Umstieg von Laptop auf PC

von cheesecakex, 09.01.20.

Sponsored by
QSC
  1. hans_mayer

    hans_mayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    16.02.20
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    20
    Erstellt: 14.02.20 um 22:20 Uhr   #21
    Also zwischen einem i7 8700 und einem i7 8550u liegen Welten.

    Ab 520 Euro

    https://www.ebay.de/itm/AUFRUST-PC-GIGABYTE-INTEL-i7-8700-6x-4-6GHz-8th-COFFEE-LAKE-8GB-DDR4-USB3-1/192514152954?hash=item2cd2bcd9fa:g:xF0AAOSw4c9dpIwj&LH_BIN=1

    https://www.ebay.de/itm/AUFRUST-PC-...0:g:86UAAOSwDGJdpI4~&LH_BIN=1&redirect=mobile

    Oder auch der 3700x, aber das wär mir zu riskant wegen dem was man so liest in anderen Audioforen. Theoretisch hat der (wesentlich) höhere Benchmarks als der 9700er und kostet weniger.
    https://www.ebay.de/itm/AUFRUST-PC-AMD-RYZEN-7-3700X-8x-4-4GHz-ACHTKERN-8GB-DDR4-VORMONTIERT/202905270377?hash=item2f3e18b869:g:jgMAAOSwL-9ciZe9&LH_BIN=1


    Das ist jetzt alles ohne Festplatte und nur mit Onboard-Grafik, aber wenn du daran in paar Jahren noch Freude haben willst, würde ich die 100-200 Euro drauflegen. Wenn du in diese Kisten 16GB Ram und eine SSD einbaust (SSDs gibts auch billig gebraucht über ebay).... bist du glücklich betreffend Musizieren. Beim Filmeschneiden kenn ich mich nicht aus, du könntest aber natürlich auch da eine gebrauchte Grafikkarte ersteigern (z.B. eine 1050Ti für ca. 80 Euro) und diese in 1-2 Jahren wieder ersetzen, wenn nötig.


    Mit Budget- oder Gebraucht-Optionen wirst du vielleicht etwas schneller als der i7 8550u hinkommen, aber kaum merkbar schneller. Zudem wäre bei einem älteren Gebrauchtgerät der Ramtakt auch niedriger als beim i7 8550u.


    Mac fällt für jeden preisbewussten Menschen sowieso raus. Man bezahlt für vergleichbares mind. das doppelte. Außerdem sind sie so beschränkt ausbaufähig, für mich keine ernstzunehmenden Arbeitsgeräte. Und sehen dazu noch schlecht aus :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping