Unterschied zwischen GH3 und GH Tastaturen bei Yamaha ?

L
Lynx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.12
Registriert
18.02.04
Beiträge
410
Kekse
12
Hallo,

kann mir einer den Unterschied zwischen diesen beiden Tastaturen erklären ? Ich hab mal ein paar Klavierlehrer in meiner Umgebung nach einem guten Stage Piano für Anfänger gefragt, und einer meinte das Yamaha CLP-230 (auch wenn es kein Stage Piano ist ;)) wäre wegen seiner GH3 Tastatur ganz gut geeignet. Er selbst benutzt es als Nachtinstrument. Die Stage Pianos von Yamaha haben meistens eine GH Tastatur. Ich bin immer noch unschlüssig ob ich mir lieber ein Home Piano kaufen soll oder ein Stage Piano. Falls die Tastatur jetzt beim Home Piano wirklich viel besser ist würde ich auch auf die flexibilät eines Stage-Pianos beim Transport verzichten. Ich will mir irgendwann eh ein richtiges Klavier kaufen und ein schlechtes Digital Piano kann sich sicherlich kontraproduktiv auswirken, wenn man dann irgendwann auf ein richtiges wechselt. Kann mir aber momentan wegen meiner Nachbarn und in Zukunft während des Studiums eh kein richtiges Klavier anschaffen. Geht wohl erst nach dem Studium, also erst in 6-7 Jahren :rolleyes:
 
Eigenschaft
 
B
Bit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.09
Registriert
09.02.06
Beiträge
333
Kekse
324
Na ja, es gibt auch welche die spielen nicht auf einem Klavier weil der Anschlag auf einem Flügel wieder anders ist, es gibt auch welche die spielen lieber auf dem Clavinova als auf ihrem "upright" usw. die Geschmäcker sind verschieden und Klavier und Flügel ist auch nicht gleich... Ich denke mal der Klavierlehrer wird dir keinen Mist erzählen, frag ihn doch selber mal nach der GH Tastatur und ob ein Stage nicht auch ok ist.

Ich habe auch gerade angefangen und ich kann zwar nicht sagen wieso, aber mir hat die GH3 Tastatur auch besser gefallen wie die GH an den Vorgänger Modellen. Sind die GH Tastaturen der Stage Pianos Baugleich mit den "alten" CLP?

Also für 6-7 Jahre lohnt es sich schon was "richtiges" Anzuschaffen - CLP 230-240, Kawai CA-5 oder die Rolands... ich denke mit keinem kann man einen grossen Fehler machen.

Gruss, Bit
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben