Unterschied AKG K271 zu K271 MKII zu K272

von gecco, 29.04.08.

  1. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 29.04.08   #1
    HI,

    Ich habe jetzt auch mal ne Verwirrung bzgl Modellnamen :D

    Der AKG 271 Studio soll jetzt endlich mal meinen etwas betagten HD222 ablösen.

    Nun stellt sich mir aber die Frage:

    Warum 3 verschiedene Produktbezeichnungen?

    Der AKG 271 STUDIO ist mir hinlänglich bekannt. http://www.akg.com/personal/cproducts/powerslave,id,250,pcategory,6,nodeid,11,_language,DE.html

    Der K272 soll wohl der Nachfolger des 271 sein, jedoch mehr auf High Definition Sound (Was auch immer das in Vergleich zu "linearem Frequenzgang beim Studio sein soll) ausgelegt. Für mich nur mit "downgrades" statt wirklich lohnenswerter Neuerungen (z.B. KEIN Austauschbares Klinkenkabel mehr... Wer ist nicht schonmal mit dem Bürostuhl über das Kabel gefahren????)
    http://www.akg.com/personal/cproducts/powerslave,id,978,pcategory,7,nodeid,11,_language,DE.html

    Der K271 MKII ist WAS genau?? Ne weiterentwicklung???? Keine Unterschiede in den techn. Daten

    BItte helft mir und nennt mir Gründe, warum ich für den MKII 70Euro mehr ausgeben sollte:great::screwy:?
     
  2. Limone

    Limone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.08
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.08   #2
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 03.05.08   #3
    Der 272 scheint zu einer anderen Produktgruppe zu gehören, nicht "Studio" sondern "High Definition." Was auch immer das dann im Einzelnen heißen soll...

    Aber das nicht austauschbare Kabel beim 272 wäre mir Grund genug, beim etablierten 271 zu bleiben. Ich besitze den 271 übrigens selbst und finde ihn spitze.
     
  4. gecco

    gecco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 05.05.08   #4
    Ja ich habe den 271 (ohne namenszusatz) schon vor einiger zeit probegehört und war überzeugt, leider war immer das Geld knapp und andere dinge wichtiger als der Kopfhörer (zumal ich ja den HD222 hatte/habe)

    jetzt ist der 271 (ohne namenszusatz) bestellt und hoffe er kommt auch flott hier an


    Trotzdem würde mich mal der Unterschied interessieren (also speziell zum MKII)
     
  5. gecco

    gecco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 07.05.08   #5
    ok, dann nutze ich das Ganze hier mal für eine Kurzrezession, denn der Kopfhörer ist heute morgen angekommen.... und ich habe nen Krankenschein, also noch 3 Tage Zeit;)

    Klanglich enttäuscht das Teil... zumindest, wenn man den alten (HFi) Kopfhörer gewohnt ist....

    WEIL:

    Professionelle Aufnahmen (hatte mir mal 4 "Referenzstücke" auf eine CD gebrannt, die ich absolut kannte) rauschen, sind einfach unsauber... und das höre ich als absoluter Anfänger;)

    Dachte zuerst, es läge vllt an meinem Interface, aber wenn ich einen einfachen beat in Logic programmiere wird der auch "sauber" ausgegeben.

    Für meine eigenen "Produktionen" die ich ja auf meinen alten Kopfhörern kannte ist das Teil sicher ein Zugewinn, denn Tiefen waren bei mir immer viel zu betont und Höhen nihct vorhanden...

    Die Abschaltautomatik hat mir dann den ersten herzinfarktähnlichen Zustand beschert...
    Die reagiert leider auch bei seitlich vom Ohr weggeschobener Ohrmuschel (vllt habe ich einen "komischen" Kopf)

    Also (ich hoffe dass der Absatz mit dem Klang nihct falsch verstanden wird)
    Ich bin absolut zufrieden mit dem K271, auch wenn mein Sennheiser HD222 kein billiges Modell ist/war

    Das war einfach nötig. Über die Jahre hat sich doch viel getan.

    Kann das Teil also uneingeschränkt weiterempfehlen!!
    Als "Testreferenz" habe ich einen Bayerdynamik 770Pro und einen 990er hergenommen, die mich beide nicht so überzeugt haben!

    EDIT:

    kann mal jmd hören ob bei dem Titel "DJ on the Air" von Groove Coverage ab 1:52 (ich meine die 4,03min version)
    ein knaksen und rauschen drin ist??
     
  6. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 12.05.08   #6
    Das Rauschen kommt vielleicht daher, daß es sich um ein ohrumschließendes System handelt das zuerst etwas ungewohnt sein kann. Im Vergleich zu HiFi Kopfhörern gefiel mir der Klang auch nicht so, ich war zuerst im Zweifel ob der Höher das Geld wirklich wert war. Aber nach und nach hört man immer mehr Details in den Liedern, hört Dinge die vorher einfach untergegangen sind. Es ist ein gänzlich anderer Höreindruck als ein HiFi Hörer, aber ich möchte ihn nicht mehr missen. :great:
     
  7. keane

    keane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.09
    Zuletzt hier:
    5.08.13
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.09   #7
    Kann mir jmd. den Unterschied zwischen dem AKG K 271 Studio und dem AKG K 271 MkII nennen?
     
  8. Juhuu

    Juhuu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.08
    Zuletzt hier:
    4.02.13
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 21.08.09   #8
    Dazu hatte ich auch mal eine Mail an AKG geschickt.

    Zitat:

    "Vielen Dank für Ihr E-Mail und Ihr Interesse an AKG Produkten.

    Beim K 271 MKII wurde das Design an die visuelle Produktsprache angepasst, außerdem wird ein zusätzliches Paar Ohrpolster und ein Spiralkabel mitgeliefert.
    Technisch gibt es keinen Unterschied. Die Studio Kopfhörer wurden auf die Bereiche "Pro" und "Consumer" aufgesplittet.
    Der K271 MKII ist die Pro Variante und der K272 HD ist die Consumer Variante vom alten K271 Studio."
     
Die Seite wird geladen...

mapping