Typischer Metalcore Sound

von TearsOfTheDragon, 07.12.06.

  1. TearsOfTheDragon

    TearsOfTheDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Pirmasens
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.06   #1
    Hallo zusammen !!

    Ich bin neu hier und wollte mal fragen, ob ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt ?!?!

    Ich möchte gerne ein paar Metalcore Songs probieren zu spielen und auch zu komponieren.
    Könnt ihr mir da ein paar tipps geben, wie ich einen typischen Metalcore Sound hinbekomme ??
    Brauch ich da einen speziellen effekt oder kann ich das auch an meinem Verstärker einstellen dass der typische metalcore sound herkommt ?

    Ich hab nen Marshall MG100DFX.

    Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten ... ihr würdet mir sehr helfen

    Cheers
    TearsOfTheDragon
     
  2. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 07.12.06   #2
    bass rein, mitten raus, höhen rein - auch als badewanne bekannt, oder "scooped sound", klingt aber scheiße, wenn mans in der band einsetzt, und außerdem wird dich dein bassist verprügeln ;)

    generell ist aber etwas gain, dass es gerade bei palm mutes schön schmatzt ziemlich richtig für diese richtung, mittelmäßig bis viel bass, wenig mitten, mittelmäßig bis viel höhen.
    bridge pickup ist auch nicht schlecht
     
  3. traumtheater

    traumtheater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.06   #3
    anderer Verstärker (Engl, JCM2000). EMG Pickups, Gitarre auf D oder C stimmen, dafür den Gain etwas zurücknehmen (sonst matscht es), Presence reindrehen.
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.12.06   #4
    ja emg pickups braucht man unbedingt und runter stimmen muss man auch. so ein quatsch...
    mit nem marshall mg wird das ganze recht schwierig, das stimmt. aber es muss nich unbedingt n neuer amp sein. du könntest nen treter zu rate ziehen, was ja bedeutend billiger wär. ansonsten wie schon gesagt wurde bass und höhen rein, mitten raus. musst aber ausprobieren. wie sehr du die mitten raus nimmst und das andere rein. zu extreme einstellungen klingen da meist einfach nur fürchterlich. ganz ohne mitten gehts eben doch nich. gain zurück nehmen kann man auch nich so pauschal sagen. kommt immer auf die restlichen einstellungen und natürlich auf den eigenen geschmack an.
     
  5. TearsOfTheDragon

    TearsOfTheDragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Pirmasens
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.06   #5
    erstmal danke für eure Antworten

    naja ich wollte mir eigentlich jetzt die nächste Zeit keinen neuen Verstärker holen, bin eigentlich doch schon mit dem Marshall zufrieden ...

    klar dass die Gitarre auf D oder C gestimmt werden muss, das weiß ich .. spiele ja schon seit 3 Jahren gitarre nur ich hab mich halt noch nicht wirklich so mit Metalcore auseinander gesetzt. Ich hör zwar schon Metalcore aber ich spiele meistens Rock oder Alternative Metal und da passt eigentlich mein Marshall dazu.

    naja ich werts mal ausprobieren mit dem Bass, Höhe und Mitte ..

    falls ihr noch mehr tipps habt, bitte ich die zu posten

    danke nochmal
    Greets
    TearsOfTheDragon
     
  6. wrath

    wrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.06   #6
    Also alleine mit dem MG100DFX ist es meiner Meinung nach nicht möglich einen einigermaßen guten Metal(core) sound hinzukriegen. Ich spiele ihn zuhause als Übungsamp und Metalsounds hab ich bisher nur ansatzweise hinbekommen. Mit einem Distortionpedal vor dem cleanen Kanal lässt sich jedoch viel mehr rausholen, ich benutze dafür den Boss MT-2, den ich für Metalsounds recht gut finde. Aber ich denke auch günstigere Metalzerren könnten diesen Job erledigen, z.b. Rocktron Zombie oder Digitech Death Metal. Aber auf jeden Fall antesten.
    Also wenns nur zum üben sein soll würde ich dir solch ein Pedal empfehlen, wenn du es langfristig in einer Band spielen willst würdest du um einen neuen Amp nicht herrumkommen.
    Wenn du allerdings kein Geld ausgeben willst wirst du am ehesten mit den bereits genannten Tipps diesem Sound nahe kommen.
     
  7. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 08.12.06   #7
    Das Death Metal ist viel zu heftig für metalcore.
    Das Digitech Grunge dagegen, das auf der selben schaltung basiert, aber etwas andere elektronikteile drinnen hat, klingt aber für metalcore mit seinen hohen bass- und höhenanteilen schon ziemlich gut. einfach mal antesten, ksotet ja nur 40€. bei nichtgefallen zurück schicken oder einfach im laden lassen (je nachdem ob per versand oder im laden antesten).
     
  8. SouL

    SouL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    17.05.12
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    109
    Erstellt: 08.12.06   #8
    hi! Mich würd mla interessieren welche Einstellungen du an deinem MT2 hast? hab selber den MG100 und den MT2 :)
     
  9. wrath

    wrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #9
    @Jamahl, ja kann sein, ich muss zugeben dass ich das Digitech Pedal noch nicht selbst gespielt habe. Hatte es halt nur im Hinterkopf als "günstiges" Metalpedal.

    @SouL, kann ich dir vielleicht heut abend oder morgen sagen, da mein MT-2 im Moment auf meinem Effektboard im Proberaum ist. Ich kann es gleich nach der Probe mit nach Hause nehmen, dann sag ichs dir.
     
  10. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 08.12.06   #10
    oO
    also bei metalcore findet man imo die fettesten sounds.
     
  11. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 08.12.06   #11
    nuja aber ohne gainregler is schon reichlich scheiße :D

    wie wärs mit nem warp factor? 20 euro bei thomann, sehr moderne sounds, und ich finds scheiße, könnt also für das erwünschte ergebnis sorgen :D
     
  12. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 08.12.06   #12
    dann isses halt einfach n scheiss effektpedal :D
     
  13. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 08.12.06   #13

    da geb ich dir im bezug aufs warp factor und aufs deathmetal recht. wobei dat warpfactor dingen ja echt noch leuten gefällt, wärend aufs deathmetal nur 14 jährige abfahren die es cool finden alles im gain zu ertränken. am besten noch das deathmetal vor den voll ausgefahrenen distortion kanal am amp hängen oder so :D
     
  14. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 08.12.06   #14
    warp factor is net scheisse. nur: es kommt aUF den amp an
     
  15. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 08.12.06   #15
    man munkelt ja ab und an dasset am fender frontman ganz net is, mag sein, ich habs nie ausprobiert.

    aber das bringt mich ja grad auf was: marshall mg... ob da überhaupt noch was zu retten is weiß ich nich. als wir mit den dingern spielen mussten wars jedenfalls trotz multis etc ne echte katastrophe ;)
     
  16. wrath

    wrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #16
    Ja sorry dass ich hier den Digitech ins Gespräch gebracht habe, war mir über dessen Konsequenzen nicht bewusst :D Wie gesagt, ich hab ihn nie getestet.

    Dass beim MG100 wenig zu retten ist, seh ich genauso. Allerdings geht es dem Threadersteller ja um einen annähernd akzeptablen Übungssound und nicht um eine professionelle Bühnenlösung und er hat ja schon bereits gesagt, dass er keinen neuen Amp kaufen will. Von daher bin ich der Meinung, dass er mit einem Distortion Pedal einen "akzeptablen" Sound (für Zuhause wohl gemerkt) für vergleichsweise wenig Geld bekommt.
     
  17. TearsOfTheDragon

    TearsOfTheDragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Pirmasens
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.06   #17
    Hey Leute !!

    Danke für eure Kommentare ... find ich echt klasse dass ihr mir geholfen habt.
    Im moment möchte ich metalcore nur zum Üben spielen also wert ich mir da eher einen neuen Zerrer zulegen.
    Für die Bühne hab ich mir eh schon überlegt, dass ich mir einen neuen Amp hole.

    könnt ihr mir noch ein paar gute Zerrer sagen, mit denen man einen guten Sound herausbringt ?? wäre cool von euch !

    also
    danke nochmal für eure Kommentare

    Cheers
    TearsOfTheDragon
     
  18. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 09.12.06   #18
    vll. line 6 übermetal?
     
  19. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 09.12.06   #19
    tech21 gt2 :D
    aus dem teil kriegste echt jeden sound raus, ich spiel damit auch so metalcore/thrash/death/etc zeug.. -> perfekt ^^

    aber wird wohl zu teuer sein
    guck dir ma den warp factor an, kostet nur noch 20€
    fand den ziieeeeeeeeeeeeemlich geil
     
  20. TearsOfTheDragon

    TearsOfTheDragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Pirmasens
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.06   #20
    mir würde im moment das Effektgerät von Boss AX 3000 gut gefallen ... das spielt auch ein Kollege von mir.

    ich hatte zwar noch keine Möglichkeit es anzuspielen aber den sound den ich aus dem Teil gehört hab, war schon ziemlich beeindruckend.

    könnte das mit meinem MG100DFX auch gehen ? weil er hat das Effektgerät direkt ans Mischpult angeschlossen, sodass er keinen Verstärker brauch.

    Greets
    TearsOfTheDragon
     
Die Seite wird geladen...

mapping