Umwandlung KH-602 zu KH-2

von nike_esp, 09.08.05.

  1. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 09.08.05   #1
    Hi Leute,

    ich glaube auf solche Ideen kommt man nur, wenn man zuviel Zeit hat, Krank ist und nichts besseres zu tun hat. Wie manche schon mitbekommen haben, hatte ich vor bei meiner KH-602 die Farbe vom Hals wegzuschleifen.

    Nun, ich habs einfach mal gemacht. :twisted: Auf gut Glück ... :screwy:

    Die Gitarre ist noch nicht ganz fertig, es muss noch eine Lackschicht drauf, die Mechaniken wieder dran, nochmal poliert werden und frische Saiten auf die Gitarre (muss moin zu Rockpalace).

    Hier sind die ersten Resultate (die Bilder sind leider etwas dunkler geworden, der Hals ist in echt viel heller):

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Erster Vergleich mit der KH-4:

    [​IMG]

    Das war die erste Runde der Bilder, muss jetzt noch warten bis der Lack getrocknet ist. :)

    Vielen Dank an Lonelobo für die Hilfe ! :great:
     
  2. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 09.08.05   #2
    Sehr hübsch geworden, auch wenn ich die Rückseite des Headstocks schwarz belassen hätte und nen Zakk-Wylde-mäßigen Übergang gemacht hätte. Aber das war ne gute Idee, ich schätze mal ohne die Farbe spielt sich das Teil um Längen besser als mit "klebriger" Farbe drauf.
     
  3. nike_esp

    nike_esp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 09.08.05   #3
    Schon !

    Ich hatte es versucht mit dem ZW headstock ... aber es sah wirklich nicht aus. Man würde denken, dass da so ein riesen schwarzer Bollen noch dranhängt.

    Bei der ZW ist es auch nicht so ein krasser farblicher Unterschied, da ist ja der Übergang von Hals zu Headstock von Holzfarben zu Weiss. Bei mir war es von Holzfarben zu Schwarz. :o

    Im Moment kann man sie nicht spielen, der Lack muss noch trocknen. Aber ohne Lack war das Ding ziemlich schnell, auf jedenfall viel schneller als mit Farbe.
     
  4. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 09.08.05   #4
    Wow! Erstklassige, saubere Arbeit! Hut ab! :great: :great: :great:

    Jetzt mal Workshop schreiben und ab in die FAQ Section damit, das wollen viele machen.
     
  5. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 09.08.05   #5
    jepp, saubere arbeit.
     
  6. nike_esp

    nike_esp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 09.08.05   #6
    Wenn ich die Zeit dazu finde ... außerdem bräuchte ich dann noch eine Gitarre, weil ich keine Bilder vom Verlauf gemacht habe. So ein Workshop muss doch bestimmt genau sein. Ich kann kaum hinschreiben: "Probierts einfach mal und schaut was draus wird" ... so war es eigentlich bei mir. :lol:
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.08.05   #7
    was ahst du eigentlich gemacht um stellen die nicht geschliffen werden sollen (kanten, griffbrett, korpus, etc) zu schützen? mit klebeband abgeklebt?
     
  8. nike_esp

    nike_esp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 09.08.05   #8
    Ja genau !

    Ich habe Klebeband genommen, welches man auch benutzt beim malen um Türrahmen oder so zu schützen. Jede Stelle habe ich einfach mit 3 Schichten Klebenband verdeckt und dann ganz nahe mit dem Schleifpapier ran. Man hat dann auch eine ganz gute Abtrennung bis zu der man schleifen darf. Macht das Ganze viel einfacher, anstatt es Freihand zu probieren.
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.08.05   #9
    Hey, sehr nice geworden, nur sieht man halt teilweise dass es nicht so geplant ist (z.b. am headstock).
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 09.08.05   #10
    Sehr fein gemacht!

    ...und die guten Gamesworkshop Farben hatter auch;) :D
     
  11. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 10.08.05   #11
    echt geil geworden :great:

    Welchen Lack und welches Schleifpapier (Körnung) hast Du genommen?

    edit: nicht das ich jetzt deinen Erfolg ankratzen möchte oder so.
    aber was ich mich in diesem Zusammenhang immer wieder gefragt habe, wie sieht es eigentlich mit der Garantie aus?
    Wenn jetzt was außerhalb des Halses kaputt ist, gilt die noch oder?
     
  12. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.08.05   #12
    Die Garantie auf andere Teile sollte das nicht beeinflussen...
     
  13. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 10.08.05   #13
    Coole Sache:great:
    Aber ist zwischen Hals und Korpus beim Lack keine Kante entstanden??
     
  14. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 10.08.05   #14
    Nicht schlecht Herr Specht!
    Sieht auch besser aus.

    Mich würde v.a. das andere Spielgefühl interessieren.
     
  15. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.08.05   #15
    Wirklich sehr gut gemacht, muss man dir lassen :)

    In welchem Baumarkt warst du eigentlich? Ne große Kette oder was lokales?

    Ich hab heut nämlich in unserm Obi kein Satin-Zeug gefunden, nur Teak-Öl.
    Hab das dann genommen und lass' es jetzt über Nacht trocknen. Bin da auch ma gespannt.

    [e]Aber die Dose sieht schon extrem nach den Dingern aus, die wir auch im Obi rumstehn ham...
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 10.08.05   #16
    Fettet IMO ziemlich lange nach. Eher was für Gartenmöbel zur Feuchtigkeitsabwehr.
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.08.05   #17
    Wenns zu krass is, schleif ichs wieder runter und mach was anderes drauf...

    Da hatte ich nicht dran gedacht, muss ich ganz ehrlich sagen :o
     
  18. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 10.08.05   #18
    leider doch, esp sind da recht zickig, die garantie verfällt ja sogar wenn du mal n pu getauscht hast.
     
  19. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.08.05   #19
    Echt :eek: hätt ich nich gedacht! Schließlich sind das Standardsachen die im

    Leben einer Gitarre schonmal vorkommen...

    na ja, aber wer braucht schon Garantie auf der Gitarre wenn er sie schon ne Weile besitzt? Ich mein entweder ist von anfang an was dran oder man macht es nachher selber kaputt:D
     
  20. nike_esp

    nike_esp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 10.08.05   #20
    :twisted: Ich hatte gedacht, dass ich damit evtl. kleine Fehler ausbessern kann, aber den Farbunterschied zwischen ESP Schwarz und Chaos Black hat man zu sehr gesehen.

    Der Lack ist unten bei den Photos abgebildet. Fürs Schleifpapier habe ich ganz normales Holzschleifpapier verwendet. Um die Farbschichte abzubekommen, hatte ich erstmal ein ziemlich raues verwendet. Keine Ahnung welche Körnung es hat. Für die Feinschleifarbeit habe ich Holzschleifpapier von Black&Decker (5€ :screwy: ) verwendet mit der Körnung 240. Nachdem ich damit den Hals abgeschliffen habe, ... ein Traum! Solch glattes Holz habe ich schon lange nicht mehr gespürt.

    Verstehe nicht was du mit Kante meinst ? Auf jedenfall habe ich den Übergang so versucht wie bei den anderen ESP neck-thru Gitarren. Durch den Lack spürt man nun nicht mehr den Übergang von Hals und Korpus, also auch keine Kante mehr ... falls du das meintest.

    Ich kann nur sagen, es ist nicht weit entfernt von meiner KH-4. Als der Hals gerade frisch geschliffen war mit dem feinen Schleifpapier, war der Hals schneller. Jetzt mit dem Lack ist er ein bisschen langsamer geworden. Der Hals spielt sich auf jedenfall besser als vorher und er ist auch irgendwie "dünner" geworden. Mit der schwarten Farbe, hat sich der Hals immer so angefühlt wie ein Klompen. Jetzt isses eher ein Klömpchen. :D

    Hi Lonelobo,

    das Geschäft in dem ich war heißt Fixet (www.fixet.nl). In Holland gehören diese Geschäfte zu einer der größeren Ketten von Baumärkten. Es gibt noch ein paar andere, aber so wie Obi in Deutschland ist es nicht vergleichbar. Wir haben hier eher mittelgroße Ketten von "Baumärkten".

    Unten habe ich noch ein paar Bilder, dabei ist auch ein Bild des Lacks. Auf dem Ding steht ganz unten Oil-Care Satin. Hinten auf der Dose steht auch, um ein Satin-finish zu bekommen, muss man den Lack aufstreichen und später wenn er getrocknet ist mit einem Fusselfreien Tuch abwischen. Ich hatte schon gedacht, wie das gehen sollte ... aber es hat funktioniert. Am Anfang war der Lack richtig klebrig, doch nachdem er getrocknet war und ich dann drübergewischt habe, war der Hals schon etwas besser. Ohne Lack fand ich ihn ehrlich gesagt viel besser (bzw. schneller zu bespielen).

    So scheint es mir auch ... ob die Farbe des Halses jetzt ab ist oder in 30 Jahren (vintage-syle) ist mir relativ egal. :D


    Aber nun zu den Bildern (die Gitarre ist zu 95% fertig, ich muss noch ganz viele Detailarbeiten machen):

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Lack (!!)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Zweiter Vergleich mit KH-4:

    [​IMG]

    So des wars ... langer post.

    Grüße,

    Nike
     
Die Seite wird geladen...

mapping