tube factor an transenamp

von Daniel Johns, 10.02.04.

  1. Daniel Johns

    Daniel Johns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #1
    wenn ich nen tubefactor an nen transenamp schließe, z.B: Vortex oder Attax komm ich dann an die zerre von nem röhrenamp hin? die amps sind ja beides h&k, müssten also soundmäsig super auf den tubefactor abgestimmt sein, oder?

    hat jemand diese kombination: H&K Transistoramp + Tubefactor?

    wie ist der sound? kommt man damit an nen marshall dsl 401 zerrsound hin? ist der Tubefactor eher zu nem röhrenamp zu empfehlen oder klingts mit nem transistor auch gut?

    danke, pies
     
  2. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 10.02.04   #2
    ich hab die kombination H&K Attax Röhren-preamp + H&K Warp.
    Klingt schon sehr röhrig ( genau mein geschmack ) aber eben die Endstufen-charackteristik fehlt ( ich persönlich hab damit kein problem ... )
    Aber ein geheim-tipp wenn du exakt den DSL 401 -sound haben willst :

    kauf dir einen Marshall DSL 401
    (aber pssssst)
     
  3. Daniel Johns

    Daniel Johns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #3
    der marshall hat aber keinen schönen cleansound, und kostet noch ein stückshen mehr! hat sonst noch wer den tubefactor?
     
Die Seite wird geladen...

mapping