trockener Snareklang

von santa, 25.12.05.

  1. santa

    santa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.05   #1
    Hallo..^^ erst nochmal ähm frohe Weihnachten xDD
    naja also ich spiele eine 14x5,5" Pappelsnare (Export lol)
    so ich hätte sehr gerne einen extrem trockenen Snareklange.
    Ich habe ein Evans Dry ST Fell aufgezogen und es eigentlich so hoch gestimmt wie nur möglich.. hab nen recht lustigen Klang der ein bisschen nachringt.
    Doch hätte ich lieber einen trockenen Klang. Hab auch schon ein wenig rumprobiert mit stimmen nur irgendwie klingt das nicht gut wenn ich sie anders stimme, und wirklich trocken bekomme ich sie auch nicht.
    Was muss ich nun machen Schlagfell höher, Resofell höer oder darf ich die nicht so hoch stimmen?
    Dazu muss ich noch sagen das ich kein wirklicher Meister im stimmen bin...^^
    aber die Grundlagen dürften mir bekannt sein..

    Ich wäre euch wirklich dankbar wenn ihr mir einige tipps nennen könnten.. da ich so über die Ferien sowieso zu viel Zeit hab.


    EdIt:Die Suche hat nicht wirklich was ergeben...^^


    mfg der Weihnachtsmann
     
  2. FunkyDrummer

    FunkyDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Damme(Nähe Osnabrück)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 25.12.05   #2
    Also ich weiß ja nicht wie die andern' das hier sehen:

    Aber ich denke,dass du den eigentlichen "trockenen Sound" durchs Dämpfen hinbekommst...natürlich provoziert dann ein Powerstroke Fell von Remo das noch ungemein:D !...naja dann klingt sicher die ein oder andere Snare verschieden,aufgrund ihrer Kesselgröße...aber meiner Erfahrung nach ändert das Stimmen einer Snare nicht wirklich viel an der "Trockenheit":D !

    Na denn...probier einfach mal weiter 'rum!

    Mfg FunkyDrummer
     
  3. santa

    santa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.05   #3
    Hm mensch auf die idee mit dem dämpfen binich ncoh garnicht gekommen xDD
    naja ich möchte aber nur ungern papiertaschentücher aufs fell kleben, kann ich da auch irgendwie gaffa oder so draufkleben?
    ich sehe manchmal bei so drumvideos das die auf der snare auch zeug draufgeklbet haben aber halt nur gaffa oder so kein taschentuch drunter oder so... bringt das was? wird der klang dann trockener?

    ^^
     
  4. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.05   #4
    kann sein das ich mich irre wenn ja so tuts mir leid. aber ich habe meine snare ebenfalls nur mit gaffa gedämpft und konnte so unerwünschte obertöne ausmerzen. was bei mir ebenfalls half ein wenzigkleines stück taschetusch zwischen teppich und reso geklemmt. ich habe jetzt einen doch sehr trockenen sound der ein klein wenig nachhallt was aber so gewollt ist.
     
  5. FunkyDrummer

    FunkyDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Damme(Nähe Osnabrück)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 26.12.05   #5
    Ja klar....Gaffa hilft auch gut...!!
    Aber an deiner Stelle würde ich die Felle nicht so verunstalten...!
    Kauf dir Moongel Pads...sind zwar wirklich teuer für so kleine Gummiteile:D ...aber die sind echt genial...damit kannste gut das "Dämpfen"variieren!
    ...naja...ansonste gibt es da noch weitere "Dämp-Teile"...bin da aber auch glaube ich nciht auf dem neusten Stand...deswegen...--->einfach ab in den nächsten Musikladen oder bei Music Store/Musik Produktiv oder sonst wo im Internet stöbern!

    Mfg FunkyDrummer
     
  6. santa

    santa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #6
    Hm gut danke ich probiers erstmal so mit gaffa. aber da muss ich erstmal welches besorgen.. ^^ geht auch so kartonklebeband oder wie man das nennt.. halt solches für päckchen von der post xDD
    naja mit dämpfen hab ich jetzt nciht so die erfahrung da ich recht wenig davon halte... halt nur in der schule bei den toms damit sie nicht nach müll sondern nach tieferen müll klingen :D

    und gibt es nicht eine methode wodurch man den klang durchs stimmen trockener bekommt?

    mfg weihnachtsmann
     
  7. razmatazz

    razmatazz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.05
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    117
    Ort:
    mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.05   #7
    kauf dir ein dämpfungsring, oder schneid dir einen aus deinem alten fell. bei mir half das wunder die snare hatte voher son boing sound (wie der zustande kam dauert zu lange zu erklären) dann habsch mir einen dämpfungs"ring" ausgeschnitten jetzt klingts gut...(naja ring= is quasi 30% des alten fells, also nur die mitte ist grosszügig ausgeschnitten, aber für eigntl. dämpfungsringe is der zuuuuu breit, aber die snare hat trotzdem noch soundvolumen).
    beim selber basteln kannste dir die dämpfungstärke selber festlegen, und den ring so gross machen bis du deinen gewünschten sound erhälst.
     
  8. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 27.12.05   #8
    Mit Gaffa und Evans hab ich nich so gute Erfahrung gemacht.
    Da kann ich nur abraten. Ich hatte mal ne Zeit lang auf meinem
    G1 Coated einen kleinen Streifen Tape drauf und als ich
    mich dem wieder entledigen wollte hat es die Beschichtung gleich mitgenommen
    und ich hatte an dem Fleck ein Clearfell. :(
    Also nicht fest andrücken und nicht lange drauf lassen.
    Am besten ist ein Dämpfungsring, entweder selbst machen aus einem alten Fell,
    ich hatte auch mal einen Aus dünnem Karton der ging auch wunderbar.
    Diese kann man schnell rauf und runter machen ohne da was kleben bleibt :great:
     
  9. FunkyDrummer

    FunkyDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Damme(Nähe Osnabrück)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 27.12.05   #9
    Ja stimmt...mit 'nem Dämpfungsring bleibt einem die Kleberei erspart!
    Aber naütlrich kannst du mi einem Ring "das Dämpfen" nicht variieren,d.h.:Entweder du dämpfst die Trommel komplett oder halt gar nicht...mit den Moongel Pdas und Gaffa hat man da Vorteile!

    Mfg Drummer
     
  10. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 27.12.05   #10
    Mit Tape oder Dämpfungsringen ist das ganze wohl am einfachsten. Du kannst die Obertöne aber auch rausstimmen. Dazu gibt es auch eine genaue Anleitung, hab das mal auf nem Workshop von Manni Von Bohr gesehen, kannst ja mal im Netz oder hier danach suchen.
    Im Prinzip geht es darum, dass du die eine Seite des Fells runter stimmst und die andere entsprechend hoch. Die erste Schraube schraubst du so weit raus, dass sie noch eben gehalten wird. Die gegenüberliegende Schraube musst du dann um die entsprechende Anzahl der Umdrehungen in die andere Richtung (also rechts rum) drehen. Die beiden benachbarten Schrauben der ersten werden nicht ganz so weit runtergestimmt, die gegenüberliegenden wieder entsprechend hochstimmen usw. Es gibt wie gesagt eine Anleitung dafür, falls du es genau machen willst. Die Tonhöhe bleibt dabei erhalten, die Obertöne verschwinden aber.
    Habe das auch schon mal mit meiner Pearl Forum Snare gemacht und war sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Klingt meiner Meinung nach besser als getapet.
     
