Topteil über Combo laufen lassen??

von Big_Mo, 04.06.07.

  1. Big_Mo

    Big_Mo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.07   #1
    Sorry, hab die SuFu benutzt aber hat mir entweder gar nichts ausgespuckt oder 40 seiten Beiträge die relativ wenig damit zu tun haben....also meine Frage

    Kann ich mein Valvestate Topteil über mein Behringer GMX 212 laufen lassen, ohne dass da die Vor oder Endstufe durchglüht?!

    Wo muss ich dann das Topteil einstöpseln....ich glaub ich hab nämlich meine Endstufe im Behringer Combo schon geschrottet^^....die Combo läuft nämlich nur noch sehr sehr leise^^

    Also nochmal zusammengefasst: Valvestate Topteil + Behringer GMX 212 Como = funktionierts ohne dass Valvestate oder Combo durchglüht?! Wenn ja in welchen Eingang bei der Combo? Auf was muss ich achten?!
     
  2. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 04.06.07   #2
    Das geht meines Wissens nicht, wenn die Box nicht von der Endstufe trennbar ist und dann als separate Box fungiert, da - wenn man die Endstufe des Tops laut macht - der Behringer wahrscheinlich irgendwann abraucht. Sicher bin ich mir aber nicht.
     
  3. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.06.07   #3
    Natürlich kannst du das Top über die Speaker laufen lassen.
    Du darfst jedoch auf keinen Fall den Ausgang des Tops in den Input des Behringer oder etwas derartiges versuchen.

    Du musst lediglich die Speaker des Behringer mit dem richtigen Boxenausgang des Valvestate verbinden.
    Es kann sein, dass du dafür eine Buchse benötigst.

    À propos SuFU...
    Auf Seite 2 habe ich diesen Thread gefunden:
    Topteil an Combo?
     
  4. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 04.06.07   #4
    Na dann soll die Combo halt fester zulangen.

    Klugscheisser-Mode=on:
    es heißt DER Combo. Wie DER Combo-Verstärker.
    DIE Combo ist hingegen 'ne Band/Kapelle.
    Klugscheißer-Mode=off.

    Bei nem Valvestate kann nix durchknallen, wenn kein Speaker dranhängt.
    Die Endstufe kann aber futsch gehen, wenn der angeschlossene Speaker zu wenig Impedanz (=Ohm) hat.
    Ansonsten hat Screamer04 alles hochkorrekt erklärt.

    Ciao
    B.
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 04.06.07   #5
    Klugscheisser-Mode=on:
    alternativ auch DIE (verstärker-) kombination = die combo
    Klugscheißer-Mode=off
     
  6. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 05.06.07   #6
    Klugscheisser-Mode=on:
    DIE (Verstärker-) Kombination meint aber was ganz anderes als DER Combo-Verstärker.
    Also bleibt einzig DER Combo richtig, wenn es um einen Combo geht.
    Klugscheißer-Mode=off
     
  7. LP_Custom_Alpine

    LP_Custom_Alpine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    24.10.12
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 05.06.07   #7
    eigentlich heißt es die combo... der artikel bei "der combo-verstärker" richtet sich nach dem hauptwort verstärker( der)... wie z.b. der gitarrenhals..hauptwort "der hals"... sagst du etwa "der gitarre"?.. nur mal so nebenbei bemerkt
     
  8. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.06.07   #8
    der combo, da eigenname..

    die boxen einer topteil-lautersprecher-kombination eignen sich, genauso gut wie eine herkömmliche box, zum anschließen eines topteils..
     
  9. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
  10. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 07.06.07   #10
    ein anglizissmus in der deutschen sprache.... wie kann man da über korrekte "deutsche" verwendung streiten?

    Am besten guckst du in der beschreibung deines behringers nach der impedanz der boxen. Diese sollte nicht unter der ausgangsimpedanz des topteils sein.
    Wenn der behringer noch buchsen für boxenanschluss hat, müsste es gehen.
     
  11. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    864
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    215
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 08.06.07   #11
    Klugprunzermodus on:
    Es heißt:
    Des vich mit ana endstufen ana vorstufen und den ganzen Kabelscheiß mit an Lautsprecher in an Kastl drin
    KP. off
     
  12. Lorenzzz

    Lorenzzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Salzburg/Innsbruck
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #12
    was passiert wenn man vom topteil aus dem kopfhörer ausgang in den normalen input von DEM combo geht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping