Unterschied Ghost- und Deadnote?

von paul_the_bassplayer, 09.06.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 09.06.04   #1
    Hi,
    der Gitarrist aus unserer Band meinte, dass es keinen Unterschied zwischen einer Ghost bzw. Deadnote gibt, also, dass damit ein und das selbe gemeint ist. Was eine Deadnote ist, ist mir schon klar. Doch was ist eine Ghostnote?
    Vielleicht, wenn man die Saite nur so anschlägt, dass dann nur ein leiser ton erklingt?
    Bitte helfen, wenn möglich!
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.06.04   #2
    ghostnote kenn ich jetzt nur vom schlagzeug! das sind einfach leise zwischenschläge auf bspw. der snare! oft im jazz zu hören!!
    aufm bass wirds evtl das gleiche sein! halt ne sehr leise gespielte zwischennote!
     
  3. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 09.06.04   #3
    @ede wolf:
    danke, so wie ichs mir schon gedacht habe...
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.06.04   #4
    Ich kenn das auch beides als identisch. Und hab auch schon oft beides gelesen. Oft auch als "Perkussivschlag" bezeichnet.

    Im Gegensatz zu gedämpften Noten, bei denen einfach nur das Ausklingen verhindert wird (klassischer Fall: palm muted), wird bei ghost- oder deadnotes so ziemlich alles eliminiert, ausser so einem leichten perkussiven Laut, der ansatzweise auch noch in der Tonhöhe zu erkennen ist, aber nicht mehr vollkommen exakt.

    Entweder indem man die Finger der linken hand anhebt, so dass die Saite nicht mehr auf dem Bundsatb aufliegt, die Finger aber noch drauf sind, oder indem man mit der rechten Hand so weit nach links vom Steg weg rutscht, dass es nicht mehr Palm muted ist, sondern annähernd völlig muted.
     
  5. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 09.06.04   #5
    Ich kenne den Begriff Ghostnote im Zusammenhang mit einer Vorschlagnote.
    Also einen sehr schnell gespielten "Vorzieher".
     
  6. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.04   #6
    hab in der musikschule gelernt dass es ne vorschlagnote is. vor nem hammering oder bending...wird so kurz gespielt wies nur geht.
     
  7. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 10.06.04   #7
    ich dachte immer es wär so:

    Beispielsweise ein Hammer-On von C auf D, dann wäre C die Ghostnote (erklingt fast unmerklich, ist aber für den Klang von entscheidender Bedeutung)

    :confused:
     
  8. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.04   #8
    ja, das würde ich auch sagen: Also ne ghost note ist die, die ganz(!!!!) kurz vor der richtigen Note gespielt wird. Eine Dead Note ist einfach nur dieser perkussive Klick.
     
  9. fxgh

    fxgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.04   #9
    Dagegen spricht aber, dass es auch solche Ghostnotes gibt:

    E----------
    H----------
    G----------
    D---3---5--
    A----(0)---
    E----------

    Ich kenne Ghostnotes auch als ganz leise Anschläge, sei es nun perkussiv oder nicht.
     
  10. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 13.06.04   #10
    Da bei Deadnotes ja nur nen X steht und kein Bund, ist es egal WO man die Deadnotes spielt...

    Bei Ghostnotes ist es das nicht.. kenne Ghostnotes als leise zwischenschläge etc
     
  11. fxgh

    fxgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.04   #11
    Nuja, es gibt ja nicht nur Tabs, sondern auch Noten, und da ist auch bei dead notes eine konkrete Note angegeben...ergibt schließlich auch nicht den gleichen Ton, wenn man eine dead Note auf unterschiedlichen Bünden spielt. ;)
     
  12. agrazz

    agrazz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    3.08.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #12
    Allein von der Bedeutung der Wörter kann man annehmen:

    DeadNotes - tot - also kein Ton (nur perkussiv)
    GhostNotes - naja auch tot aber doch noch da - leiser Ton (zwischen Lauten)
     
  13. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.06.04   #13
    so ein typ aus usa meinte jetzt zu mir unter ner ghost note versteht man einen flagoettes (wie auch immer), also einen Oberton
     
  14. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.06.04   #14
    chaos in meinem Kopf...!
    Wer schafft Klarheit? :confused: :confused: :confused:
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 20.06.04   #15
    also das ist es nun wirklich nicht ^^
     
  16. Grind_King

    Grind_King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Döbeln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 19.11.05   #16
    nein so weit ich weiß ist das ein leiser Laut der mit Zwischenlauten irgendwie verbunden ist. Aber so richtig weiß ich das auch nicht. Ich spile die immer einfach fast lautlos. Da ergibt sich aber das nächste Problem: wie hört man die Ghost Note innerhalb der Band?
     
  17. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 19.11.05   #17
    is ne ghostnote nicht einfach nur das krasse gegenteil von ner betonten note? also portato (nein, nicht kartoffel) oder wie das heisst.
     
  18. Grind_King

    Grind_King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Döbeln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 19.11.05   #18
    ja das könnte auch sein. Also einfach leise spielen, oder? Ist doch irgendwie sinnlos, weil man so eine Note innerhalb der Band eigentlich gar nicht hören kann, oder? Ich würde mal sagen das das einfach eine sinnlose Technik ist!
     
  19. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 19.11.05   #19
    Kann denn nicht mal einer die Frage mit Sicherheit beantworten? Oder ist das wieder so ein Ding der Bezeichnung, die irgendwann mal eingeführt wurde und jeder ein bisschen was Anderes darunter versteht?
     
  20. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 19.11.05   #20
    Also mir sagt auch nur dead note was. Wo hast du das denn her mit der ,,ghost note''?

    Gruesse, Pablo
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping