Unterschied Fender/Squier Stratacoustic

von balintawak, 10.05.06.

  1. balintawak

    balintawak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.06   #1
    Hi.
    will mir ne stratacoustic zulegen für die mittagspause im park.
    da gibts die teuerere Fender version und die günstigere Squier Stratacoustic.
    kann mir jemand sagen worin die sich unterscheiden??
    komme da gar nicht mehr mit-mein händler sagte da ist gar kein unterschied?

    thanx
     
  2. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 10.05.06   #2
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 11.05.06   #3
    Soweit ich es sehen kann, sind die Unterschiede:
    - Farbe
    - Tasche
     
  4. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 11.05.06   #4
    Na, wenn das nicht den Preisunterschied von 60 Euronen rechtfertigt... besonders das mit der Farbe!:D
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 11.05.06   #5
    Na, und außerdem steht halt wohl kein "Squier" drauf, sondern nur "Fender" :great:

    Also wenn ich die Wahl hätte, dann wäre es die Squier :rolleyes:
     
  6. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 11.05.06   #6
    Wenns tatsächlich nur die Tasche ist, die den Unterschied macht, dann würde ich auch die Squier nehmen. Und vom Preis her sieht es auch so aus, als ob hier einfach der Name Fender etwas teurer ist - aber das ist ja auch irgendwie okay, die haben sich ihren guten Ruf ja auch erarbeitet und stellen in aller Regel Instrumente her die durch die Bank sehr brauchbar sind. Das kann man nicht von allen Herstellern behaupten. Egal - anderes Thema. Ich würde auch die Squier nehmen.
    Ne, stop - ich würde garkeine nehmen, weil ich die beide garnicht schön finde, aber egal.
     
  7. balintawak

    balintawak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.06   #7
    danke für eure antworten.
    habe mich nochmals erkundigt- die fender stratacoustic wird also jetzt (2006)als squier stratacoustic vertrieben.
    habe meine schon geordert.

    grüsse aus stuttgart
     
  8. DeFender06

    DeFender06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Heringen/Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.06   #8
    der einzigste unterschied zwischen den beiden is noch, dass bei der fender der equalizier oben und bei der squier unten sitzt
     
  9. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 17.05.06   #9
    aber wenn du ne gitarre für 2in den park" suchst, wirst du mit der stratacoustic wohl ins grad beißen, da sie ein recht kleines korpusvolumen hat und eher für die abnahme auf der bühne/studio gedacht ist. der klang unplugged wird wohl recht dünn sein.
     
  10. DeFender06

    DeFender06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Heringen/Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.06   #10
    da hast du recht, ich selber besitze sie, die fender, und sie taugt eigentlich unverstärkt zu hause nur fürs üben, selbst das klingt net so super, halt sehr leise...
    verstärkt ist sie aber super:great: , z.b. mit nem micro cube, der läuft auch mit batterien
     
Die Seite wird geladen...

mapping