Unwissende möchte sich über Effektgeräte informieren

von RG-Jule, 17.11.07.

  1. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 17.11.07   #1
    Hallöchen :),

    in ferner Zukunft ist bei mir sicher mal ein Effektgerät fällig, allerdings habe ich mich mit dem Thema absolut noch nicht auseinander gesetzt.
    Was gibt es so für "Arten"? Habe schon von den Footswiches und den "Wah's" gehört, aber mehr weiß ich nicht :o.
    Vielleicht kann hier ja jemand mal eine kleine Übersicht machen, was es alles so gibt, wozu es da is und was er empfehlen würde.
    Wäre echt nett, danke :)
     
  2. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
  3. RG-Jule

    RG-Jule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 17.11.07   #3
    Oh tut mir leid! Ich hatte eigentlich die SuFu benutzt, aber nichts allgemeines zu Effektgeräten gefunden. Ich habe nur Thread über Kaufempfehlungen gefunden ...

    Naja, trotzdem danke :). Damit kann dieser Thread hier geschlossen werden.

    MfG,
    Jule
     
  4. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 17.11.07   #4
    Hi Jule,

    die Frage ist ja, was du in Zukunft gerne damit machen möchtest. Soll es ein "einfaches" Effekt Pedal, oder ein "umfangreiches" Multieffektgerät sein?

    Einzelne Bodentreter hatte ich bisher nie, da ich mit meinem Modelling Amp vorerst genug Möglichkeiten hatte. Zwischendurch hatte ich mal ein Digitech GNX-3, bei dem Drumpatterns, Wah-Effektmöglichkeit u.a. über das Pedal möglich, und ein Recorder mit integriert war. Der Nachteil war halt, dass es sich nicht so gut mit meinem VOX verstanden hat. Über 'nen reinen Röhrenamp klang das Teil um Lichtjahre besser.

    Die Effektmöglichkeiten sind für einen Anfänger kaum ausreizbar, wodurch sich die Frage stellt, ob es dann nicht schon zu überladen ist.

    Seit einigen Monaten nutze ich einen BOSS-DR-880 (einfach mal die Videofiles dazu ansehen), der reichlich Effekte für Gitarren an Board hat. Hauptnutzungsgebiet ist für mich aber der, dass man hier eine geniale Drummaschine inkl. Basspattern zum Üben hat.

    Allerdings auch nicht ganz billig. Hab meinen auch gebraucht über den Board-Flohmarkt gekauft.

    Über Bodentreter müssen wohl andere User ihren Senf zu geben. Da kenn ich mich nicht mit aus.
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.206
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.976
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 17.11.07   #5
  6. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.797
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 17.11.07   #6
    Hallo Jule,

    ich empfehle:
    Frank Pieper
    Das Effekte Praxisbuch :great:

    Das ist ein tolles Buch in dem von der Enstehung der Effekte, technischer Realisierung bis zum Einsatz incl. Beispiel CD alles erklärt wird.
    Natürlich auch wie Du die Effekte anordnest, Tipps für ein Pedalboard, Brummunterdrückung ... einfach alles drin.

    GEH
     
Die Seite wird geladen...

mapping