UR44C - Loopbackfunktion wie Focusrite?

von Philwest, 30.06.20.

Sponsored by
QSC
  1. Philwest

    Philwest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.13
    Zuletzt hier:
    30.06.20
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    27
    Erstellt: 30.06.20   #1
    Hallo ihr Lieben,

    nachdem mein zweites Focusrite (Scarlett 4i4) nun abgeraucht ist würde ich mich gerne in Richtung Steinberg orientieren,
    das UR44C scheint mir das geben zu können was ich brauche.

    Jetzt geht es um folgendes: Beim Focusrite besteht die Möglichkeit durch einen internen Loopback das Systemaudio aufzunehmen
    und in der DAW einen Kanal auszuwählen der dann wie jeder andere Eingang auch funktioniert. Darüber kann ich dann das Systemaudio
    aufnehmen. Das bedeutet, ich kann aus der DAW Audio abspielen und durch Auswählen des Kanals in der DAW selbst dieses Audio aufnehmen;
    ohne Rückkopplung.

    Auch das UR44C bietet eine Loopback Funktion, allerdings scheint diese anders zu funktionieren. So wie ich das verstehe kann ich in
    meiner DAW keinen alleinstehenden 'Loopback' Kanal auswählen und darüber einfach das Systemaudio aufnehmen, ist das richtig ?
    Steinberg präsentiert dieses Feature hauptsächlich in Richtung Streaming, das ist nicht das was ich möchte. Gibt es eine Möglichkeit dieses
    Feature so zu verwenden wie ich es mir vorstelle ?

    Falls das UR44C den Loopback (so wie ich ihn beschreibe) nicht kann, gibt es das obenbeschriebene Feature von Focusrite
    überhaupt noch in anderen Audio Interfaces ?
     
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    7.940
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.740
    Kekse:
    18.986
    Erstellt: 30.06.20   #2
    Ja. Das Blockschaltbild Seite 34 gibt Aufschluss. Mit einem Schalter kann Mix 1 L/R in den Loopback Modus geschaltet werden. Das heisst, nicht mehr Input Signal von Buchse 1 + 2 liegen an, sonder das Loopback Signal. Mix 1 in dem Fall. Was anderes ist nicht vorgesehen. Natürlich kann man das dann auch über Input 1 + 2 wieder in der DAW aufnehmen.

    Oder eben in einer beliebigen Software als Aufnahme Signal definieren. Streaming Software zum Beispiel, welche meistens mit Windows Treibern funktioniert und Input immer an Input 1 + 2 erwartet. Das ist eben der Unterschied zur ASIO Welt, wo man das frei auswählen kann.

    Loopback um was vom Browser zum Beispiel aufzunehmen, lässt sich auch damit realisieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Philwest

    Philwest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.13
    Zuletzt hier:
    30.06.20
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    27
    Erstellt: 30.06.20   #3
    Danke für deine Hilfe.
    Nur zum Verständnis: das bedeutet, dass wenn ich in meiner DAW einen Track anlege auf dem ich Input 1+2 recorde, dann den
    Loopback in Steinbergs Software aktiviere, in der DAW Sound abspielen kann und den auf dem angelegten Track recorden kann ?

    Mich verwirrt ein wenig dass dieser Loopback ganz vorne in der Kette ist und ich Angst habe dass dann nur eine endlose Rückkopplung
    entsteht da ich von der DAW in die DAW gehe.
     
  4. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    7.940
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.740
    Kekse:
    18.986
    Erstellt: 30.06.20   #4
    Genau. Deshalb steht im Manual:

    Wenn die Loopback-Funktion eingeschaltet wird, während Sie Eingangssignale vom UR44C über DAW- Software abhören, gibt es ein sehr lautes Geräusch (Rückkopplung). Dieses entsteht aufgrund der dann bestehenden Audio-Rückkopplungsschleife zwischen dem UR44C und der DAW-Software. Bei Verwendung der Loopback-Funktion schalten Sie daher die Monitorfunktionen in Ihrer DAW-Software aus.

    Alles klar?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Philwest

    Philwest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.13
    Zuletzt hier:
    30.06.20
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    27
    Erstellt: 30.06.20   #5
    Ja, alles klar. Danke dir !
     
Die Seite wird geladen...

mapping