Trommelwirbel

von Blutregen, 25.09.05.

  1. Blutregen

    Blutregen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    16.06.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #1
    Hoi Dudes,

    könnt ihr mir sagen wie man einen richtig schnellen Trommelwirbel hinbekommt? Da gibt es sicher eine Technik für, oder?
    Vielen Dank!
     
  2. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 25.09.05   #2
    Welche Art Wirbel schwebt dir denn so vor?
    Presswirbel oder offener Wirbel?
    Hand to Hand (rlrlrlrlrlrlrlrlrlrl) oder die sogenannte "Mühle" (rrllrrllrrllrrllrrll......) ?

    In jedem Fall hat es (wie fast alles beim Trommeln) mit Technik zu tun, die man sich zunächst am besten von ´nem alten Hasen (nicht das Nagetier) oder noch besser von einem guten Drum-Lehrer erklären und zeigen lässt.

    Edit: Die Schnelligkeit kommt mit der Zeit fast von selbst.
    Zunächst mal alles seeeehr langsam klöppeln und das Tempo kontinuierlich steigern, bis man merkt "hoppla es wird unsauber" und ab dem Punkt dann wieder langsam zum sehr langsamen Anfangstempo der Übung zurückkehren. (machen viele nicht, ist aber ungemein wichtig.)
     
  3. Blutregen

    Blutregen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    16.06.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #3
    Ich denke Hand to hand...
    Presswirbel, offner Wirbel sagt mir nichts...
     
  4. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 25.09.05   #4
    Echt schwer bis unmöglich dir hier per Ferndiagnose zu helfen.
    Wie lange spielst du den schon?
    Die Frage nach einem Lehrer erübrigt sich wohl, sonst würdest du diese Frage hier nicht in dieser Form stellen.....

    Es wäre müssig dir hier dutzende von Ratschlägen und Tipps an den Kopf zu schmeissen, wenn wir noch nicht einmal wissen, ob du die Sticks überhaupt richtig hältst.
     
  5. Blutregen

    Blutregen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    16.06.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #5
    Jep, das hab ich mir schon gedacht.

    Ich spiele schon seit ca. 5 Jahren, seit 2 Jahren mach ich ohne Lehrer weiter, weil mich der nicht so umgehauen hat.

    Hab auch schon einiges an Banderfahrung im Rock-Metal-Bereich.
    Eigentlich ist das Trommelwirbel-Zeug, das einzige was mich ankotzt, weil ich das nicht üben kann, da ich irgendwie gar keinen Ansatz habe.
     
  6. Roter_Luftballon

    Roter_Luftballon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    30.09.15
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    62
    Erstellt: 25.09.05   #6
    dann gibt es eigentlich nur die möglichkeit, dir nen lehrer zu suchen, und dir genau das beibringen zu lassen, oder du gehst in so einen faschingsumzugsdingsbums und da bekommst du die grundlagen auch gezeigt. Das hat mir am anfang auch kein bock gemacht, aber da lernst du echt dieses technik.
     
  7. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 25.09.05   #7
    Bei der Vielzahl an Schlagzeuglektüre kann ich das nicht glauben. Keinen Ansatz?!
     
  8. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 25.09.05   #8
    ...und das nach 3 jahren Unterricht!! lag ganz bestimmt am Lehrer??!
     
  9. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 25.09.05   #9
    Ich denke son richtig guten Trommelwirbel, der sich wie ein aufgedrehter Wasserhahn anhört, kriegt man am einfachsten mit der o.g. Mühle hin, da man mit weniger Kraftaufwand mehr Schläge hinbekommt :) :great:
     
  10. Blutregen

    Blutregen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    16.06.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.05   #10
    Man kann halt auch andere Prioritäten setzen, dudes...
    Und es hat schon einen Grund, dass ich nicht mehr da bin...

    mann, mann...das Potential an Unchilligkeit scheint wieder enorm groß zu sein.


    thx@raw disaster: werd dann mal üben gehen.
     
  11. rocking_psycho

    rocking_psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.05   #11
    hmm?

    Komm ma runter Kollege. Es gibt auch gute Lehrer, die dir erst später den "double stroke roll" zeigen.

    Deine Aussage ist falsch und zeigt leider, dass du keine Ahnung vom Schlagzeugspielen hast.
    Vor allem wenn er sagt, dass er Metal-Rock spielt, da spielt der double stroke roll eine nicht so große rolle sondern eher schnelles Bassdrumspiel.
     
  12. zerhacker

    zerhacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    371
    Ort:
    in schortens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 26.09.05   #12
    oha, da macht sich jemand feinde... als ob beim metal nur die 16tel bei 200 bpm zählen :o

    egal aus welcher richtung man kommt, gegen eine gesunde portion technik spricht nie etwas. auch sind im metal zB doubles sehr hilfreich, zB wenn man sehr schnell mal über die toms huschen will o.ä.

    und lite-mb zu unterstellen, dass er keine ahnung hat, ist fast gotteslästerung und damit kenn ich mich aus ;)
     
  13. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 27.09.05   #13
    Später?? Wann denn genau, etwa kurz vor der Frührente? :screwy:

    Ein wirklich guter Lehrer geht immer ganzheitlich vor und wird seinen Schüler mit Sicherheit grade in den ersten 2 Jahren nicht ausschliesslich auf Metal trimmen, ansonsten wäre die Bezeichnung "Lehrer" sicherlich fehl am Platze.
    Auch wenn diese Technik im Metal-Genre wenig Anwendung findet, wirst du unter den wirklich guten Metaldrummern kaum einen finden, der deine Aussage unterschreiben würde. Darauf verwette ich meine nicht vorhandene Rente!
    So etwas ist sogenanntes Grundhandwerkszeug, egal ob du Metal, Pogo, Jazz, oder oder Sonstwas spielst.

    Über deine zweite schriftliche Absonderung äussere ich mich nicht weiter, damit hast du dich ja bereits selber disqualifiziert.:D
     
  14. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 27.09.05   #14
    Nicht nur das der gute Lite hier der älteste Schalkzeuger ist - der hat's auch noch studiert und ich galube der spielt schon ein paar Jahrzehnte länger als wir Schlagzeug. Aber ich geb dir recht mit Deathmetal kann er nix Anfangen. Ich meine welcher Musiker kann das überhaupt?

    Was die doubles angeht ?! QWERTZUIOPÜ* *nachluftschnapp* tolle Aussage du psycho rocker.
     
  15. Bardak

    Bardak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 27.09.05   #15
    Huih, hier ist ja wat los...runterkommen leute;)


    Also zum Thema: Trommelwirbel mach ich immer abwechselnd mit jeder Hand. Wie zum Teufel macht man nen rrllrrllrrllrrllrrll Wirbel? Das is ja ur kompliziert!:confused:
     
  16. FatTony

    FatTony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #16
    ja ich wirbel auch so wie bardak! versteh allerdings die andere spielart auch nich würde aba gerne ma probieren wie gehtn das genau??
     
  17. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 27.09.05   #17
    erst ganz langsam, dann das tempo allmählich steigern! Jeden Tag 10 min zum aufwärmen, dann hast dus nach 2 Monaten drauf! Irgendwann kommt der 2.Schlag ganz von alleine, ohne noch zusätzlich Kraft ausüben zu müssen.
     
  18. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 27.09.05   #18
    Ich glaube kaum, Doubles sind doch schon eine etwas andere Bewegung. Für die die wissen wollen wie das funktioniert: www.vicfirth.com/education/drumset/domfamularo.html
    da gibst ein paar Einsichten zum Thema Zweifach- oder Dreifachschläge.
     
  19. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 27.09.05   #19
    ... na ja, wenn da nicht mal ein vernünftiger Wirbel vorkommt...?!
     
  20. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 27.09.05   #20
    Einhandwirbel haben die ja wie Sand am Meer und ich glaube deren Füße, Beine oder was auch immer die unterm Rumpf haben kann auch gut wirbeln... so ists ja nicht. Aber das hat mit Musik nichts zu tun.

    Ich halte hier zur konservativ erzogenen Musikergarde ... Leute die immer grimmig kucken sind mir ja eh suspekt - mal abgesehen von einem.
     
Die Seite wird geladen...

mapping