[Trace Elliot + Tech21] Wieviel könnte das schätzungseise wert sein?

von Mawel, 27.06.08.

  1. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 27.06.08   #1
    ein freund von mir konnte sich von ca 2 jahren unter relativ günstigen umständen nen bassstack zulegen.

    bestehn tut das ganze aus ne 1x15" trace elliot-box, einer 4x10" trace elliot box, einem trace elliot preamp und einer tech21 endstufe mit nem 15-band (glaub ich) eq, ich schätze 600W.

    (bilder hab ich von google)

    der preamp sieht so aus (nur das ding, was oben eingebaut ist und ohne gehäuse):


    [​IMG]


    4x10":

    [​IMG]

    1x15":

    [​IMG]

    zur endstufe hab ich bei google kein bild gefunden.

    das ganze ist eigentich relativ gut in schuss, außer dass ein paar "hütchen" aufm eq des preamps abgefallen sind und ein eq-regler an der endstufe abgebroche ist.

    da der basspielen aufgegeben hat, will er das ganze loswerden. wieviel sollte man dafür bei e-bay wohl schätzungsweise verlangen?

    da ich gitarrsit bin hab ich von dem ganzen keine ahnng, trace elliot soll wohl ziemlich teuer sein.
     
  2. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.440
    Zustimmungen:
    2.210
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 27.06.08   #2
    einfach mal bei ebay momentan reinschauen, gibt immer was von TE ;)
    die 1x15er
    der preamp
    denke ohne die endstufe sollte es sich auf 500-700€ belaufen

    TE war damals in den 80ern & 90ern (glaube ich) DER bassamp, wenn du was von dir gehalten hast, damals auch recht teuer, im moment ist der gebraucht preis recht niedrig.


    zu deinem zu teuer: in den späten 90ern hat TE auch gitarren amps und boxen gebaut, und das verdammt hochwertig, daher heute nur als geheimtipp, da die damals nicht gut weggekommen sind, und die produktion eingestellt haben. daher der recht teure preis bei topteilen und combos. die 4x12er gehen schon für ca 500 eulen in der bucht weg, und sind marshall 1960a kopien mit besserem gehäuse und glaube auch was die anschlussmöglichkeiten betrifft, flexibler.
    (hab grad eine zum verkauf, da ich ne 2x12 will)
     
  3. Mawel

    Mawel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 27.06.08   #3
    ich hab das ding in nem video von tony mcalpine gesehen, wird wohl ziemlich bekannt sein das gerät. hm 500-700 ist doch etwas weniger, als ich geschätzt hab. ichw erd mal demnächst ein photo von der endstufe machen, vllt kann dei ja jemand identifizieren. komischerweise hab ich bei tech21 nichts explizit bassoreintiertes gesehen.

    dei endstufe hat direkt vorn nen 15band equalizer, keine hanung obs so viele davon gab. es könnte auch sein, dass das ein altes landmark top im rackformat ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping