Umbennung von VST Plugins

von Bruhziehfix, 28.06.20.

Sponsored by
QSC
  1. Bruhziehfix

    Bruhziehfix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.20
    Zuletzt hier:
    12.07.20
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.06.20   #1
    Hallo!

    Ich benutze jetzt seit ein paar Jahren den Magix Music Maker seit version 2013, zurzeit auf 2020 upgegradet, aber auf die Idee, dass es auch kostenlose Instrumente im Internet dafür geben könnte, kam ich dann doch auch schon mal vor Kurzem! Was mir eine mehr oder weniger prall gefüllte rechte Spalte eingebracht hat.

    Und das bringt mich zu meiner Frage. ich hab versucht die .dll umzubenennen, was lediglich dazu führte dass die DAW das Plugin nicht mehr erkannte oder auch Unterordner wie "Drums" einzuführen, allerdings liest er sie da auch nur wieder in die gleiche Liste ein. Ständig zwischen Unterordnern zu wechseln in der Verzeichnissuche könnt ihr wohl verstehen, dass da wenig Interesse daran liegt.
    Also ist meine Frage, ums kurz auszudrücken, wie kann ich jetzt xbpl86 und lo - lo und einen dritten "bass"effekt kategorisieren? (lediglich ein Beispiel)
    Also dass meine DAW dann anzeigt Bass_xbpl86 , Bass_lo-lo , Bass_x_32 etc. Oder eben als Order "Bass" "Drums" "Streicher". Wäre auch bereit im Quellcode herumzupfuschen, falls da jemand Ahnung von hat und seine Weisheit mit mir teilen will

    Gruß Robert
     
Die Seite wird geladen...

mapping