  11. santa

    santa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.05   #11
    Danke für die vielen Antworten.
    Ähm, was ich jetzt ncoh fragen wollte.. ich könnte mir doch auch ein Fell holn was schon für nen trockenen Klang gemacht ist.
    Hatte da das:

    Evans Genera Dry: einlagig mit Dämpfungsring und Luftlöchern (für kurzes trockenes Sustain)
    Evans Genera HD Dry: doppellagig mit Dämpfungsring und Luftlöchern

    ins Auge gefasst.

    Nun denke ich aber das das HD Dry zu sehr dämpft.

    Wie gesagt spiele ich das Evans ST Dry was nicht sooo trocken klingt wie erhofft aber auf jeden fall trockener als andere Felle.
    ´Sind die anderen da besser geeignet?
    Hat jemand schon erfahrung mit den obigen Fellen?
     
  12. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 29.12.05   #12
    tach santa :) haste mal irgendein hörbeispiel wie die snare klingel soll? ka, von einer band oder so.
     
  13. santa

    santa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    15.01.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.05   #13
    Ja klar..:Burzum - Dunkelheit
    also es wäre lustig wenns so ähnlich klingt wie bei dem Link.
    Muss nicht so extrem trocken sein aber so in die Richtung... Ich denke auch mal das man für sonen klang extrem dämpfen muss oder?
    Ich habe jetzt schon ddünnes Stück Taschentuch zwischen Fell und Teppich geklemmt.. ist schon um einiges trockner und gefällt mir recht gut..^^
     
  14. Frawo

    Frawo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    In der Lüneburger Heide
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    500
    Erstellt: 31.12.05   #14
    Sorry wegen Off-Topic, aber für mich hört sich das alles igendwie nach Damenbinden an! :D

    Aber im Ernst, ich würde es auch erstmal mit Dämpfringen versuchen. Warum teures Geld für spezielle Felle ausgeben, wenn die Snare dann vielleicht genauso klingt wie mit einfachen Ringen. Ich würde das nur machen, wenn ich ohnehin neue Felle bräuchte ...
     
  15. eisb

    eisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 02.01.06   #15
    Glaub nicht, dass ein gutes gedämpftes Fell sich gleich anhört als ob ich auf ein anderes einen Dämpfungsring lege ...?

    @ Santa: Mir ging´s mal ziemlich ähnlich und mit dem ganz normalen Powerstroke 3 coated-Fell, sehr hoch gestimmt und ansonsten nix mehr draufgelegt oder -geklebt hab ich ziemlich genau den Sound getroffen, den ich wollte. Mit den von Dir genannten Fellen hab´ ich leider keine Erfahrung, aber das Powerstroke kann ich nur empfehlen.
     
  16. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 02.01.06   #16
    ....das Genera Dry ist auf jeden Fall einen Test wert, klingt warm und trocken....
     
  17. Goatchrist

    Goatchrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    2.10.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.06   #17
    Der Drumsound aufem Filosofem Album ist einfach genial... einer der besten im BM bereich
     
  18. cyclone

    cyclone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 02.01.06   #18
    Mhh, also für mich klingt die Snare nicht unbedingt rocken. Die hat ein recht langes Sustain. Klingt für mich wie eine normale Snare ohne was getuned zu haben. Viel wird auch immer mit der Aufnahme gemacht. Da werden dann die Mitten rausgedreht etc.

    Prinzipiell, wie schon oft hier gesagt, dämpft man mit nem Dämpfungsring. Die gibts unterschiedlich Stärken - muß man halt probieren. Die Art des Fells ist auch entscheidend. Ich kenne Leute, die Ölfelle spielen - das klingt wesentlich dumpfer, als die normalen beschichteten Felle. Wäre auch eine Idee. Außerdem kannst du durch stimmen des Fells den Klang noch beeinflussen - also obs "plärrt" oder aber mehr bassig und trockener klingt. Spannung des Snareteppichs ist auch nochmal eine Idee - je stärker der angezogen wird, desto kürzer ist der Ausklang.

    Denk aber dran, dass man dich mit ner trockenen Snare schlechter im Proberaum hört. :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping