[Umbau] 2 EMGs / (1 Vol + 1 Tone) -> (2 Vol)?

von dahaka, 10.05.08.

  1. dahaka

    dahaka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 10.05.08   #1
    Guten Tag!

    Ich habe da ein kleines Problem bei dem ich eure Hilfe bräuchte!

    Ich besitze ein "LTD Viper 400" bei der ich den vorhandenen Volume und Tone Poti in
    2 x Volume umbauen möchte, damit ich für jeden EMG einzeln die Lautstärke regeln kann! (der Tone Poti soll dabei rausfliegen!)

    Auf der EMG Seite (http://www.emginc.com) kann ich leider keinen passenden Schaltplan
    finden...nur diesen "ähnlichen":

    [​IMG]

    ...den ich so abändern würde:

    [​IMG]

    ABER!

    mein lokaler Musikhändler meinte ohne Tone Poti würd das ganzen funzen?!?!
    was sagt ihr dazu???

    HILFE!!!

    Vielen Dank

    dahaka
     
  2. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 10.05.08   #2
    Ist alles richtig. Happy soldering :D

    Es dürfte ein kleiner Unterschied hörbar sein, da ohne TonePot eben "alles" an Signal unverändert durchgeht. Dürfte aber eher minimal und positiv auf den Klang sein.
     
  3. dahaka

    dahaka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 10.05.08   #3
    ja cool!

    merci!
     
  4. Type56

    Type56 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 10.05.08   #4
    also der sound wird leicht höhenbetonter werden....

    wenn man 2 volumen-potis hat, kann man sich ja vorstellen, dass man den toogle auf mitte stellen kann und dann halt den einen pu ganz raus und den anderen ganz rein dreht... dann hat man ja nur den sound von dem einen pickup.... PUSTEKUCHEN.. damit würgste die schaltung ab (hot bekommte ne verbindung zur erdung) und es kommt gar kein ton raus....

    ich wollts nur gesagt haben, falls du denkst man könnte dann den einen pu ganz rausdrehen.....

    es ist aber geschickt wenn du z.B. nen Leadsound hast, vom neckpu die lautstärke ´runterdrehst und denn stegtonabnehmer voll aufdrehst... dann kann man mit dem toogle schnell zwischen einem solo und einem rhytmus sound wechseln.

    ich hoffe ich konnte dir helfen, grüße alx
     
  5. dahaka

    dahaka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 11.05.08   #5
    @Type56

    gut zu wissen! aber mittelstellung spielen will ich sowieso nicht! :great:


    um das gehts mir!!!

    vielen dank

    gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping