Unterschied Ibanez SZ 520 und Ibanez SZ 320

von freaky04, 09.07.05.

  1. freaky04

    freaky04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.07.05   #1
    Hallo,

    worin besteht der Unterschied der oben genannten Gitarren??

    MfG
     
  2. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.07.05   #2
    Die 520er hat ne Quilted Maple Decke und andere Inlays, viel mehr unterschied gibts da eigentlich nicht.
     
  3. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 09.07.05   #3

    mehr unterschiede gibt es nicht asusser das vll mehr substain entsteht und das klangbild ein wenig anders ist durch die decke. aber ist nix gravierendes dabei.
     
  4. trasher77

    trasher77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    16.10.09
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Northern Tyskland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 09.07.05   #4
    Weitere Unterschiede findest Du noch in der Lackierung des Rückens und des Halses.
    Mir persönlich gefiel die 320er besser.
    Am besten jedoch gefiel mit die 320MH, dort ist der Korpus komplett aus Mahagoni.
    Solltest Du auf jeden Fall mal vor dem möglichen Kauf antesten.

    Was mir persönlich nicht so gut gefiel war der 3way Toggleswitch, der ist doch etwas zu klein ausgefallen. Somit kann es IMO Probleme beim Livebetrieb geben, wenn Du zwischen den verschiedenen PUs umschaltest.
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 09.07.05   #5
    Vor allem durch den unlackierten Hals unterscheidet sich die MH auch vom Spielgefühl von den anderen. Die Schaltwege sind wirklich etwas kurz, hab aber damit bisher keine Probleme gehabt. ICh kann an dieser STelle aber noch mal sagen, dass die Schaltung selbst super ist, durch dass HB-Splitting vermisst man gar keinen SC in der Mitte.
    Glaubt Ihr wikrlich, dass es einen hörbarne unterschiede zwischen "normaler" und "Quilted" Maple Decke gibt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping