Unterschied Kawai MP-9000 MP-9500

von pille, 17.04.05.

  1. pille

    pille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.15
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 17.04.05   #1
    Ich weiß, das wurde hier bereits diskutiert, allerdings gab es keine konkrete Antwort, sondern eher Hinweise auf ganz andere ebenfalls gute Geräte. Aber jetzt nochmal:
    Kann mir einer mal anschaulich klar machen, was genau der Unterschied ist? In einem Testbericht lese ich z.B. was von verbesserter Anschlagsdynamik, dabei haben beide Modelle angeblich dasselbe System (AWA III Grand Pro).
    Wäre dankbar fuer ein paar gute Tips.
    Danke im Voraus.
    Wolf
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 17.04.05   #2
    Beim MP-9500 ist die Tastatur in 5 Stufen gewichtet (Bass = schwerer, Diskant = leichter). Beim 9000 sind alle Tasten identisch gewichtet
     
  3. pille

    pille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    6.02.15
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 17.04.05   #3
    Hmmm, das ist natürlich dann schon bedenklich. Ich komme eher von der KLassik (manchmal ein wenig Jazz) und suche ein transportables Piano, auf dem ich auch nachts üben kann, und das trotzdem meine Finanzen nicht übersteigt (wie etwa die Yamaha Silent Serie). Ein gutes Klavier habe ich.
    Das wichtigste bei einem E-Piano wäre für mich eine gute Tastatur. Habe die AWA Grand Pro Mechanik auf einem CA5 gespielt und war begeistert. Aber wenn das auf dem MP-9000 anders ist, sollte ich mir das nochmal überlegen. Das Teil ist halt momentan ganz günstig gebraucht zu bekommen. Hast Du eventuell Erfahrung mit den Tastaturen vom Yamaha P-250 oder P-120, die sollen ja auch ganz ordentlich sein, konnte sie noch nicht testen.
    Danke auf alle Fälle für Deinen Tip,
    Gruß

    Wolf
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 17.04.05   #4
    Die Tastatur vom MP9000 ist auch sehr gut, ist immerhin auch aus Holz, nur keine Stufengewichtung (die hat ein Klavier ja auch nich soviel ich weiß), ansonten ist die Qualität die selbe wie beim 9500.

    Die Tastaturen von P120/250 gefallen mir persönlich sehr gut, da sie auch in 3 Zonen gewichtet sind, aber es sind halt keine Holztasten, ob Dir die Tastaturen gefallen bringst Du am besten Mal bei einem Test der Modelle in Erfahrung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping