Transen Amp auseinander nehmen?

von hellbillyarmy, 27.07.06.

  1. hellbillyarmy

    hellbillyarmy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Auerbach i. d. Opf.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    69
    Erstellt: 27.07.06   #1
    Mal ne Frage, ich hab nen alten Fender Pr241 und wollte das Ding für Live Zwecke benutzen, weil mir der rotzige Sound ziemlich gefällt.

    Das ding hat nen Speaker Out und kann problemlos an ne 4*12 angeschlossen werden, allerdings wäre is mir für den Transport angenehmer, wenn ich das Teil so zerlegen könnte, dass nur der AMP ohne die eingebaute 12" Box vorhanden ist und evtl in ein Rack gebastelt wird.

    Wie mach ich das am blödesten? Bzw ist das machbar?
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 27.07.06   #2
    Ja, natürlich ist das machbar. Is halt die Frage, ob der interne Speaker beim Anschluss einer 4x12 Box aus oder an ist. Wenn er aus ist, müsstest du nur den Speaker abkoppeln, Top in ein neues Gehäuse schrauben und fertig. Wenn der interne Speaker bei benutzung einer 4x12 auch in Betrieb ist, ist das nicht so einfach, dann musst du wohl den speaker irgendwie durch einen Widerstand ersetzten.
     
  3. hellbillyarmy

    hellbillyarmy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Auerbach i. d. Opf.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    69
    Erstellt: 27.07.06   #3
    Ne der is dann aus, zumindest hör ich ihn nicht mehr :-D

    Ne der is dann schon aus!

    Am besten schraib ich das Teil dann in ne Rackschublade oder?
     
  4. hellbillyarmy

    hellbillyarmy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Auerbach i. d. Opf.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    69
    Erstellt: 27.07.06   #4
    Jetzt hätt ich dann noch n Prob, das Teil ist USA Import und läuft auf 110V, bis jetzt hab ich immer nen Stromumwandler gehabt, kann man das auch kompakter machen ohne das eine Zwischenteil? WEnn nicht ist es auch nicht so tragisch.

    Dank schon mal!
     
  5. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 27.07.06   #5
    Ja, wenn der interne Speaker aus ist dürfte das kein Problem sein.
     
  6. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 28.07.06   #6
    Technisch machbar, Kosten/Nutzen kannst Du aller Wahrscheinlichkeit nach vergessen. Lass es lieber so wie es ist (also die Spannungsgeschichte, der Umbau zum Top ist natürlich kein Thema).
     
Die Seite wird geladen...

mapping