Tubeman spinnt?

von the brew, 11.11.07.

  1. the brew

    the brew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.07   #1
    hi
    also ich habe vor 2 tagen von meinem kumpel einen hughes & kettner tubeman abgekauft. Dass teil hat zwar schon einige jährchen auf dem buckel ist aber noch funktionsfähig. mein kumpel hat den tubeman getestet und er ging. als ich ihn angeschlossen habe, haben zwar die LED's der kanäle geleuchtet, jedoch kam kein ton heraus und die röhre hat nicht geglüht (sieht man dass überhaupt?). ich habe ihn angschlossen wie ich es für richtig hielt. das kabel zu meiner gitarre in den eingang "instrument input" und das kabel zum verstärker habe ich in die buchse "to amp/power amp". aber es tut sich nichts ausser dass es leicht klickt wenn ich den kanal wechsele.
    aber ich muss dazu sagen ich habe es mit einem guten kabel und mit einem kabel dass einen wackelkontakt hat probiert, aber dieses habe ich vorher getestet und es ging.
    könnte das problem darin liegen dass die röhre eine macke hat? oder was sonst?
    wäre euch sehr dankbar für eure hilfe
    grüße pip
     
  2. Mensch_Meier

    Mensch_Meier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Nähe Straubing (Niederbayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.07   #2
    Also das Röhrenglühen, sieht man eigentlich recht deutlich, könnte gut sein das da mit der Röhre was nicht stimmt.
    Mehr kann ich dir aber auch nicht sagen...
     
  3. the brew

    the brew Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.07   #3
    aber wenn ich mir die röhre so ankuck seh ich nix direkt was da glühen könnte. bist dir sicher dass die in dem tubeman glühen bzw dass man dass sieht
     
  4. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 11.11.07   #4
    Nichmal die LEDs für die Kanäle glühen?
     
  5. guitarkid

    guitarkid Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    9.06.14
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 12.11.07   #5
    lies doch.. ham sie doch steht doch da
    ihc tippe auch mal auf die röhre
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 12.11.07   #6
    Nun ja... wenn es immer geht, kann es keinen Wackelkontakt haben - und wenn es einen Wackelkontakt hat, kann es nicht immer gehen...

    Netzteil? Hast Du das Originale angeschlossen (Ausgabe: 12 V Wechselstrom ~) oder ein anderes?
     
  7. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 12.11.07   #7
    Der Tubmen braucht 12V, allerdings Wechselstrom. Wenn man da Gleichstrom anschließ ist es nciht unwahrscheinlich, dass die Dioden leuchten - allerdings sehr, dass der Rest funktioniert.


    Check das bitte einmal kurz, das wäre für mich die einleuchtenste Variante.
     
Die Seite wird geladen...

mapping