Unbekannte Framus A-Gitarre

von Knorzekopp, 11.08.06.

  1. Knorzekopp

    Knorzekopp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    4.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.06   #1
    Hallo erst mal bin ganz neu hier im Forum und finde es echt spitze!!!:great:

    Nun zu meinem Anliegen. Ich habe eine recht alte Framus A-Gitarre geschenkt bekommen.
    Leider geht die Mechanik nicht mehr so recht und die Brücke fehlt auch.
    Meine Frage ist nun ist es die Gitarre wert sie wieder zu reparieren oder soll ich mir lieber eine neue zulegen?? Hier mal ein Bild
     

    Anhänge:

  2. NotveryevilTobi

    NotveryevilTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.619
    Erstellt: 11.08.06   #2
    Das musst du denke ich schon selber wissen ob's dir das wert ist. Neue Mechaniken bekommst du so..ab 30€ sag ich mal, und ne neue Bridge kostet..pf, auch so 20-30€ und mehr!
    Parts bekommst du bei www.rockinger.com
    Wenn nicht könntest du sie auch einfach nur an die Wand hängen. Wär denk ich mal auch ziemlich schick. ;)
     
  3. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 12.08.06   #3
    Hallo Knorzekopp,

    auf dem Bild ist der Typ leider nicht zu erkennen. Aber Töbi liegt mit seiner Kostenanalyse m.E. richtig.
    Es lohnt sich auf jeden Fall, die Gitarre wieder herzurichten. Am Steg fehlt, soweit ich sehe, lediglich das Oberteil. Müßte aufzutreiben sein.
    Nimm einfach mal Kontakt mit Framus auf. Herr Rudolph vom Framus-Museum kann Dir da wahrscheinlich weiterhelfen.
     
  4. studio

    studio Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Gladbeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 12.08.06   #4
    glück auf....

    die gute sieht mir nach einer Sorella aus.

    schau mal in die gitarre und schreib uns bitte mal die nummer, auf dem zettel ist.
    wenn du in der gitarre nichts findest, schau mal hinten auf den headstock.
    da ist dann eine nummer eingestanzt, die man so eben (gegens licht) erkennen kann.

    es ist eine nummer und ein buchstabe.

    Dann können wir dir schon wieder mehr sagen.

    die mechaniken sind kaputt? sieht auf dem bild nur so aus, als wäre einer der Flügel lediglich unter fernerliefen, oder? wenn du nur den flügel brauchst, kann ich dir einen originalen von framus aus dem jahrgang besorgen. das gleiche gilt auch für das fehlende teil vom steg.

    aber eins nach dem anderen... gib erstmal die nummer bekannt.

    lieben gruß
    chris
     
  5. Knorzekopp

    Knorzekopp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    4.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.06   #5
    Sry hatte 2 mal auf Antworten gedrückt :o
     
  6. Knorzekopp

    Knorzekopp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    4.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.06   #6
    Erst mal danke für die Hilfe.:great:
    Habe mich nun entschlossen und werde sie wieder herrichten.
    @ History : Ja bei der Brücke fehlt nur das Obere Teil der Brücke.
    @ studio : Was wie viel möchtest du denn für den Steg haben?

    Ich habe mal bei meinen Gitarren Ersatzteilen nachgesehen und noch Mechaniken von einer BC Rich Beast gefunden und verbaut.
    Wie ihr auf dem Bild sehen könnt hat der Vorbesitzer etwas gepfuscht bei dem anbringen des Stegs .
    Habt ihr eine Idee wie ich die Sekundekleber rückstände entfernen kann? (bleibt mir nur abkratzen oder?)
    Ach so hätte ich beinahe vergessen im Korpus steht folgendes:
    BUILT IN THE HEART OF BAVARIA
    Model…………………………………..
    Serial No……………20363…………...
    Tested by…………..62C……………..
    Framus Werk Bavaria

    Gruß Marius
     

    Anhänge:

  7. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 13.08.06   #7
    also Baujahr geklärt, 62C = März 1962.
    Ich denke auch, daß es eine Sorella sein könnte, mich irritiert nur der Saitenhalter.Das Wichtigste, die Modell-Nr. fehlt leider (müßte in dem Fall 5/59 sein).Der berühmte Müller hat an dem Tage offenbar gefehlt (tested by...):D Steht bei Deiner Gitarre nichts auf der Querstrebe?(am Saitenhalter)
    Zu dem Sekundenkleber, den kannst Du mit einem Föhn lösen, falls nicht, versuchs mit Spiritus oder Nagellackentferner - aber bitte ganz vorsichtig!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping