Totaler recording-anfänger brauch theoriewissen und beratung

A
ankui
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.14
Registriert
27.07.08
Beiträge
138
Kekse
11
Hi

Nun endlich ist was aus der band was geworden und 3 mal die woche kommen wir zum instrumente zocken zusammen, nur will man auch mal das, was man so zusammen sielt auch aufnehmen.
Was das betrifft, um es schon mal gesagt zu haben, bin ich ein absoluter dummi
squint.png

Ich hab keine ahnung was ich an equipment brauche und auf was ich achten sollte.
Was ich gelernt habe ist, das es verschiedene Methoden gibt, wie man einen track aufnimmt. das ist aber alles.
Für mich hatte ein 3,5 klinken adapter für den heimischen Pc und Audacity zum aufnehmen gereicht um über das gespielte zu resümieren, das ist aber alles andere als eine "professionelle"Lösung.

was wir wollen ist, unseren proberaum (8mx3m) zu einem studio umzubauen. was wir dazu brauchen ist auch ein grund wieso ich hier bei den kennern poste.
Es sollte aber für eine 4 köpfige band mit normalen einkommen auch bezahlbar sein, also es muss sich nicht um die aktuellste technik handeln. Es reicht, wenn das was wir aufnehmen eine gute qualität hat. WIr haben schon mal einen etwas älteren rechner im proberaum hingestelt(aufnahme soll teils computer bassiert erfolgen.

Vielleicht ist die musikrichtung noch interessant
DIe musikrichtung geht in progressiv alternative

Danke schon mal im vorraus für eure hilfe

mfg. Robert
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
aufnahme soll teils computer bassiert erfolgen.
Was heißt "teils"? Am sinnvollsten ist es direkt mit dem Computer aufzunehmen, wird sonst auch nur unnötig teuer.

Für mich hatte ein 3,5 klinken adapter für den heimischen Pc und Audacity
Vom Grundprinzip her macht man das auch auf professioneller Ebene nicht anders. Nur braucht man halt eine Soundkarte, die ordentliche Mikrofoneingänge hat und außerdem soviele Eingänge, wie ihr gleichzeitg Spuren aufnehmen wollt. Und eine ordentliche Software, das ist aber das geringste Problem. Dann halt MIkrofone, Kopfhörer Monitore. Und Raumakustikmaßnahmen sind eigentlich auch notwendig.

Hier habe ich letztens recht ausführlich auf eine ähnliche Frage beantwortet:
https://www.musiker-board.de/recording-starter/396552-mein-kleines-heimstudio.html
Ansonsten erstmal lesen, das meiste wurde hier ja schon tausendfach beantwortrt, es gibt Grundlagenartikel, FAQs und so weiter.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben