Unterschied Strat / Fat Strat?

von XenoTron, 14.12.06.

  1. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 14.12.06   #1
    Titel erklärts wohl. Wo is der unterschied?
     
  2. Mr Will Rock

    Mr Will Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 14.12.06   #2
    Strat = Strat
    Fatstrat = Strat mit Humbucker in der Stegposition
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.12.06   #3
    Ne normale Strat hat drei singlecoils, ne Fat-strat statt dem BridgeSC nen Humbucker.

    Dann gibts noch die Powerstrat, die haben dann ein Floyd-Rose dazu drauf und evtl. statt den mittel&hals-SCs nen hummy.

    Ne superstrat ist dann wiederum einfach ne Powerstrat mit abgewandelter form, z.B. Jackson Soloist oder Ibanez RG etc.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.12.06   #4
    HH heisst dann auch gerne double fat.

    Superstrat geht in der Tat auf Grover Jackson zurück. 24 Bünde, flaches Griffbrett-Profil, HSS, Floyd, agressiveres Shaping......SL-1 lebe hoch :D

    Im heutigen Wirrwarr von Modellen und Kombis ist das aber nicht immer ganz klar, was was sein soll. Ich glaube, das einzige, was alle Super-power-heavy-strats immer gemein haben, ist ein HB am Steg.

    Bei Fender ist fat und doublefat allerdings ziemlich eindeutig. (zurückgehend auf die lonestar- und big apple-Modelle): HSS und HH.
     
Die Seite wird geladen...

mapping