"Tremolo geht hoch>>Saiten reißen

von booooobby05, 28.12.05.

  1. booooobby05

    booooobby05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.12.05   #1
    Hallo...
    Mein tremolo...oder wie dieses ding heißt ^^....geht bei meiner gitarre immer hoch :(...und deswegen ist mir beim stimmen schon 2 mal die e-saite gerissen...:mad:....

    ich hab keine ahnung wo dran es liegt....ich hab schon versucht diese einzelne..."Teile" nach hinten und nach vorne zu schrauben..aber es hilft nichts :evil:.

    ..Tschuldigung bei meiner Wortwahl aber ich habe kein plan wie die teile heißen ....naja ich hoffe ihr könnt mir helfen...
    danke schonmal im voraus...^^....;)..
    MFG booooobby05
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 28.12.05   #2
    Ja das DIng heißt wohl Tremolo und diese "Dinger" heißen Saitenreiter!
    Also es kann sein, dass dein tremolo nach oben geht, wenn du auf einmal ne andere Saitenstärke aufziehst, dann musst du entweder die Federn vom tremolo anziehen, damit das Tremolo weiter nach hinten gezogen wird oder du musst noch ne feder einsetzen!
    Das sind die Möglichkeiten eigentlich...es sei denn du hast nen anderes Problem, hörte sich aber nicht so an!
     
  3. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.12.05   #3
    jap hasst mich richtig verstanden....:D ..ja die federn anziehen heißt dann saitenhalter nach hinten schrauben oder?=....

    .nja das mit der 2 .feder habsch net verstanden^^:( ......

    aber jetzt kann ich das eh nicht ausprobieren weil die e-saite ja gerissen ist und ich natüüürlich ken ersatz hab...:( ...

    MFG booooobby05
     
  4. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 28.12.05   #4
    Also ich gehe mal davon aus, dass es ein Vintage-Tremolo ist...d.h. es hat obem beim Halsanfang bei den Mechaniken keinen Saitenniederhalter...und NEIN feder verstellen heißt nicht an den Saitenreitern rumzuspielen:eek:
    Um dich kurz aufzuklären:
    Die Saitenreiter sind dafür da ums so zusagen auch in höheren Lagen die Gitarre gerade klingen zu lassen, schimpft sich "Oktavreinheit", die du somit gerade völlig verstellt hast...wenn du noch nicht lange spielst, dann lass dir das einstellen oder nimm dir zeit und lies dir bei zB. www.planet-guitar.net die Workshops dazu durch(Oktavreinheit)!
    Du hast auf der Rückseite deiner Gitarre so eine große Abdeckung(welche Gitarre hast du denn?) un ddarunter sind Federn, da kannst du dann noch zu den meistens 2 vorhandenen noch eine dazusetzen, du musst dir aber dann beim Saitenwechseln immer merken, welche Saitenstärke du hattest!
     
  5. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.12.05   #5
    ahhh ich hab verstanden.....dankö:great:

    öhm das ist eine ibanez GRG 170 DX.........

    ich spiel seid der 3 . klasse bin jetzt 10. also 7 jahre aber erst ein jahr e-gitarre....deswegen kenn ich mich damit noch net soo gut aus^^......:rolleyes: ...

    den workshop werd ich mir mal gleich durchlesen...

    vielen Dank...hasst mir seeehr geholfen :great:

    MFG booooobby05
     
  6. <([Bernhard])>

    <([Bernhard])> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #6
    also die federn die spa meinte sind diese hier, bei den meisten gitarren sind 3 drinne.

    auf dem bild siehst du das innenleben des lochs, das auf der rückseite deiner gitarre ist, es befindet sich genau unter dem tremolo und den pu´s.
    dort siehst du besagte federn und eine platte an denen die federn angebracht sind. diese platte lässt sich in den korpus rein und rausschrauben. bei deiner gitarre wird diese platte warscheinlich ganz im korpus verschraubt sein.
    wenn man diese platte etwas herausschraubt,kann man mit dem tremolo die seiten nicht nur entspannen sondern wenn man den hebel in die andere richtung drückt auch spannen. wie bei einem floyd rose. das ist für die gitarre nicht schädlich, ich hab es bei meiner srtat auch gemacht, es kann lediglich passieren, das sich deine seitenlage verändert.
    an der platte ist ein kabel angelötet, das darfst du nicht abreißen, das ist die erdung, wenn die ab ist, pfeift deine gitarre ganz blöd, außerdem kann man glaube ich auch nen stromschlag bekommen ich weiß es aber nicht genau...
    das hatte jetzt alles nichts mit deinem problem zu tun, es war nur eine beschreibung dieser federn, jedenfalls kannst du im musik laden eine weitere feder kaufen und diese einsetzen, das ist ganz einfach, es könnte eine lösung für das problem sein.
    mfg bernhard:)
     

    Anhänge:

  7. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.12.05   #7
    ja danke bernhard aber für meine gitarre setz ich mein leben gern aufs spiel:D

    öhhm ich hab das ding jetzt aufgemacht und da sind 2 federn drin...und dieses komische kabel von dem du sprachst.

    jetzt weiß ich wohl nicht wie man diese federn anziehen sollte...aber ich bin morgen eh im gitarrenladen...hol mir ne neue e-saite und halt ne 3. Feder

    daneben ist irgendwie noch so ein mysteriöses brett mit schrauben...ich werd mal gucken was sich dadrunter verbirgt :D

    Danke für eure Hilfe

    MFG booooobby05
     
  8. <([Bernhard])>

    <([Bernhard])> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #8
    also dieses mysteriöse brett ist aus metall und hat nicht immer schrauben, meine gitarre hat keine schrauben... da muss man die seiten reintun wenn man se wechselt. in diesem metallteil sind auch sechs kleinere löcher, indenen steckt das eine ende der federn und in besagter platte das andere, aber die federn kann man nicht anziehen, soweit ich weiß nicht... wenn du morgen in den gitarrenladen gehst, nimm doch einfach deine gitarre mit und zeig se dem verkäufer kurz, die werden dir bestimmt gerne helfen^^
     
  9. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.12.05   #9
    ne net das wo man die saiten durchzieht........apropo das teil wo man die saiten durchzieht ist mit den federn verbunden^^....ne unter dem brett war so kabelgedöns uns so....deswegen hab ich es schnell wieder zu gemacht :D

    MFG booooobby05
     
  10. <([Bernhard])>

    <([Bernhard])> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    nähe Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #10
    Das Tremolo-System! Das Tremolo-System müßte eigentlich Vibrato-System heißen, da hat sich der Erfinder leider leicht vertan, aber weil der gute Mann ein respektabler Gitarrenkonstrukteur war, ist es bis heute beim falschen Namen geblieben (Tremoloeffekt = Lautstärkeschwankung, an- und abschwellen /// Vibratoeffekt = Tonhöhenschwankung, wiederholtes erniedrigen und / oder erhöhen eines Tones).

    Das Zentrum des Tremolosystems ist ein wie eine Waage beweglicher Metallblock im Inneren der Gitarre.
    In die 6 Löcher im Tremoloblock werden beim Saitenwechsel die neuen Saiten eingefädelt. Weiter oben verengen sich diese Löcher, so dass die Saite dort hängen bleibt.

    Mit den zwei Schrauben links kann die Zugkraft der 3 Federn verändert werden. Wenn man sie weiter herausdreht, wird das Tremolosystem weicher und umgekehrt hat´s das Gegenteil.



    Auf der Rückseite der Gitarre wird dieser Metallblock mit 2-4 Federn in die Richtung des Gitarrenhalses gezogen. Auf der Vorderseite der Gitarre tun die 6 Gitarrensaiten genau dasselbe. Es herrscht zwischen beiden ein Gleichgewicht. Und auf der Basis dieses Gleichgewichts wird die Gitarre gestimmt. Wenn der Gitarrist nun den befestigten Tremoloarm (Jammerhaken o. Whammy Bar) nach unten drückt gegen die vereinte Federkraft, so überbietet er die Zugkraft der Saiten, die Saiten erschlaffen und der gerade gespielte Ton verliert seine ursprüngliche Tonhöhe. Lässt der Gitarrist den Hebel los, so ziehen die Federn das System wieder in das ursprüngliche Gleichgewicht und wie Phoenix aus der Asche kehrt der “versackte” Ton oder Akkord wieder zurück ins musikalische Geschehen. (Zumindest in der Theorie, denn wahrscheinlich über 80% aller Tremolos dieser Welt funktionieren nicht wirklich)

    das hab ich von http://www.geilundlaut.de/Workshop12/
    wenn du die federn selber reinmachst musst du drauf achten, das du sie so wie auf dem bild einsetzt, man kann die federn nicht irgendwie einsetzen, sonst werden einige seiten stärker belastet als andere, aber siehe foto...

    grüße bernhard:great:
     

    Anhänge:

  11. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.12.05   #11
    Achte darauf, dass du die gleiche Saitenstärke nimmst...schu nochmal auf die Verpackung und am besten nimmst du die GItarre mit und der zeigt dir eben wie du die Feder einsetzt, aber soweit ich mich erinnere, bei meiner ibanez war noch ne Feder dabei, asl ich sie gekauft hab...die mact mand so rein wie die anderen beiden auch und dann eben so, dass sie gleichmäßig verteilt sind...und nciht eine auf der einen seite und 2 auf der ganz anderen seite
     
  12. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 29.12.05   #12
    ahhh aber dann kann ich das doch teils mit den schrauben machen oder?...*confused*:confused::)

    öhhm jetzt zu spa...

    wie die gleiche saitenstärke?..ich hab jetzt 2 mal D`Adario 010 - 046 genommen....die saiten die anfangs auf der gitarren waren weiß ich nicht mehr......aba die werden wohl leichter gewesen sein.....

    Fazit: Am besten ich nehm meine Gitarre mit zum Laden:)

    Danke für eure Hilfe

    MFG booooobby05
     
  13. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.12.05   #13
    ja siehste die gleichen saiten hab ich auch, sag mal was kosten die bei euch? bei uns kosten die unverschämte 8€!!!
    ja du kanst das mit den schrauben einstellen, aber nur teils...deswegen ist ne dritte feder eigentlich unumgänglich!
     
  14. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 29.12.05   #14
    hehe 6 €...:D ....jap die 3. Feder werd ich mir auch morgen holen:)

    MFG booooobby05

    Edit: ah ja jetzt wo du sagst das da ne 3. Feder dabei war kann ich mich auch daran erinnern^^....wusste damals aber noch net wozu die gut ist^^......ich werd mal meine schränke durchwühlen:D....
     
  15. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.12.05   #15
    naja immerhin 2€ billiger aber hab die auch schinmal für 4,50 gesehen, nur leider nciht hier:mad: :rolleyes:
    egal...gib dann mal n statement, obs geklappt hat und lass dir die Oktavreinheit einstellen sonst hört sich das alle scheiße an
     
  16. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 29.12.05   #16
    ok mach ich......aber für 4,50???..sowas hab ich nur in online shops gesehn wo dann aber 10 € versand hinzukommen.....jap mach ich.......

    MFG booooobby05
     
  17. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.12.05   #17
    Und gibts was neues? haste das Problem in en Griff gekriegt?
     
  18. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.12.05   #18
    ...joah also ich war heute...also jetzt um die zeit also gestern...beim gitarren laden und der typ hat die klampfe erstmal eingesackt:eek:

    der hat mir dann ne neue saite drauf gemacht und als das tremolo dann wieder hoch ging hat der des dann da mit den schrauben angezogen....

    er hat mich auch erstmal verurteilt als ich meinte ich habe an den saitenreitern rumgeschraubt...:o

    nja...der macht jetzt zusätzlichen federn rein...und morgen...also eigentlich heute kann ich die abholen....

    nja er meinte ich müsste bluten weil das fast an eine kompletteinstellung grenzt:mad: ..ich hoffe es wird nicht allzu teuer....

    MFG booooobby05
     
  19. booooobby05

    booooobby05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.12.05   #19
    moah ich wollte eigentlich nur editieren:(
     
  20. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 30.12.05   #20
    Seid wenn stellt man denn mit den Saitenreitern die Oktavreinheit ein ?
    Bin ich jetzt total bescheuert?:confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping