True Bypass ==> KLARTEXT

von Jealbreaker, 04.05.05.

  1. Jealbreaker

    Jealbreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #1
    Also hallo!

    True bypass heißt doch dass das singnal ungehindert durchfliesen kann. Oder? Also wenn der strom weg ist dass das signal dann weiterfliest (wenn der effekt aus ist). Bisher hab ich nur solche pedale weil ich mir immer gedacht hab, dass das dem sound schadet mit anderen.

    Jetz gibts aber von Ibanez so ne neue effektreihe. Die kosten alle ned sooo viel und klingen auch recht vernünftig. Beim anspielen im musikladen hab ich jetz keinen unterschied gemerkt!

    Also berichtet mal wie ihr das seht! Merkt man wenn man das ding dann daheim hat schon klangunterschiede?

    DANKE!
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 04.05.05   #2
    hI! also ich hab auch 6 effektgeräte direkt zw gitarre und amp, und die haben alle keinen truebypass, trotzdem fallen mir keine störgeräusche auf... wenn, dann nur wenn ich wirklich alleine clean in meinem zimmer spiele und den amp weit aufdrehe und sonst keine hintergrund geräusche da sind (nachbar der rasenmäht, schwester im nebenzimmer die musik hört, auto das vorbefährt,etc..).......
    also das mit dem true bypass is von effekt zu effekt abhängig, wo der ON/OFF switch wirklich in der schaltung hängt, wieviele störfaktoren dann trotzdem noch im signalweg hängen... im besten fall hängt eben wirklich nur der schalter selbst, bei vielen geräten aber sind da noch andere dinge "im weg".

    die BOSS treter haben alle keinen truebypass, und trotzdem hört man keine veränderung.... also ich leg da nicht sonderlich viel wert drauf..
    sollte ein effekt mal wirklich den sound STARK beeinflussen, kannman sich den truebypass ja selbt einbauen, oder einfach, wie heir im forum bereits einige male beschrieben einfach einen loop-switch einsetzen, der die effektkette einfach ausschält, und damit auch keine störgeräusche auftreten können :o


    EDIT: bitte das wort STÖRGERÄUSCH durch TONQUALITÄTSVERLUST ersetzen:o (thx2fischi&hans die mich drauf aufmerksam gemacht haben...)
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.05.05   #3
    Dass Nicht-True-Bypass was mit Störgeräuschen zu tun haben sollen, höre ich jetzt zum ersten Mal.

    Beim TB geht es eigentlich eher um Vermeidung von Höhenverlusten, die immer dann von > nicht wahrnehmbar bis < krass auftreten können, sobald irgendwas am (passiven) Tonabnehmer dranhängt. Und das beginnt bereits bei den Kabeln und Potis in der Gitarre und dem anschließenden Kabel. Das verändert die Induktivität und setzt die Resonanzfrequenz (stärkster hörbarer Frequanzanteil des Tonabnehmers) etwas runter. Aber das Kabel kann man ja nicht vermeiden, weshalb gute Kabel mit wenig Höhenklau besonders wichtig sind, wenn man noch Geräte im Signalweg hat.

    Ob und wieviel an Höhen verloren geht, kann man in der Regel nur hören, wenn man (z.B. mit einem Blackswitch) auf einen Schlag die komplette Effektkette umgeht.

    Beim Versuch "Spielen mit ausgeschalteten Effekten und dann schnell Kabel raus und direkt in den Amp" hört man Unterschiede nur, wenn sie krass sind, da das Ohr kein Gedächtnis besitzt und sich kleine Unterschiede ohne schnellen Direktvergleich nicht "merken" kann.

    Allerdings sollte man auch nicht das Gras wachsen hören. Hendrix und Clapton sind auch ohne True Bypass und Supermonsterkabel berühmt geworden und keiner wird sagen können, dass sie sonst wesentlich anders geklungen hätten.
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 04.05.05   #4
    wenn du in meiner nähe wohnen würdest, könnte ich dir anhand meines vintage (mehr oder weniger. von anfang der 80er) FL9 von ibanez zeigen, wie extrem einige geräte ohne TBP die höhen schlucken. zum glück kann ich den FX-loop meines TSL komplett aus dem signalweg nehmen.


    es ist also so, wie es hans_3 beschrieben hat. ein true bypass verhindert, daß das signal auch im ausgeschalteten zustand durch das effektgerät geleitet wird


    andere sache: darf ich mal wissen welche neue Ibanez reihe du meinst??



    gruß,
    Christoph
     
  5. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 04.05.05   #5
    sorry, hab mit "störgeräusch" eigtl die ganze zeit eh tonqualitätsverlust gemeint...
    weiß grad ned was in meinem kopf grad ver:screwy: t war!!
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.05.05   #6
    Stimmt. Je älter desto krasser meist. Bei neueren Geräten ohne TB ist das nach meiner Erfahrung weniger auffällig.
     
  7. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 04.05.05   #7
    die erfahrung hab ich auch gemacht. die boss geräte haben meines alle auch keinen TBP. aber die schlucken kaum höhen. wer das hört, der hört auch das gras wachsen. genau so bei der TonLok serie von ibanez. ob die jetzt nen TBP haben weiß ich nicht, aber ich vermute mal nein. aber da hört man das auch nicht (wenigstens nicht, wenn man nur wenige geräte benutzt)
     
  8. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 04.05.05   #8
    wobei true bypass auch nicht immer das gelbe vom ei ist!

    wenn du 20 geräte mit true-bypass auf board hast, klaut dir der zusätzliche signalweg + kontaltübergänge mehr vom signal als ein gerät ohne TB!

    deshalb meine lösung: n guter impedanzwandler direkt hinter der gitarre (nicht erst am boden!!!), der rest TB und die sache ist gegessen! (bei aktiven systemen ja nicht mehr nötig ;) )


    mfg kusi
     
  9. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 04.05.05   #9
    klingt interessant. kannst du mir das mal erklären (per pn am besten. sonst laufen wir hier n bissl OT)
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.05.05   #10
    Hast Du einen Vorschlag?
     
  11. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 04.05.05   #11
    Warte kurz, muss rasch meine festplatte durchforsten... *suchsuch*

    edit:

    hier: http://www.muzique.com/lab/superbuff.htm

    ziemlcih aufwengig, geht auch einfacher, nämlich so: (siehe anhang) (danke an chris, auch wenn er nix davon weiss, dass ich sein stuff hier poste, n lieben gruss an den guten :D )

    mfg kusi
     

    Anhänge:

  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 04.05.05   #12
    mein isp wandelt natürlich schön die impedanz um :p
     
  13. Jealbreaker

    Jealbreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.05   #13
    Ich meine diese tone lok serie!
     
  14. Jealbreaker

    Jealbreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.05   #14
    Also danke für die antworten!

    Bei aktiven Pu^s merkt man das aber ned, oder? weil bei mir hängen sehr viele meter kabel dran und ich merk kein unterschied wenn alles aus is wie wenn ich direkt rein geh!
     
Die Seite wird geladen...

mapping