Tremolonutzung

von Dixiklo, 14.04.05.

  1. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 14.04.05   #1
    HEyho, ich hab ja ne Ibanez RG 370 DX und hab mal wieder ne schöne Frage dazu :)
    Da is ja n fettes Trem dranne ne, aber wie, wann und wozu soll(te) man es benutztn? Ich habs bis jetzt irgendwie nich wirklich benutzt.
     
  2. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 14.04.05   #2
    Tremolo benutzt du wohl meistens im Solospiel und zwar für entweder heftige Bendings, oder eben stärkeres Vibrato, als du mit den Fingern machen kannst. In Verbindung mit Wah pedal lassen sich damit noch viel krassere Geräusche machen, siehe Joe Satriani :)
     
  3. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 14.04.05   #3
    Ja, Wah-Pedal und Funkübertragung anstatt dem Kabel sind auf jeden fall meine nächsten anschaffungen ey :)
    aber weiß nich, benutzt du das oft? HAst du so n ding überhaupt bei deiner Paula?
     
  4. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 14.04.05   #4
    Ne an meiner Paula nicht, aber meine alte Strat hat eins. Habe es aber sowie auch nie benutzt, sondern abgeschraubt und weggelegt :D
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 14.04.05   #5
    Funkübertragung lohnt sich nicht wirklich zum üben, dafür ist es meines Erachtens nach zu kostenspilieg. Das Geld kann man sinnvoller investieren.
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.04.05   #6
    Eben...


    Mit nem FR kann man wunderbar Divebombs machen, also ne Pinchharmonic (flageolet mit der rechten Hand) erzeugen und dann das Ding runterdrücken, kommt übel wenn man das schnell und sicher draufhat, kannst dann so n paar nacheinander ablassen :)
     
  7. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 14.04.05   #7

    Wa? :)) nochmal auf dEutsch bitte, was sind Divebombs, Pinchharmonic und was is flageolet? ?? ?
     
  8. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 14.04.05   #8
    Flageolet sind die normalen Obertöne, die du erreichst, in dem du den Finger an bestimmten stellen nur leicht auf Saite über die Bundstäbchen legst. Besonders zu hören bei den Bünden 5. , 7. und 12. Einfach den Finger gaanz leicht drauf legen, dann ertönt einen interessanter Ton. Einfach mal ein wenig testen. Pinch oder Artificial Harmonics sind da um einiges schwerer, kann ich leider auch nicht.

    Pinch Harmonics ist dieses aufkreischen der Gitarre, besonders zu hören bei Zakk Wylde.

    Dive Bomb : Hier steht einiges zu den Spielereiene.
    http://www.justchords.com/guitar/whammy.html
     
  9. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 14.04.05   #9
    Hör einfach mal was von Van Halen, da gibts Tremoloeinsatz bis zum Umkippen.

    Also ich benutzt es auch gerne als einfaches FillIn Gimmick wie ein Downslide oder ein Scratch mit den Pick zwischen den einzelnen Liedteilen. Oder als etwas extremeres Vibrato bei Powerchords zwischendurch.
     
  10. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 14.04.05   #10
    Aso, ja dieses Pfeifton ne? Macht mein Papn immer beim stimmn. Ja ok, das sagt mir schonma was und Divebombs klingen ganz nett, aber mal ganz ehrlich, benutzt ihr sowas oft?
     
  11. Stan

    Stan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 14.04.05   #11
    Wenn du mal ein guter virtuose werden willst, dann solltest du sowas beherrschen!!!


    :twisted: :cool:
     
  12. Dixiklo

    Dixiklo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 14.04.05   #12
    Ey komm, verlang nich zuviel ja :) spiel erstma n jahr
     
  13. Haloman

    Haloman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.14
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.04.05   #13
    Edward (heißt der eigentlich Edward oder Eddie?!) Van Halen hat sehr schöne Sachen damit gemacht :)
     
mapping