Umstieg von Akustischer auf E-Gitarre

von Hippiekiller86, 28.11.06.

  1. Hippiekiller86

    Hippiekiller86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    24.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.06   #1
    Hallo!

    Also folgender Sachverhalt, ich spiele jetzt schon über 2 Jahre Gitarre und bin bis jetzt auf Nylon Saiten unterwegs bei denen mir der brave Sound ein dorn im ohr ist und die ich leider auch regelmäßig "misshandle". Andere Saiten aufzuziehen hätte ja keinen Sinn, da ich ja dann auch nen anderen Steg usw. anschaffen müsste. Eine zweite akustische Gitarre will ich mir aber nicht anschaffen. Deshalb der Gedanke auf eine E-Gitarre umzusteigen.

    Dabei jetzt ein anderes Problem. Mir hat es vom optischen her sehr die B.C Rich Virgo angetan. Mir ist nur aufgefallen, dass diese Modell im Vergleich zu anderen über kein Tremolo verfügt.

    Meine Frage was haltet ihr von der Gitarre, wie wichtig erachtet ihr das Tremolo wenn ich doch vorhabe härtere Sachen zu spielen.

    Oder würdet ihr mir eine andere Gitarre empfehlen (max. 600 Euronen)

    Danke im Vorraus
     
  2. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 29.11.06   #2
    du denkst aber daran ,dass noch ein verstärker dazu kommt,deshlab nochmal die frage ob 600 euro nur für die gitarre sind oder 600EUro für gitarre und verstärker .??!

    gruß
    Momo
     
  3. Hippiekiller86

    Hippiekiller86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    24.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #3
    Die 600 beziehen sich nur auf die Gitarre.
     
  4. guitarthixl

    guitarthixl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    4.01.08
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #4
    erstmal Willkommen im Board :)
    Wenn Dir die Virgin optisch schonmal taugt, dann spiel sie am Besten mal im Musikladen an. Dann kannst Du entscheiden ob sie Dir auch Soundmäßig gefällt. Spiel aber trotzdem auch andere Gitarren an. Rede mit dem Verkäufer den der kann Dich in der Situation am Besten beraten. (Oder jemand anders, der Ahnung von hat...) Sag ihm wieviel das DIng kosten darf und welchen "Sound" Du Dir vorstellst.

    Zum Tremolo: Das ist ganz ehrlich Geschmackssache. Der eine kann nicht ohne, der Andere eben schon. Man kann halt wimmern und "Tonabstürze" machen. Einfach mal testen :)
    Und "Harte Sachen" gehen auch ohne Tremolo. ;)
     
  5. schöberl

    schöberl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    501
    Ort:
    großlobming (steiermark)
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 02.12.06   #5
    für "harte" sachen braucht man doch überhaupt nur E, A und D Saite oder nicht?? :p
     
  6. Sparxxxxxxxx

    Sparxxxxxxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.06   #6
    und nur einen finger an der linken hand.
     
  7. Hippiekiller86

    Hippiekiller86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    24.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.06   #7
    Gut, der nette mann der mich durch die e-gitarren abteilung zu den "metal-gitarren" führte war zwar etwas verdutzt nachdem ich dann darauf "Alla turca" von Mozart erklingen ließ, aber man kann halt seine Wurzeln nicht verleugen. ;-)

    Ich habe dort dann eine halbe Stunde lang einige Gitarren durchgewürgt und war auch mit dem bc rich modellen ganz zufrieden. Auch eine Ibanez RGT42DX hat es mir sehr angetan, leider sind fast 700 euro doch etwas zuviel für meine geldbörse.

    Also ich schwanke jetzt zwischen der Virgo und der RGT, aber der Preis ist doch irgendwie ausschlaggebend.

    Was ich jetzt noch gerne wissen möchte ist, was der große Unterschied zwischen der PLatinium Virgo Onyx und der Virgo SE Onyx ist? Preislich ist da ja kein großer Unterschied. So gut kenne ich mich mit den E-Gitarren ja noch nicht aus.....

    Bitte um schnelle Antwort, da ich mich noch vor Weihnachten entscheiden will ;-)

    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping