Transistor Amp spinnt!

von tasser, 06.04.07.

  1. tasser

    tasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.04.07   #1
    Hey, ich hab da ein Problem mit meinem Hughes and Kettner Warp 7 112.
    Und zwar geht der Amp nicht immer Stufenlos zu regeln.
    Manchmal mach ich ihn an und er geht ohne Probleme, meistens aber ist er einfach viel zu leise, selbst für zu Hause (ich übe in Zimmerlautstärke, so dass man es einen Stock über mir, sprich bei meinen Eltern, nicht mehr hört). Wenn ich ihn allerdings auf ca. die hälfte aufreiße geht alles wieder, gibt halt nen sehr lauten schub und is jedesmal ein schreck aber anders weiß ich mir net zu helfen. Hab vornedran noch ein Effektgerät hängen, dass Rackeffekt "BOSS GX 700", sehr zuverlässig und alles...aber der Amp....naja ich weiß nimmer was ich machen soll. Komisch ist allerdings, dass der Amp auch sehr oft funktioniert wenn er ca. ne Stunde lang in der Sonne steht oder so, dann mach ich einfach die Jalousie hoch und dann gehts wenner richtig warm is. Aber normal is das net oder? Oder muss ich den Amp erst ein paar Monate lang einspielen in Bandlautstärke?

    Hat 100 Watt und einen Celestion-Lautsprecher mit der Bezeichnung "Hot 100"

    Vielen Dank für die Hilfe schonmal im Vorfeld!
     
  2. Han die Blume

    Han die Blume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    925
    Erstellt: 06.04.07   #2
    Im günstigsten Fall ist das jeweilige Poti kaputt. Nimm doch mal etwas Kontaktspray und spraye direkt ins Poti. Kontakt 61 ist die richtige für den Zweck...

    Wenn Du noch Garantie hast, kannst Du ihn abholen lassen oder zurückschicken.
     
  3. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.07   #3
    habe mit einem Marshall mg100dfx das selbe Problem. Bei mir sind´s die Kontakte: der Effekt-mix-loop-Poti ist genau neben dem Master Vol. , wenn er also spackt drehe ich etwas am Loop-poti rum und dann fängt er sich wieder...
    Versuchs mal mit Kontaktspray.

    Viel Glück
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.269
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.996
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 06.04.07   #4
    Hi tasser,

    bevor du mit Kontaktspray rangehst dreh doch erst mal das Poti - im ausgeschalteten Zustand! - langsam so 10 bis 20 mal von 0 auf Anschlag. Manchmal hilft das schon bei solchen Kontaktschwierigkeiten. Wenn sich danach nichts geändert hat, dann kannst du es immer noch mit der Chemiekeule versuchen. Aber vorsichtig sprühen, vorher nochmal die SuFu bemühen, denn zu Kontaktspray und ähnlichem im Zusammenhang mit Potis und Schaltern gibt's hier von den Fachleuten einiges Wissenswertes zu lesen.

    Greetz :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping