tremolo rausgesprungen

von chrizz_15, 18.10.03.

  1. chrizz_15

    chrizz_15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.11.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #1
    hallo! ich merke immer wieder, dass ich ein absoluter anfänger in sachen gitarrentechnik bin. ich wollte gestern mein tremolo mehr nach oben stellen damit die saiten nich so nah am hals anliegen. dabei hab ichs dann zu hoch gedreht, sodass es rausgesprungen is. hier nochmal ein bild[​IMG]
    is das sehr schlimm? kann man das (leicht) reparieren? ich wollte es am montag in ein laden bringen, dass die mir das machen. ich kann das tremolo nich einfach zurück drücken, weil das irgendwie so straff is.
     
  2. chrizz_15

    chrizz_15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.11.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #2
    hab ich das problem zu schlecht erklärt oder kann mir keiner helfen?
     
  3. chrizz_15

    chrizz_15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.11.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #3
    redet mit mir! ich hab angst! :? is das problem vielleicht doch größer als ich dachte?
     
  4. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #4
    mhm.. ich kann auf deinem Bild nichts erkennen bezüglich deinem Tremolo Problem .. :?
     
  5. chrizz_15

    chrizz_15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.11.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #5
    naja da wo die schrauben an der seite zum verstellen der höhe sind is das tremolo ÜBER den schrauben, oder daneben und auf jeden fall nich UNTER den schrauben wie es sein muss
     
  6. Victor

    Victor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.07
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Basel CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #6
    Ist kein Problem, einfach auf der Rückseite die grosse Platte entfernen, die Federn abnehmen, Tremolo wieder in richtige Position bringen, Federn wieder drauf, fertig.
     
  7. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 18.10.03   #7
    aber erstma die saiten lockern, hoffe das hast du sofort getan... dann sollte das kein problem sein, das trem wieder einzusetzen..

    mal so am rande: irgendwas stimmt an deiner Gitarre nicht wenn du das trem so hoch stellen musst, um auf ne aktzeptable saitenlage zu kommen... das ist dochg unmöglich, da sind die saiten ja 1 cm übern griffbrettt oder was?

    deepfritz7
     
  8. chrizz_15

    chrizz_15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.11.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #8
    ja saiten hab ich sofort rausgemacht. erkennt man vielleicht am bild. nee die waren zwar nich 1 cm drüber, aber a bissl schon. ich wollte eigentlich mehr was ausprobieren. naja is schief gegangen. ich kanns trotzdem net reinsetzen. wahrscheinlich ziehen die federn zu stark.
     
  9. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.04.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 18.10.03   #9
    Hallo,

    mir isses auch schonmal passiert beim pickup einbau meiner ibanez.
    Ich hatte alle saiten runter und das tremolo mit einem kleinen stueck holz unter den tremolostiften (wmoit man die saiten fest zudreht) fixiert.
    Wie ich fertig war mit dem pickup und die saiten drauf machen wollte...hab ich beim andrehen der schraube wohl ein wenig zu heftig dran gedreht und schwups...war das tremolo an einer saite raus gesprungen...erstmal hab ich mich erschrocken und mein ganzes gitarrenleben ist in einem bruchtal von einer sekunden an mir vorbeigezogen :)

    Ich hab dann einfach wieder das tremolo zurück reingesteckt. Ging hervorragend. Ein wenig Mut muss immer dabei sein.

    Gruss, Christoph
     
  10. chrizz_15

    chrizz_15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.11.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #10
    da bin ich beruhigt. noch eine frage: zuerst die saiten dran machen oder zuerst die federn? also beim tremolo is wieder alles in ordnung. es braucht halt den druck von den saiten, sonst hängts a bissl runter, aber ich weiß halt nich ob ich zuerst saiten oder federn dran machen muss, weil eigentlich sitzt das tremolo ja relativ locker dran.
     
  11. chrizz_15

    chrizz_15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.11.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.03   #11
    ich dachte viele bauen hier ihre gitarren selber zusammen. habt ihr da keine erfahrungen gesammelt?
     
  12. chrizz_15

    chrizz_15 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.11.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.03   #12
    danke an alle die geholfen haben. gitarre funzt wieder. erstaunlich wie stark die saiten ziehen *g* :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...