Rock/Metal China

von mickey_mike, 26.06.05.

  1. mickey_mike

    mickey_mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.06.05   #1
    hoi leutz^^

    ich hab vor mir mal in nächster zeit mal ein china zuzulegen.da ich rock/metal spiele sollte das china dafür geeignet sein aber auch für balladen und etwas ruhigere sachen.

    hab mal an das rude china gedacht.was meint ihr dazu?

    mfg,
    MICKEY_MIKE

    thx für jede antwort
     
  2. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 26.06.05   #2
    Eigentlich müsstest du ja wissen das man kein China explizit empfehlen kann.
    Es gibt warscheinlich tausende Chinas die für dich in frage kommen.
    Über Zildjian, Paiste, Sabian, Anatolian, Ufip, Zultan, Stagg........ .

    Wie gesagt solche Empfehlung zu geben ist immer recht Problematisch.
    Die Auswahl ist zu groß

    :)
     
  3. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 26.06.05   #3
    Jo, ich kann Sanders Aussage unterschreiben.

    Geh testen und finde den Besten. (Chinesen) :D
     
  4. mickey_mike

    mickey_mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.06.05   #4
    dann frag ich mal so...wie hört sich das rude oder das signature heavy china an?
     
  5. Fuchs

    Fuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Ansbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.05   #5
    Also das Rude hört sich so an: Dark, full, raw, energetic. Wide range, complex mix. Heavy feel, fairly controllable, very explosive crash sound. Extremely loud, nasty china for higher volume playing.

    Und das Signature: Bright, full, trashy. Wide range with complex frequencies. Well suited for stronger china ride playing and big, exotic crashes.

    :p laut Paiste Seite, ich glaub aber da man mit solchen bezeichnungen nichts anfangen kann, kann man deine Frage ziemlich schlecht beantworten! -> Selbst hören, selbst Meinung darüber bilden is wohl das beste :great:
     
  6. mickey_mike

    mickey_mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.06.05   #6
    da wär das nächste problem....mein händler hat nur ein china....
     
  7. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 27.06.05   #7
    Dann fahr bei Gelegenheit mal zu einem grossen Musikladen.
     
  8. theschaaf

    theschaaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 28.06.05   #8
    bei ebay gibts die paiste 502er und 802er chinas ziemlich günstig, ich hab mit das 18er 802er gekauft, dürfte morgen oder so dasein, wennde willst nehm ich dir auf wie sich das anhört, ok?
     
  9. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 16.12.06   #9
    Wollte keinen neuen Thread aufmachen, also hier meine Frage:

    Ich habe mir vor kurzem ein Sabian AA Metal-X 18" Chinese zugelegt, auch schon aufgehängt und angespielt. Und es klingt herrlich :) Aber als ich es genauer unter die Lupe genommen habe ist mir aufgefallen, dass in der "äüßeren Kurve" des Chinas eine leichte horizontale Wölbung festzustellen ist (also in der waagrechten Laage des Chinas). Ist das normal? Oder hab ich da bei einer Mangelware zugegriffen? Ich wäre froh über ein paar meinungen^^

    Zildi
     
  10. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 16.12.06   #10
    Ich würde mal sagen (wenn das über den kompletten Rand ist),
    das ist normal.
    Mein Filter China (und Crash aus der selben Serie von Meinl) haben das auch.
    Angeblich wird der Sustain dadurch kürzer.

    Mein Tipp bezüglich China: Stagg Lion (T-CH)
    Ich hab selbst eins in 16", und ein Freund von mir in 16" und 18".
    Die Teile klingen herrlich und sind sau billig.
     
  11. LukSte

    LukSte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Garmisch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    286
    Erstellt: 16.12.06   #11
    Wenn du mal schaust, wie Sabian die Becken testet, bevor sie überhaupts das haus verlassen, kann ich mir mangelware nicht vorstellen.
    Noch ne empfehlung für die härtere gangart: sabian aaxtreme chinas... aber nur 17" und 19". das 15er ist wohl zu klein dafür!
     
Die Seite wird geladen...

mapping