unbekannte jazz bands

von Kartoffelsalat1, 11.04.07.

  1. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.04.07   #1
    guten tag

    da ich so ziemlich alles ausgehört habe, was es an jazz so auf dem markt gibt, bin ich auf der suche nach etwas unbekannterem jazz bands, die trozdem was auf dem kasten haben...wenn mir also jemand ein paar empfehlungen posten könnte wäre ich sehr dankbar...die genauere richtung ist mir eigentlich soweit egal hauptsache nicht zu dumm sollte es sein...also ein gewisses musikalischeskönnen sollte da sein (was es im jazz fast immer gibt)...
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 11.04.07   #2
    Ich wage mal zu behaupten, dass 99,999% aller weltweiten "Jazzbands", Rockkapellen usw. unbekannt sind. Weil man eben nicht alle kennen, kaufen und hören kann. Es wird täglich 1000-fach mehr Musik produziert, als man in 24 Stunden hören kann. Schon deshalb geht's net.

    Unbekannt sind erstmal alle, die man selbst nicht kennt. Man kann jetzt also 10.000 Namen aufzählen, die in Jazzkreisen bekannt sind. Die wären also nicht unbekannt, aber Du würdest sie als als unbekant einstufen, weil Du sie nicht kennst. Es gibt auch Leute, die noch nie von "bekannten" NAmen wie Miles Davis, Charles Mingus, Ornette Coleman, Barney Kessel, Joe Zawinul, Pat Metheney, Dave Brubeck oder Gil Evans gehört haben... und deshalb persönlich als "unbekannt" eingestuft werden.

    Sorry, ist net bös gemeint,aber mit Deiner FRagestellung suchst Du nach dem Heuhaufen und nicht nach der Stecknadel.

    Gib mal spaßhalber im CD-Shop www.jpc.de nur mal den Suchbuchstaben "A" in "Jazz" ein und Du bekommst 3675 Ergebnisse. Wie viele davon kennst Du (nicht), die Deiner Meinung nach hier jetzt gelistet werden könnten? 3641?

    Und was nützt Dir eine eine Liste von vielleicht 30 Namen, die Dir hier jemand postet, wenn Du per Mausklick woanders sofort 3000 bekommst?
     
  3. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.915
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    487
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 11.04.07   #3
    Danke Hans_3 !!!
    ...ich hätte jetzt nicht mal entscheiden können, ob die Frage von Kartoffelsalat ignorant oder arrogant ist...
     
  4. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 11.04.07   #4
    Das ist einer der härtesten Sätze, den ich je gehört habe:DWie man so ein Selbsbewußtsein haben kann...
    Es gibt nicht viele, die ein paar hunderttausend CDs gehört haben und sich jeden Tag mehrere hundert Neuerscheinungen reinziehen. Aber du scheinst einer davon zu sein, Gratulation. Ohmann, das hat mal wieder meinen Tag gerettet.
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.04.07   #5
    Jazzer haben immer was auf dem Kasten. Sonst wären sie keine.

    Egal? Jazz hat 80 Jahre Geschichte mit zig Stilrichtungen von Swing bis Freejazz.

    Definere "dumme" Jazzmusik.

    Ein Lichtblick.

    Vielicht könntest Du Deine Frage nun noch mal etwas präzisieren ohne Dich in 1 einzigen Satz als Kenner darzustellen aber gleichzeitig genau das Gegenteil zu beweisen :) Dann wird Dich auch geholfen :D
     
  6. tantrix

    tantrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    404
    Erstellt: 14.04.07   #6
    Nu geht doch mit dem Armen nicht so hart um. Obwohl, bei DSDS durften die Kinder auch ein bischen heulen wenn sie aufs heimische Badezimmer verwiesen wurden. Ist ja Sinn der Show.
    Einfach mal positiv denken.
    Zuerst einmal:
    Zit.:Ich wage mal zu behaupten, dass 99,999% aller weltweiten "Jazzbands", Rockkapellen usw. unbekannt sind. Weil man eben nicht alle kennen, kaufen und hören kann. Es wird täglich 1000-fach mehr Musik produziert, als man in 24 Stunden hören kann. Schon deshalb geht's net.
    Das ist ähnlich wie auf dem Buchmarkt. Es wir mehr geschrieben als geduckt und mehr gedruckt als gelesen. Es wird mehr Produziert als Konsumiert. Karl Marx nannte das mal "Unterkonsumtion" glaube ich.
    Wenn Kartoffelsalat sich so umfassend auskennt, glaubt Qualität erkennen zu können etc. ergibt sich eine logische Frage:
    Warum, du, Kartoffelsalat, engagierst dich nicht in einem Jazzclub? oder gründest selber einen?? Wie mir Jazzclubbetreiber versicherten, werden sie mit Bewerbungen zugeschmissen, die können die Bewerbungen gar nicht alle hören. Da kriegst du Stoff ohne Ende - und das kostenlos.
    Die Jazzscene hat viel zu wenig Veranstalter. Ein paar Kumpels und ne willige Kneipe wirst du schon finden. Das ist das wenigste. Die Hauptarbeit ist die Massen an Bewerbungs CD´s zu sortieren, zu begutachten um die unbekannten Bands einzuladen was ja dein Ding wäre. Solche Leute werden gebraucht! gerade mit deinem Interesse.
    Das allerschwierigst ist aber, den Arsch hochzukriegen und was zu unternehmen!:great:
     
  7. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 19.04.07   #7
    ich schmeiß jetz einfach mal bissl was rein:
    Esbjörn Svensson Trio (ist aber eigentlich bekannt)
    Matthias Bätzel Trio (zumindest hier in Deutschland könnte man den Namen schon mal gehört haben)
    Bohnefunk (hm...)
    Christoph Modersohn Trio (sagt mir auch - noch - nichts)
    Thomas Gabriel Trio (Bach!)
    so - hier gibts n strich, weil nich mehr aus deutschland:
    chick corea (kennt ja eigentlich jeder jazzer, aber egal)
    stanley clarke (so ähnlich)
    CBW

    ok. das solls erstmal sein... aber die kennste sicherlich alle schon, oder ;-)
     
  8. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 19.04.07   #8
    john zorn's naked city is immer gut und passt zu jeden anlass ob geburstag oder beerdigung
     
  9. VisionBleak666

    VisionBleak666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    27.09.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.07   #9
    Ich kann "Swinger Club" nur empfehlen. hoffe mal, dass das sonst noch keiner genannt hat!
     
Die Seite wird geladen...