tune-o-matic bridges untereinander austauschbar?!

von scoop!, 22.01.04.

  1. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 22.01.04   #1
    hi.
    ich hab ne epi lp und möchte gerne die tune-o-matic bridge austauschen, weil die saiten in den saitenreitern verrutschen und dann oft schnarren :(
    dann wollt ich mir jetze gleich was ordentliches holen (gibson, oder das, was ihr mir empfiehlt...).
    kan ich da dann jedes febrikat einsetzen, oda gibts da verschiedene modelle mit unterschiedlichen abmessungen?

    danke schonmal...

    scoop!
     
  2. Voodoo22

    Voodoo22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.04   #2
    Hallo,

    Ja da hast du recht... die haben versch. Abmessungen und zwar der Abstand zwischen den Bolzen mit denen du die Bridge an der Gitarre befestigst. Am besten du schaust mal auf zb. http://www.rockinger.de und da hast du dann die ganzen masse drin.

    greez
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.01.04   #3
    afaik kannst du beim gitarrenbauer auch die saitenreiter-kerben nachfeilen lassen, damit die saiten nicht rausfallen....
     
  4. scoop!

    scoop! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 23.01.04   #4
    jo.. danke erstmal... aba rausfallen tun sie ja noch nicht ganz ;)
    is dann halt nur n total unsauberer ton und das sustain halbiert sich...
     
Die Seite wird geladen...

mapping