True Bypass Schaltung für Boss TU-2?!?!

von Tack, 05.03.07.

  1. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 05.03.07   #1
    Hallo Freunde...

    ...ich hab jetzt schon desöfteren gehört/gelesen, dass der Boss TU-2 erheblichen Einfluss auf den Sound nimmt. Deshalb meine Frage: Kann man in den TU-2 irgendwie eine True Bypass Schaltung einbauen?! Ich mein, für's Cry Baby gibt es ja für so etwas Schaltpläne wie Sand am Meer. Für den Tuner hab ich sowas leider noch nie gesehen. Auch die SuFu hat hier nichts ergeben!

    Wäre seht nett, wenn mir da jemand helfen könnte!!!

    Danke schonmal!

    Gruß,

    Der Tack
     
  2. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 05.03.07   #2
    Hi,

    ist bei einem Boss halt nicht so einfach wie bei einem Cry Baby, aufgrund des On/Off-Schalters. Das ist halt ne Flip-Flop-Schaltung über einen kleinen, billigen SPDT-Switch.
    Da müsstest du schon ein Loch ins Gehäuse bohren etc.
    Das einfachste wäre das TU-2 aus der Signalkette zu nehmen. Mein Wah z.B. hat einen Dry-Output und dort hängt mein Tuner.
     
  3. jah

    jah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.10
    Zuletzt hier:
    27.05.11
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.10   #3
    Man kann auch nen externen bypass-schalter bauen. damit kann man den Tu-2 aus Kette raus- und rein schalten. anleitung auf diy.musikding.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping