäng >>>> Amp Input. Oder er hat aus ungeklärten Gründen einfach den glücklichsten Tag seines Lebens gehabt und kann das jetzt nachträglich feiern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping