Welche Zerre und welchen Booster für metalcore?

von deraddi51, 12.12.06.

  1. deraddi51

    deraddi51 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.06   #1
    Hallo erstma :)
    also ich spiel jetzt seit einiger zeit in ner metalcore band und wollt mir da so nen paar neue sachen zulegen :p
    spiele auf nem marshall AVT 150 mit dem Boss MT-2 Metal Zone Heavy Metal bin aber nicht ganz so zufrieden find den sound nicht so durchsetzungskräftig..
    welche zerre lässt sich da empfehlen?
    außerdem wollt ich mir irgendwie was boostermäßiges zulegen was meinen sound nen ganzen ticken lauter macht als den unseres zweiten gitarristen. was lässt sich da so emfehlen?
    hoffe ihr könnt mir helfen :)

    mfg deraddi51
     
  2. Bloodwurst

    Bloodwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Bad Fredeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 14.12.06   #2
    Aus eigener Erfahrung kann ich das Digitech Grunge empfehlen.Das Teil ist sehr flexibel und der Sound hat einen modernen Klang.Alternativ wäre vielleicht noch das Zoom G1 zu erwähnen.Ist zwar ein Multieffekt aber da stecken ne Menge geiler Zerrsounds drin und ein Booster ist im Kompressor Modul auch schon enthalten.Für 66 Euro hat das Teil wirklich ne Wahnsinnsleistung.
    Am Besten mal selbst antesten!!![​IMG]
     
  3. deraddi51

    deraddi51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.06   #3
    hmm das mit der zerre is doch schonma was!
    danke :)
    nur hab ich ja schon ein pedalboard und möchte nicht wieder unbedingt nen multi dazwischen klemmen deshalb wäre es nett wenn mir jemand nen seperaten booster empfehlen könnte :)

    mfg
    deraddi51
     
  4. Bloodwurst

    Bloodwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    24.11.13
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Bad Fredeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 15.12.06   #4
    Teste mal den DOD Fx 40B an.Kostet 50 Tacken,hat einen 7 Band EQ mit dem Du Dir den Sound nach eigenem Gusto verbiegen kannst und er hebt um satte 12 db den Ton an.Ist ein guter und preiswerter Effekt.Wenn Du's etwas teurer haben willst kannst Du den Boss GE 7 nutzen.Ist aber dasselbe in Grün,nur eben nicht ganz so günstig.Von der Qualität her tun sich beide Geräte eigentlich nix.[​IMG]
    Viel Spass beim Testen
    Bloodwurst
     
  5. deraddi51

    deraddi51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.06   #5
    cool :) aber bei dem DOD Fx 40B kann ich dann auch nur das volumen erhöhen ohne die andern regler verstellen zu müssen? weil eigentlich gehts mir nur ums volumen ;)

    mfg deradd51
     
  6. muchacho

    muchacho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.06   #6
    nobels pre-1
    das ding benutz ich momentan, kannst schön boosten und hastn 2 band eq
    ich mags!! (zerre spiele ich übrigens auch das digitech grunge)
     
  7. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 16.12.06   #7
    Ich werf mal das MXR MC-401 ins Rennen. Ist das geilste Boostpedal das mir je in die Finger gekommen ist. Hat nur einen Regler zum einstellen der dB. Und das macht wirklich laut, ohne den Sound zu verfälschen.

    https://www.thomann.de/de/mxr_mc401.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping