Trompetenausbeuler

von Don Leslie, 10.12.16.

  1. Don Leslie

    Don Leslie HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    2.175
    Erstellt: 10.12.16   #1
    Ich habe jetzt eine gebrauchte K&H Topline gekauft. Soweit ich das beurteilen kann, klingt sie schon irgendwie besser als das Artis Teil, sieht auch wertiger aus, vielleicht sogar etwas stärkeres Blech. Liegt besser in der Hand und die Ventile gehen leichter.

    Hat ein, zwei minimale Dellen, die ich vielleicht rausmachen lassen will. Kennt jemand einen Trompetenklempner (entschuldigt, der Begriff ist sicher Fehl am Platze, fiel mir nur gerade so ein :) )

    Übrigens, da steht Kühnl & Hoyer Germany drauf. Mir sagte jemand, wenn das "nur Germany" draufsteht, kann es durchaus sein, daß das Instrument trotzdem in China gefertigt wurde.


    Grüße
    Christoph
     
  2. Claus

    Claus MOD Brass&Keys HCA Tp Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    9.900
    Zustimmungen:
    3.471
    Kekse:
    43.026
    Erstellt: 10.12.16   #2
    Kühnl & Hoyer fertigt selbst und in 91459 Markt Erlbach, eine ausgelagerte Fertigung ist mir bis dato nicht bekannt.

    Dünneres Blech ist bei einteiligem Schallstück aus Blattzuschnitt schwerer zu verarbeiten als dickes Blech. Irgendwie muss ich da immer an die ersten massiven Monette in den 80ern denken, die übel zugestopft klangen... :D

    Die Standarddicke ist jedenfalls 0,5mm, leichte Qualitäten sind 0,45 oder sogar 0,40mm, was alles seine Vor- und Nachteile hat. Bei meiner Yamaha wurde das Schallstückblech im Verlauf bewusst dünner getrieben.
    Einfache Trompeten wie deine Artis haben kein Schallstück aus Blattzuschnitt, sondern eines, das mit der Hydraulikpresse gezogen wurde.
    Die Topline hat ebenfalls keinen Blattzuschnitt, sondern ein zweiteiliges Schallstück mit aufgesetztem Becher, übrigens genau wie Monette.

    Ich kenne mich nur in Köln aus, dort kommen für deine Sache z.B. Bernd Schramm in der Trankgasse 20 (Unterführung am Dom) oder das Bläserforum in der Altstadt, Martinstraße 16 in Frage - das liegt also beides nahe beieinander. Sonst habe ich noch den Tip blechblaswerkstatt.de in Dortmund, falls Du dort auch hinkommst.

    Die geeigneten Leute für dein Anliegen nennen sich übrigens Blechblasinstrumentenmacher, wir sagen etwas kürzer oft Fachwerkstatt oder nur Werkstatt. ;)

    Gruß Claus
     
  3. hermanson

    hermanson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.13
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    313
    Ort:
    mittelfranken
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.556
    Erstellt: 11.12.16   #3
    Wie wäre es denn mit Markus Leuchter. Habe ihn vor ein paar Jahren beim IPV- Symposium in Aachen kennengelernt. Erschien mir sehr nett und kompetent.

    http://www.markus-leuchter.de/index.htm

    Gruß Hermanson
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Don Leslie

    Don Leslie Threadersteller HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    2.175
    Erstellt: 09.01.17   #4
    Danke Hermanson, den Namen hatte mein Trompetenlehrer mir auch genannt. Werde ich mal hingehen. Ist ja bei mir um die Ecke.
     
  5. hermanson

    hermanson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.13
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    313
    Ort:
    mittelfranken
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.556
    Erstellt: 09.01.17   #5
    Aber bitte nur gehen, nicht bringen.
     
  6. Don Leslie

    Don Leslie Threadersteller HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    2.175
    Erstellt: 09.01.17   #6
    Wie meinen? Nicht die Trompete mitnehmen? Dann kann ich ja auch telefonieren. Was soll's bringen, wenn ich nur hingehe?
     
  7. hermanson

    hermanson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.13
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    313
    Ort:
    mittelfranken
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.556
    Erstellt: 09.01.17   #7
    Nur um die Ecke gehen, nicht jemanden bringen. Sollte ein Wortspiel werden.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Don Leslie

    Don Leslie Threadersteller HCA Hammond/Leslie HCA

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Düsseldorf Aachen Köln
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    2.175
    Erstellt: 09.01.17   #8
    Aarggh! :)
     
mapping