1. manicdepression

    manicdepression Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    510
    Erstellt: 04.03.08   #1
    Ich hab vorn paar tagen das erste mal zufällig was über ufip becken gesehen. n youtubevideo wie die dinger hergestellt werden.
    Hat mich schon ein bisschen Überrascht, da ich wie gesagt da zum ersten mal was von ufip gehört hab.
    Gibts nen Grund warum die nicht (wie Paiste, Zildjian usw.) sooft in Läden unserer Breitengrade verkauft werden?

    Ich bin auch grad mitten im Beckenkauf, also gibts UFIPs die für mich interessant sein könnten? Ich brauch nämlich auch noch Hi-Hats und n Ride. (Sollten schon stabiler sein)

    Wie gut sind die deinger denn im allgemeinen?
     
  2. trommelfrosch

    trommelfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Ubstadt-Weiher
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 04.03.08   #2
    ich hab sie ... ich mag sie ... sie halten bei mir schon 10 jahre ... ich bin lieb zu ihnen ... ich würde sie wieder kaufen ... ich weiss nicht ob sie deinen klangvorstellungen entsprechen

    grüssle
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.03.08   #3
    ich hab momentan ein ufip rough ride und finde das klanglich auch sehr gelungen, für rock und alles was härter sich ist diese serie sehr zu empfehlen, da sie relativ heavy von sich aus ist (ähnlich wie bei meinl raker)

    (das ride ist übrigens in den kleinanzeigen, da ich mir ein saxophon gegönnt habe und dieses nun irgendwie abbezahlen muss :D )
     
  4. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 04.03.08   #4
    ja ich kann auch nur positiv von ufip sprechen.
    d usolltest noch dauschreiben was du fürmucke mit denen machen willst.... wi beo ich aus "(Sollten schon stabiler sein)" mal davon ausgehe das es etwas härter wird.

    warum es die dinger so selten gibt kann ich dirauch nicht sagen ppc hannover ist grad auch am ausmisten.
    bei ufup gibt es oft eine stärken bezwichnung auf den becken:
    l ---> light (thin)
    m --> medium
    h ->> heavy

    je nachdem solltest du schon was passendes finden.
    sind halt echt zu empfehlen auch wenn sie nicht ganz billig sind.

    achja ich rate die von den genio und primo sachen ab ;) die sind nicht prall
     
  5. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.952
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 04.03.08   #5
    UFIP macht klasse Becken. Sie sind eine der wenigen, die im Rotocast (Schleudergussverfahren) hergestellt werden. Die Class-Serie Rides sind herrliche Instrumente in guter alter handwerklicher Tradition. Aber auch Splashes und Crashes sind sehr, sehr gut. Die Chinas sind jetzt nicht so mein Fall, da mag ich es eher "dreckiger".
    Für deine Musikrichtung sollstes du eher nach den "heavy" Versionen Ausschau halten bzw. diese Rough-Version.

    Leider bist du etwas spät dran. Vor einigen Wochen gab es bei Thomann UFIPs zu kaufen und das zu einem klasse Preis. War glaub ich ein Abverkauf, denn zur Zeit gibt es fast nix mehr.
    PPC glaub ich haben noch einige im Angebot. http://www.ppc-music.de/?frame=/exec/search~ufip~~~.html
    Das 10" Primo Splash ist zwar nix Besonderes, aber für den Preis kann man es nehmen. Frag mal die DrummerinMR, die glaub hat eins.
     
  6. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.03.08   #6
    ich hab zwei 8" davon
    wenn man die kuppe von unten minimal abklebt klingen die richtig richtig gut (sonst halt etwas gongiger). den tipp hatte ich übrigens von puncher, als er bei mir zu besuch war (danke nochmal! :D )
     
  7. manicdepression

    manicdepression Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    510
    Erstellt: 05.03.08   #7
    danke für die antworten!
     
  8. manicdepression

    manicdepression Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    510
    Erstellt: 05.03.08   #8
    also ich such eigentlich nur noch (zumindest fürs erste) Hats und n Ride.
    Die Hats sollten schön hell und möglichst durchsetzungsfähig sein (offen wie auch geschlossen) und auch nen ausgeprägten klang beim treten haben. bekomm ich überhaupt n helles Ride wenns heavy in der verarbeitung sein soll?
    Das Ride sollte definiert klingen und ne klare Glocke haben.

    ich bin da allerdings auch offen für alles 'nicht-ufipiges' :)

    Die Musikrichtung habt ihr richtig erkannt. mach zwar kein Metal (was man vllt auch schon an den soundvorstellungen erkennen kann) aber es geht schon in den Rock-Punk bereich rein.

    Das mit dem rotocast verfahren hab ich auch auf dem video gesehen. das wars auch was mich so beeindruckt hat. tolle sache.

    Ich bin interessiert, allerdings kann ich mir unter dem klang noch nicht so viel vorstellen... Du vllt mit meiner Klangvorstellung? Passt das zusammen?

    also die die da noch bei ppc drin sind sinds allerdings schon... aber das wird wohl nicht alles sein oder? Mein Budget liegt schon etwas höher...
     
  9. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 05.03.08   #9
    Wenn es nicht UFIP sein muß, na da können wir dann ein Riesenfaß aufmachen ;-)

    Ich kann Dir von Masterwork die Natural-Serie, sowie die Alesta Serie empfehlen. Letztere läuft aus, gibts in den Läden für 189,-(kosteten freilich mehr, aber weil Abverkauf "werfen sie es einem nach") in 22". Ich habe auch eines in den Anzeigen drin, zugegeben im Vergleich zum Abverkaufspreis nicht viel günstiger, aber auch mit Rechnung(10/07). Der ein oder andere € geht schon noch;-)

    Das Alesta: Definierter Ping, erdig, also halt nicht so hell, tolle Glocke. Das Natural is ein Tick wärmer, auch definiert. Vielleicht solltest Du von diesen beiden mal die 20er Version eher probieren, denn je größer umso "weicher" und entsprechend wärmer werden die.

    Was Dir evtl. eher passen würde: Ich hatte vor Kurzem ein Sabian HHX power ride in 20", das war natürlich sehr knackig, Wahnsinns-Bell und eher hell im Charakter.
    Sowie ich Zildjian K custom, Sabian HH heavy ride, Paiste line dry heavy ride mal in Deine Schiene setzen würde...

    Vllt. probierst halt auch erstmal paar Becken aus...
     
  10. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.952
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 05.03.08   #10
    Also wenn du den Rat von Kride befolgst, bist du schon gut beraten.
    Mit den Masterwork Rides bist du schon mal ganz gut unterwegs. Hab neulich mal welche angespielt und war sehr angetan. Bin zwar musikrichtungsmässig ein bischen anders unterwegs (Blues, Bluesrock, 60/70ies Blues- und Folkrock) und steh so eher auf die "jazzigeren" Rides, aber bei Masterwork dürftest du auch sicher in deiner Richtung fündig werden.
    Das Preis-/Leistungsverhältnis ist auf alle Fälle gut.
    Ein güngstige Alternative wären da noch die Amedia Vigor Rock. Auch handgehämmerte
    B20 Becken in guter alter türkischer Tradition.
    Die gibt es hier http://www.cream-music.com/catalog/...8_274?osCsid=52bbeeeb527243b49346a1fe4d36a701
     
  11. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 05.03.08   #11
    dann könnten wir natürlich auch zultan f5 oder studio und konsorten empfehlen *gg* das würde quasi nicht mehr aufhören mit ratschlägen und "nimm doch dieses jenes oder das hier" ;)

    je dicker ein becken umso heller klingt es eigentlich, wenn ich mich recht entsinne (es gab dazu mal ne längere diskussion, die ich aber irgendwann nicht mehr befolgt habe)... deswegen sind weiche/jazzige/erdige becken ja meist auch sehr dünn... klang macht aber nicht nur das gewicht aus, sondern auch die form des beckens, die größe und die hämmerung/abdrehung bzw. das finish an für sich.

    habe das ride grade mal gegen mein turkish custom getestet.
    das ufip klingt heller und hat eine wesentlich durchdringendere glocke (nicht zuletzt, weil diese auch größer ist).
     
  12. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.952
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 05.03.08   #12
    Auch wieder wahr, das wird dann wieder uferlos:rolleyes:

    Richtig ist auch, dass der Klang von unzähligen Faktoren (Material, Dicke, Hämmerung. Kuppengroße, Biegung und und und... abhängen.
    Um ausgiebige Hörtests wird er wohl kaum rumkommen. Ist halt mal so beim Beckenkauf. Fragt mal GiselaBSE ;)

    Aber mit Becken der etwas kräftigeren Sorte (Heavy, Rock oder die die sonst immer heissen) und einer etwas grösseren Kuppe ist er schon mal in der richtigen Region:D
     
  13. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    6.210
    Erstellt: 05.03.08   #13
    Nochmal zu UFIP:
    Kann jemand von Euch das 16" Experience Hand Crash empfehlen?
    Mal jemand gespielt?
    Das gibt es nämlich für 89 Öcken bei ppc hier:
    http://www.ppc-music.de/?frame=/exec/search~ufip~~~.html

    OK, das gehört schon eher in den Bereich Percussion, aber das Thema hier lautet ja immer noch UFIP :-)
     
  14. manicdepression

    manicdepression Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    510
    Erstellt: 05.03.08   #14
    mir dreht sich jetzt schon der kopf... blöd ist nur dass ich hier in der nähe kaum was probe spielen kann... hier gibts nur ne handvoll kleine musikläden die (wenn überhaupt) nur 2-3 verschiedene höherklassige becken auf lager haben... (wahre geschichte: ich geh rein und sag:"ich würd mir mal gerne crashbecken angucken" verkäufer:"ja kleinen moment ... ... ... so das hier ist unser crash.(!) war nämlich sonst keins da) und dann auch mit sicherheit keine Zultans Masterworks geschweige denn ufips. Ich geh auf jeden Fall mal hin (nicht zu dem o.G Laden)und frag ob irgendwas im sinne von bestellen lassen und probespielen machbar ist.
    Achso ichs sollte vllt erwähnen dass mein Budget bei max. 300€ liegt... kommt vllt etwas zu spät :)

    Edit-> Ich hab grad das Alesta in 20" für 159 Mücken gefunden. Das ist sicher n super preis denk ich, aber was hab die dinger denn ca. gekostet bevor die in den abverkauf gekommen sind?
    Die Optik is ja schon verdammt cool und die soundbeschreibungen gefallen mir auch.
    und mit dem 14-tägigen uneingeschränkten rückgaberecht kann ich ja auch sogar mit bandunterstützung anspielen...
    Was denkt ihr wie lange ich die noch bekomme? Ich will ja auch nich zu lange warten...
     
  15. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    6.210
    Erstellt: 05.03.08   #15
    Ja, jetzt weiß ich auch, wie Du zu Deinem Nickname gekommen bist ;)
    Aber keine Sorge, ich teile das gleiche Schicksal einer Kleinstadt mit genau 1.5 Musikläden... Wahrscheinlich teilen das sogar 50% aller Boardteilnehmer, oder? Oder kommen alle dick ausse Großstadt? :D

    Na ja, ich finde mein Glück eher auf dem Gebrauchtmarkt, da kann man mal hinfahren und Antesten. Geht ja nebenbei bemerkt auch bei Ebay, sofern nicht zu weit weg.

    Viel Erfolg auf jeden Fall. UFIPs sind für jedes Genre klasse. Der beste Jazz-Livesound, den ich je gehört habe wurde mit diesen italienischern Dingern produziert.
     
  16. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 05.03.08   #16
    Ufip kommen aus Italien? Wieder was gelernt ^^ Wo könnt ich die den so in der Nähe Mainz Wiesbaden antesten? Mein alter Lehrer war Ufip Endorser und die dinger waren einfach geil.
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
  18. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.952
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 07.03.08   #18
    Greif zu! :great: Der Listenpreis der Alesta lag glaub ich mal bei 265,-- €.
     
  19. chadsmith

    chadsmith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    9.11.13
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    94
    Erstellt: 08.03.08   #19
    also ich spiel n ufip ride des mein opa schon gespielt hat also ewig alt is... hat 22" klingt eigentlich ganz ordentlich ich weiß nich welche serie aber des hat am rand so ne 1cm tiefe und 5cm lange einkerbung. laut meinem opa war des schon als er sich des neu gekauft hat. kennt jemand die serie?ß
     
  20. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 08.03.08   #20
    wie wärs mit nem bild?
     
mapping