Trivium + Marshall DSL

von dunkelelf, 26.04.06.

  1. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 26.04.06   #1
    Mahlzeit...

    lausche gerade "Trivium - Ember to Inferno" und find den Gitarrensound ziemlich Geil... was lese ich da auf der Page... Marshall DSL mit 1960AV/BV Cabs... aber hallo... seit wann klingt ein Marshall denn SO ?!
     
  2. septic

    septic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    267
    Erstellt: 26.04.06   #2
    klingt wie ´n aktuelles update der page. matt spielte sonst immer ne paula und ´n 5150, jetzt razor´s und marshall.
    würd fast tippen das die scheibe noch mit dem alten equi aufgenohmen wurde.

    gruß
    septic
     
  3. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 26.04.06   #3
    Also der marshall von meinem kollegen klingt sehr ähnlich wie Trivium! Keine Mods oder sowas... einfach den Deep Boost und Lead 2 an, Volume weit aufgerissen Gain auch relativ weit und ab gehts :)
     
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 26.04.06   #4
    Wobei es beim Lead 2, sowie beim ToneShift ganz schön matscht.
     
  5. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 26.04.06   #5
    vielleicht handelt es sich ja auch um das aktuelle live equipment. da steht ja auch was von einem maxon distortion.. ich glaube nicht, dass das das studio-equipment ist. aber ich finde den trivium sound auf der ascendancy zum teil auch ziemlich gut.. zumindest an den stellen an denen es nicht matscht und schön fett und differenziert klingt.


    viele grüße

    kev
     
  6. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 26.04.06   #6
    Moinsen...
    ...du hast überlesen das das Ganze jeweils noch mit einem Overdrive gekickt wird.
    Einmal ist es ein Tubescreamer und einmal ein Maxon Overdrive.

    Mit der T-Screamer-Sim aus dem GT-6 ging am DSL wirklich ne Menge! Finde es überhaupt nicht so abwegig einen crunchigen Amp mit einem Overdrivepedal nochmal zu kicken (OBWOHL der amp die Reserven für HiGain hätte).

    Guter Ton startet ja bekanntlich mit dem Amp. Effektpedale sitzen nur auf dem Ampsound drauf. Sofern man aber ein gesundes Mittelmaß findet, so klingt es immer sehr sehr geil. Best of both worlds, quasi!! :D
    -yosh
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.04.06   #7
    Bedenkt doch auch mal dass es Aufnahmen sind!

    Da wird ewig viel rumgemischt, ausserdem gibts noch etliche wie das Mikro, den Raum, die Abnahmeposition etc..

    Da klingt ein "alter" Marshall auch schonmal gern nach Moderner HiGainzerre.
     
  8. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 26.04.06   #8
    Richtig, bloß weil ein Amp einen Monstergain-Kanal hat, heißt das noch lange nicht, dass der auch besser klingt als ein angeblasener Crunch- oder gar Cleankanal.
     
  9. StefTD

    StefTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    820
    Erstellt: 27.04.06   #9
    und es gibt auch die Möglichkeit bei nem Booster Gain eigentlich auf 0 zu drehen um etwas mehr Zerre in die Mitten und mehr Differnziertheit in die Bässe zu bringen.
    Standard Verfahren von Andy Sneap (unter anderem Nevermore und Arch Enemy Produzent) da waren es Rectos, Kranks und 5150s und alle schon von selbst auf Hi-Gain eingestellt und davor nen Tubescreamer mit Gain auf 0-1, Tone nach Wunsch und Level etwas über die Hälfte, dadurch wirkt es insgesamt klarer und direkter, habs selber auch ne ganze Zeit so gemacht, teilweise immer noch, man merkt den Unterschied.
     
  10. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 27.04.06   #10
    nicht zu vergessen wie viele gitarrenspuren bands wie trivium einspielen

    fetter sound kommt eben nicht vom grad der verzerrung
     
  11. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 27.04.06   #11
    ist doch sowieso ein standard bei metal


    Guter Ton startet ja bekanntlich mit dem Amp. Effektpedale sitzen nur auf dem Ampsound drauf. Sofern man aber ein gesundes Mittelmaß findet, so klingt es immer sehr sehr geil. Best of both worlds, quasi!!
    -yosh


    bei mir startet guter ton in den fingern
     
  12. dunkelelf

    dunkelelf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 27.04.06   #12
    Dann halt doch deine Griffel ans Micro... dann werden wir schon sehen was da raus kommt an ton :screwy: mann mann mann....das hat doch hier gar nix zu suchen....
     
  13. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 27.04.06   #13
    Hört euch zum Vergleich mal auf der Trivium Myspace Seite das Master of Puppets Cover an. Also da finde ich den Gitarrensound auf der Ember to Inferno und der Ascendancy aber 100 mal besser, hoffentlich wird der Sound auf dem neuen Album net auch so wie bei MoP.

    @Topic: Bei Trivium weiß man sowieso nie so richtig wo man dran ist, die haben fast immer auch einen XXX und einen Rectifier in den Vids rumstehen...Weiß hier jemand genau was sie im Studio verwendet haben?
     
  14. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 27.04.06   #14
    lol :great:
    danke!! diese bescheuerte Universal-Flosskel geht mir schon seit Ewigkeiten auf den Keks! [​IMG]

    Obwohl etwas wahres dran ist heißt das doch noch lange nicht das man es in jeden Thread hineinschreiben kann. Zudem gibt es einen grundsätzlichen Unterschied zwischen Sound (der den die Geräte produzieren. Um genau den ging es in diesem Thread) und Sound (der den Style des Gitarristen ausmacht und für sauberes Spiel verantwortlich ist. Um den ging es hier ÜBERHAUPT nicht).

    entschuldigung für OT.
    -yosh
     
  15. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 27.04.06   #15
    Ember to Inferno is von 2003, damals spielten sie Peavey XXX und 5150.
    Ascendancy Aufnahmen glaubig des selbe Setup.
    Live spielen sie DSL, habe aber auch schon Rectis, Powerballs und KRANKs bei denen gesehen.

    edit: Corey boostet seinen DsSL mit nem Ibanez Tubescreamer an, Matt tuts mit nem Maxon Overdrive 808
     
  16. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 27.04.06   #16

    Danke, ich bete schonmal, dass sie net für The Crusade auf KranK umsteigen...
     
  17. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 27.04.06   #17
    ich kenne diese Band nicht aber sie stehen mit einem Zitat im 06er Marshall Mag und der gute Jim wird schon dafür sorgen das das so bleibt! :)
     
  18. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 27.04.06   #18
    Glaub ich kaum und wenn, dann vielleicht Corey, weil auch er der jenuge war der nen Krank gespielt hat. Aber Matt Heafy hat im Interview von diesem Marshal-Magazin, das man auf der Musik-Messe bekommen hat, so von Marshall geschwärmt, da glaub ich kaum, dass der umsteigen wird.
     
  19. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 27.04.06   #19

    Das meinte ich oben, was dieser herr wohl zum DSL 50 Review sagen würde:D .

    Have a nice day!
     
  20. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.04.06   #20
    was glaubst du wie viele leute ein interview im marshall katalog haben und davon schwärmen aber in wirklichkeit was anderes spielen?

    schau dich mal um wieviele gitarristen auf 2 oder mehreren hersteller homepages als user gefeatured werden
    es nicht immer alles so wies in der "werbung" scheint
     
Die Seite wird geladen...

mapping