-=Unterschied Marshall Jcm800-Jcm900 Boxen?=-

von BreadFan, 25.04.06.

  1. BreadFan

    BreadFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.14
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 25.04.06   #1
    Hi,
    vornweg...Ich hab leider kein Thread in der SuFu gefunden...bin wohl blind:( :rolleyes:
    naja...meine Frage ist,was der Unterschied zwischen den Marshallboxen JCM 800 und JCM 900 ist?Sind sie Qualitativ gleichwertig?Gleiche Verarbeitung?Unterschiedlicher Sound?
    wenn mir einer die Technischen Daten der beiden Boxen geben könnte wäre das echt nett:)

    MFG
    BreadFan
     
  2. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 25.04.06   #2
    Also ich habe beide nebeneinander im Proberaum stehen. Für mich ist wirklich der einzige Unterschied, das die JCM 900 Box eben auch 40hm Mono und 2x8ohm stereo kann.
    Klanglich sind sie wirklich fast identisch. Mir gefällt die JCM 900 einen Tick besser. Aber diese Nuancen sind galube ich wirklich nur auf das Alter der Speaker zurückzuführen.
     
  3. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 25.04.06   #3
    Da können andere Speaker verbaut sein...
    Also die 800er gabs wohl mit g12 65er (mein Favorit) / 70er / 75er während die 900er nur mit den g12 75ern gebaut wurde. Mal abgesehen von irgendwelchen Sondermodellen...

    Von der Verarbeitung her dürften die Unterschiede wohl weniger als gering sein, lasse mich da aber gern eines besseren belehren.
     
  4. BreadFan

    BreadFan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.14
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 25.04.06   #4
    ich kenn mich jetzt nich so gut mit Boxen aus...
    was heisst das im Klartext?
    könnte ich zb. eine JCM900 & JCM800 zusammen als Fullstack spielen?
     
  5. Jim_Knopf

    Jim_Knopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 25.04.06   #5
    ja...kannst du
     
  6. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 25.04.06   #6
    Die 1936 JCM900 Box ist aus billigem Pressholz, ebenso wie die Rückwand bei den 4x12er Boxen (JCM800 u. 900). Die aktuellen 4x12er Boxen haben halt hinten beim Terminal ein mini-PCB, welches angeblich(?) anfällig ist - zumindest anfälliger als ein einfacher Standardstecker. Ansonsten natürlich klarerweise die Speaker, die unterschiedl. sein können.
     
  7. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 25.04.06   #7
    Auf der Marshall Home siehste die genauen Details, da sind alle verschiedenen Box Modelle aufgelistet :great: .
     
  8. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 25.04.06   #8
    Kann ich sehr bestätigen - uns ist beim letzten Gig beim Aufbauen ein Wackler im 16 Ohm Mono Stecker (also dem rechten) aufgefallen, wir haben die Buchse also rausgeschraubt und alles festgedreht, dabei ist eins der Kabel abgegangen und runtergefallen, also Box aufschrauben. Super... Dann, als wir es wieder dran gesteckt haben, ist der Kontakt abgebrochen. Sehr stark.

    Ich hab dann nen Nagel aus dem Boden gezogen und das ganze mit dem Nagel als Kontakt wieder verlötet. :p
     
  9. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 28.04.06   #9
    Das nenne ich mal ne Mac Gyver-Lösung :)
     
  10. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 28.04.06   #10
    Japp, das hat Respekt verdient :)
     
  11. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 28.04.06   #11
    Hajo, man tut, was man kann :p

    Jetzt wird die Box einfach mit einer Buchse auf 16 Ohm Mono verdreht und gut is.
     
  12. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.04.06   #12
    die frage jcm 800 gegen jcm 900 box kann man so global garnicht beantworten
    da man bei den 800er marshall typisch so viele verschiedene gehäuse bauweisen vorfindet und eben auch verschiedene speaker verbaut wurden

    die speaker mal ausser acht gelassen sind die späteren jcm 800er boxen ausser das sie nur eine input möglichkeit haben genau das selbe wie die 900er
    nur die früheren 800er boxen bestechen durch eine robustere bauweise und einen dadurch schöneren ausgewogeneren klang
    besonders die 800er boxen mit den g12-65 lautsprechern die nur kurze zeit um die 70/80er wende herum verbaut wurden gelten als die besten schon allein der speaker wegen

    und als glücklicher besitzer einer solchen kann ich sagen ES STIMMT
    800er boxen die schon ende der 80er gebaut wurden sind keine besondere beachtung wert da sie ausser das sie keine stereo schaltbarkeit haben keinen unterschied zu den 900ern aufweisen
    verschieden plaketten mal ausgeschlossen
     
  13. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 28.04.06   #13
    man bin ich froh, wenn mein kram in 20-30 jahren auch endlich mal alt ist und dann richtig gut klingt...
     
  14. hanswurst6100

    hanswurst6100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    19.11.12
    Beiträge:
    113
    Ort:
    obw
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 28.04.06   #14
    Falsch !!!
    Die 900er gibts auch mit g12 70er 280Watt, Greenback und Vintage 30ern !!!!!!!!
    Die 65er sind auch mein Favorit die kommen schon fast an den Greenback!!
     
  15. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 28.04.06   #15
    [​IMG]
    großartig!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping