Total Rock Guitar oder Metal Rhythm Guitar 1???

von R0CKSTAR, 06.05.06.

  1. R0CKSTAR

    R0CKSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #1
    hi,
    ich wollt fragen welches geeigneter für mich ist? ich denke das metal rhythm guitar besser is da ich metal lieber mag aber angeblich ist in diesem buch einiges an können vorausgesetzt. jetzt weiß ich nicht ob ich mit total rock guitar anfangen soll und dann mit metal rhythm guitar weitermachen soll oder gleich mit metal rhythm guitar anfangen soll?oda beide??
    achja,totaler anfänger bin ich nicht, nur war ich in letzter zeit ziemlich faul und möcht jetzt eine art neuanfang machn

    danke im voraus
    lg thomas
     
  2. HuiBui

    HuiBui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #2
    ich kenn die bücher zwar net würd dir aber raten erst mal mit videos aus dem internet anzufangen
     
  3. keksegitarrist

    keksegitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    3.03.11
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Norderstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 06.05.06   #3
    ich würde eindeutig zu metal rhythm guitar raten, ich habe beide Bücher und lerne so gut wie nur mit Metal Rhythm Guitar, Total Rock Guitar besteht wirklich nur aus ganzen Songs, im Gegensatz gibt es bei Metal Rhytm Guitar auch zahlreiche Übungen (die meisten klingen richtig geil), da man die Übungen schneller beherrscht is es viel motivierender als ein ganzes Lied zu spielen, komplette Lieder gibt es bei Metal Rhy. Guitar jeweils am Ende der Kapitel
    zur Schwierigkeiten: Ich würde sogar sagen, dass bei Total Rock Guitar der Schwierigkeitsgrad schneller ansteigt
    Zur Bezeichnung: Der Titel des Buches METAL Rhythm Guitar stammt aus der Zeit, zu der Metal noch etwas anderes bezeichnete(ich glaube jegliche rockmusik), demzufolge sind die behandelten Musikrichtungen bei Metal Rhythm Guitar : "Alternative, Metal, Hard Rock, Grunge, Trash, Punk, Pop"
     
  4. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 06.05.06   #4
    Wie ist denn das Niveau? Werden da auch Standardakkorde oder sowas erklärt oder gibt es auch Spieltechniken und Weitergehendes?
     
  5. arGo

    arGo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 06.05.06   #5
    Ich kann nur vom dem "Total Rock Guitar" sprechen und das find ich gar ned mal so schlecht.
    Ok mal abgesehen davon das es auf Englisch ist, kann man damit gut lernen.
    Man bekommt eigentlich alles gut erklärt, wie was wo funktioniert und die Sachen sind auch nicht wirklich schwer.
    Aber ist halt alles nur auf Rock ausgelegt... für Metal is da nicht wirklich großartig was bei.
    Werd mir aber die anderen Bücher alle auch noch holen... ^^
     
  6. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 06.05.06   #6
    Metal Rhythm Guitar (jeweils ne übung und erklärung zu):
    Power Chords /
    Noten für PowerchordsMuting/
    economy fingering/
    String Switching/
    Slide/
    Muting (lefthand+righthand)/
    Rhythm variations/
    Vibrato/
    fourth diads/
    upbeats/
    12bar changes/
    hammeron+pulloff/
    bending/
    open Chords major and minor/
    bissl Arpeggio/
    blues scale/
    rhythm patterns

    Total Rock Guitar:
    Viele Lieder (22 Stück):
    An jedem Lied werden in steigendem Schwierigkeitsgrad die Techniken erklärt. Da gehts schneller zur Sache und ist imho auch schneller schwer, da schon beim 5en Lied Barre mit Vibrato und paar arps drankommen...also die Hürde ist da denke ich schon höher...


    @Threadersteller:

    Also ich habe mir auch beide Bücher bestellt gehabt. Sind teilweise recht heftig für meinen Geschmack, aber ihr Geld auf jeden Fall wert. Hol beide, dann kannste abwechseln, wenn du bei einer Übung nicht weiterkommst.. Ist super für mich so.

    Wenn du mit Metal rhythm guitar zu schnell fertig bist, kannste teil 2 holen. der geht dann glaube ich direkt nahtlos weiter und die Bar Chords kommen dran..bestell ich mir auch noch..manchmal is in 'egay' auch was drin.
     
  7. R0CKSTAR

    R0CKSTAR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #7
    thx @ all, habt mir sehr geholfen.
    also ich denke ich werd total rock guitar und metal rhythm guitar bestellen
    und noch eine frage, hat wer metal lead guitar primer???wie ist das so und is es schwer?

    nochmal danke an alle
    lg thomas
     
  8. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 06.05.06   #8
    also ein kumpel ist auch ein troy-buch-benutzer (jaaa....er hat mir den tipp gegeben, ich gebs ja zu:)) und der hat eins mit lead guitar...die sind definitvi nichts für mich (bloody anfänger) es macht imho mehr sinn erstmal Grundlagen zu schaffen mit den 2 genannten Büchern und dann sich an die Lead sachen ranzuwagen...irgendwann sollte man sicher beides können (rhythm und lead), aber für das erste Jahr reichen die 2 Bücher glaub ich erstmal aus..kannste ja immer noch bestellen...ich glaub der Troy hat auch noch lehr-dvds passend zu den büchern, die hab ich aber nicht und weiß nicht wie die qualitativ so sind. Ein Lehrer ist natürlich immer vorzuziehen, da nur er sofort eventuelle 'Fehlangewohnheiten' erkennt und du sie dir so erst gar nicht angewöhnst.

    Viel Spass mit den Büchern.:great:
     
  9. R0CKSTAR

    R0CKSTAR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #9
    ok,danke threep, ich hab dich bewertet ;), ich hoffe es hat geklappt,bin nämlich neu^^

    lg thomas
     
  10. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 06.05.06   #10
    @ROCKSTAR:
    Gratulation zu Deinem Entschluß, Dir ein Buch zuzulegen.(siehe anderer Thread) ;-)
    Wenn man eine Orientierung hat, lernt man tatsächlich kontinuierlicher, als wenn man sich immer nur irgendwo Übungsmaterial zusammensammelt, habe ich festgestellt.

    Total Rock Guitar ist mein "richtiges" Buch zum Gitarre lernen, Met. Rhythm benutze ich, wenn mir mal danach ist.
    Mit Lead I. konnte ich erst nichts anfangen, aber ich hänge derzeit in der Mitte von Total R.G. an den Soli und habe das Buch jetzt zur Hilfe genommen. In der ersten Lektion Vibrato, Bendings und Harmonics.....Man muß "etwas" ;-) leidensfähig sein, aber es ist zu schaffen! Leg Dir Rheumasalbe bereit. ;-)
    Weiter kommen Wechselschlag, Rhythmus- und Speedübungen sowie Improvisieren über Skalen.
    Also, ganz für Anfänger ist das Buch nicht, aber wenn Du zum Solieren übergehst, hilft es sehr.

    Grüße
    Angelika
     
  11. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 06.05.06   #11
    Hi.
    kann dir beide Bücher weiterempfehlen, sind echt super für Hardrock / Metal
    wie eigentlich alle Sachen von Troy Stetina
    mfg
    javi
     
  12. Dark Tryle

    Dark Tryle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    161
    Erstellt: 11.05.06   #12
    hm habe vor paar tage den stetina gefragt, ob seine bücher auf deutsch rauskommen und er meinte es müssten bereits 2 bücher hier auf dem markt sein.



    "
    Hi Heiko... the publisher handles that. I know that there are 2 books of mine in German: Metal Lead Guitar Vol 1 and Metal Rhythm Guitar Vol 1. If you can locate one of those, find out who published them and ask them for more titles. They contact my publisher and get permission, etc.

    Thanks,
    Troy"

    wo soll es die denn geben???? hab ich bisher nicht gefunden.
    welcher verlag sollte das sein? kann jemand weiterhelfen?
    wenn ich den nochma anschreib denkt er noch ich will den verarschen oder so.
     
  13. R0CKSTAR

    R0CKSTAR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  14. Dark Tryle

    Dark Tryle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    161
    Erstellt: 11.05.06   #14
    danke für die links :)
    bisher haben alle gesagt, dass diese bücher nur in englisch erschienen sind =/
    glaub die links sollten öfters gepostet werden, damit kein irrtum mehr entstehen kann
     
  15. schummelpilz

    schummelpilz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.06   #15
    tut mir leid dass ich den thread hier ausgrabe, aber er passte so gut :D
    ich stehe auch vor der aufgabe ein passendes Buch zu finden.
    Diese beiden hier scheinen ja für Anfänger die erste Wahl zu sein...

    Hat jmd von euch sich sie deutschen Bücher mal angeschaut? Mir ist nur aufgefallen, dass Rhythm Guitar auf Deutsch deutlich weniger Seiten hat UND deutlich guenstiger ist, schon komisch oder?

    Für mich sieht das so aus: Ich weiss nicht ob ich die (akzeptable) Englisch Hürde auf mich nehmn soll, oder auf nirgendwo beschriebene deutsche Übersetzungen(!?) ausweiche... Immerhin worden ja immer die Bücher in English empfohlen.

    BTW: Es wär super wenn ihr mir ein paar URLs von Shops geben könntet, die solche Bücher verkaufen (nicht amazon oder chords-online ^^).


    Vielen Dank,
    schummelpilz
     
  16. schummelpilz

    schummelpilz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.06   #16
    habe gerade auf amazon geguckt und schon tut sich mir eine neue Frage auf ;-)

    welches ist das richtige metal rhythm guitar!?

    Amazon.de: Heavy Metal Rhythm Guitar: English Books
    oder
    Amazon.de: Metal Rhythm Guitar 1. Gitarre: English Books

    Das 2. Buch gibt es zB sehr guenstig beir Drittanbietern...

    chords-online.de Shop - Stetina, Troy Metal Rhythm Guitar 1 mit CD
    Hier ist das Buch deutlich teurer, und das Cover sieht auch anders aus!
    Ist vielleicht bei Amazon keine CD dabei!?


    mfg
    schummelpilz
     
  17. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 24.08.06   #17
    Hab zuhause Total Rock Guitar stehen und find das auch wirklich gut aufgebaut.
    Allerdings schreckt mich da immer wieder der extrem schnell steigende Schwierigkeitsgrad ab und ich hab nicht immer Lust so ei komplettes Lied zu lernen. Ist mir irgendwie zu Zeitintensiv, weil wenn ich komplette Lieder lernen will, dann Cover ich irgendwas bekannteres oder so...
    Ist das Bie Metal Rythm Guitar wirklich anders? Also das da explizit nur Übungen in Form von kleineren Riffs sind?
    Weil dann würd ich noch überlegen mir Metal Rythm Guitar mal anzuschaffen...
     
  18. Metalworker

    Metalworker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.06   #18
    Im Metal Rythm Guitar stehen hauptsächlich kleinere Licks, welche dann am Ende eines Kapitels in einen kompletten Song eingebaut werden.
    Hab beide Bücher, finde aber dass die Metal Rythm Guitar besser aufgebaut ist.
    Von der Schwierigkeit finde ich beide Bücher ziemlich gleich

    Mfg Metalworker
     
  19. schummelpilz

    schummelpilz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.06   #19
    Lohnt es sich beide Bücher anzuschaffen?
    Wie sinnvoll ist es sich zum Gitarrenunterricht beim Lehrer ein solches Buch anzuschaffen?


    mfg
    schummelpilz
     
  20. Metalworker

    Metalworker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.06   #20
    Ich würde schon sagen dass es sich lohnt beie Bücher zu kaufen, da man dann nicht auf ein Buch zum üben ficiert ist.
    Wenn eine Übung im Moment zu schwer sein sollte, kannst du im anderen Buch weitermachen. Du bist halt nicht s eingeschränkt, wenn du was lernen willst


    Mfg Metalworker
     
Die Seite wird geladen...

mapping