Unterschied Novo und normales China

von mickey_mike, 16.07.05.

  1. mickey_mike

    mickey_mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.07.05   #1
    HiHo
    Ich möchte mir in der nächsten Zeit mal ein China zulegen und wahrscheinlich soll es das 18" Dimensions Power China sein.
    Aber nun zu meiner Frage:Was ist der Unterschied von Novo und normalem China?
    Thx für jede Antwort.

    Mfg MICKEY_MIKE
     
  2. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 16.07.05   #2
    Ein Novochina ist so bedruckt, das es wenn man es richtig herum aufhaengt, (also normalerweise Kante nach oben) bereits umgedreht ist, anders gesagt ist die Beschriftung auf der anderen Seite. Ob es da auch Modellunterschiede gibt weiss ich nicht.
     
  3. snemies

    snemies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.05   #3
    Der Unterschied ist, dass die Glocke bei einem Novo China nach oben geht, wenn es so aufgehangen ist, dass der Rand nach unten zeicht, also die Wölbung nach oben.
    Es hängt also praktisch wie ein normales Becken und "steht" nicht auf der Glocke!
     
  4. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
  5. bichdrums

    bichdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 19.07.05   #5
    Sach mal einer. Das normale China bei Faros link ist doch eigentlich dann falschrum fotografiert! oder?
    Was ist denn der klangliche unterschied wenn eins mit Glocke nach oben und das andere mit der Glocke nach unten aufgehängt ist?
     
  6. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 19.07.05   #6
    Entweder falschrum Fotografiert... oder man hängt es falschrum auf?!
    Denn die Beschriftung ist ja in beiden Fällen oben, d.h. beides richtig fotografiert!?

    Klangliche Unterschiede... Keine Ahnung. Noch nie sowas getestet...
    Ich bin nur derjenige, der mit google umgehen kann :p Fürs Fachwissen sind die anderen zuständig ;)
     
  7. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 19.07.05   #7
    Nein beide Becken sind von oben fotographiert. Ich sagte ja Ober- und Unterseite wurden vertauscht.;)
     
  8. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 19.07.05   #8
    So wie das China aus Faros Link mit "Normales China" betittelt ist, ist es die traditionelle, eigentlich "richtige" Art ein China aufzuhängen. Machen viele Jazzer. Wie z.B. auch Billy Cobham:
    [​IMG]
    Diese spielen das Becken am Wulst, also an dem umgestülpten Rand oder auf der geraden Fläche zwischen Kuppe und Wulst an. Allerdings werden diese dann auch oft mit Besen bespielt und wenn mal mit Stöcken, wird nicht, wie bei einem Rock/Metal Drummer voll reingehauen. Wenn ein solcher Drummer das china traditionell also mit Wulst nach oben hin aufhängen würde, wäre entweder das China schell hinüber oder die Sticks oder beides. Deshalb hängt man die Chinas im Prinzip "falsch" herum auf. Was dann in dem Fall wieder "richtig" herum bedeutet. Allerdings sind diese Nicht-Novo Chinas, also die "Normalen" nicht dafür ausgelegt, dass man sie waagerecht mit Kuppe nach unten aufhängt, sondern auf die traditionelle Art oder halt komplett senkrecht. Paiste entwickelt dann sinniger Weise diese Novo-Chinas, welche man dann waagerecht und mit Kuppe nach oben aufhängen kann. Aber es gehen schon auch beide Varianten eines Chinas einwandfrei, egal welche Musik.
     
  9. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 19.07.05   #9
    Nimmt das China dann leichter irgendwelche Schäden, wenn man es waagerecht mit der Kuppe nach unten aufhängt?
     
  10. Johnny Drummer

    Johnny Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #10
    Ich empfehle dir dieses China (ein normales, was beim aufhängen auf der Glocke steht...genau anders herum wie auf der Abbildung)

    18" Oriental China Trash von Zildijan! Ich hab dieses Becken selber, klingt absolut geil.....da hat auch MR. Marshall Fullstack keine Chance...das setzt sich gnadenlos durch. Wir auch von vielen Pro Drummern und bei bekannten Bands gespielt!
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping