Tremolo springt bei Einbau immer wieder raus!

von Paul, 02.12.07.

  1. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 02.12.07   #1
    Moin,
    ich wollte gerade meiner Ibanez was gutes tun und neue Saiten aufgezogen. Erstmal die alten gelockert und abgemacht ... dann kam mir direkt das Tremolo mitsamt Federn entgegen geflogen. Nix dabei gedacht und weiter gemacht.
    Nachdem ich das Tremolo wieder einbauen wollte ging es nicht. An den 2 Schrauben wo es befestigt ist, springt es immer nach oben und wenn ich die nächste Feder rein tue ganz raus.
    Die Kante an der es an der Linken Schraube (von hinten betrachtet) ist schon ziemlich abgenutzt.
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/images/Ibanez-GSA-60BKN_2.jpg
    Hier zu sehen unter dem Ibanez Logo.
    Muss ich jetzt en neues Tremolo haben oder was hilft gegen sowas?
     
  2. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 03.12.07   #2
    Ich würde erst einmal zumindest die beiden E-Saiten etwas auf Zug bringen, sodass das Tremolo gegen die Bolzen gezogen wird und dann erst versuchen eine Feder einzuhängen, dann die Saiten weiter spannen, bevor die nächste Feder eingehängt wird, usw.

    Also immer darauf achten, dass die Kräfte die Saiten und Federn ausüben, so halbwegs im Gleichgewicht sind.

    Ist mir bei meinen Tremolos zwar nie passiert, aber ich kann mir vorstellen, dass es auf diese Art wieder einzubauen geht.
     
  3. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 03.12.07   #3
    Nope, hab ich auch schon mehrmals versucht. Springt immer wieder raus.
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 03.12.07   #4
    1-2 Saiten rein zum spannen bis es sich nach oben lehnt. Dann nimm nur eine Feder, unterlege das Trem an der Unterseite zum Korpus so dass es nicht zum Korpus gezogen wird und versuche die Feder reinzukriegen. Dann noch1-2 Saiten spannen und die restlichen federn rein.
     
  5. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 04.12.07   #5
    Perfekt:great::great:
    Fast hätte ich ein neues gekauft, aber jetzt ist es wieder drin:twisted:
    VIELEN VIELEN DANK;)
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.12.07   #6
    Cool. Mit einem neuen hättest ja genau dasselbe Problem gehabt - liegt ja nur an der "Einbautechnik" :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping