USB Audio Interface als PC-Lautsprecher

von flitzfinger, 29.10.09.

  1. flitzfinger

    flitzfinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.09   #1
    Ich benötige für meinen neues MAC Book Pro 15"
    1.) anständige Lautsprecher
    2.) eine Anschlussmöglichkeit für meine E-Gitarre

    Ich hatte da z.B. an das M-Audio Fast Track gedacht. Daran mochte ich dann Lautsprecher (z.B. M-Audio Studiophile AV 30) stöbseln.

    Meine Frage

    Funktionieren die Monitor-Boxen damit auch als normale PC-Lautsprecher?

    Oder schlagt ihr eine andere Zusammenstellung vor ?

    Ich bin eher ein lausiger Hobby-Gittarist, der spielen will und keinen vernünftigen AMP hier zur Verfügung hat,

    fred


    MAC Book Pro 15"
    24" Monitor
    nicht so viel Platz
    Epiphone, Ibanez, Yamaha
     
  2. ABeautifulDaydre

    ABeautifulDaydre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.09
    Zuletzt hier:
    9.08.17
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    314
    Erstellt: 30.10.09   #2
    klar funktionieren die monitor-boxen dann als pc-lautsprecher.
    allerdings kann ich dir gleich schon sagen, dass du mit einem vernünftigen amp sicher mehr freude haben wirst als mit deiner zusammenstellung...
     
  3. flitzfinger

    flitzfinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.09   #3
    klar, aber das kostet ja auch ´ne Mark mehr....
    und den Platz habe ich hier auch nicht...

    Gibt es einen Tipp für günstige Studio-Monitore?
     
  4. ABeautifulDaydre

    ABeautifulDaydre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.09
    Zuletzt hier:
    9.08.17
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    314
    Erstellt: 30.10.09   #4
    kommt drauf an was für dich günstig ist^^

    sag mal wie viel du ausgeben würdest und wir könnten dir besser helfen
     
  5. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    22.07.17
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 30.10.09   #5
    Yamaha HS80
     
  6. ABeautifulDaydre

    ABeautifulDaydre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.09
    Zuletzt hier:
    9.08.17
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    314
    Erstellt: 30.10.09   #6
    würde ich auch empfehlen. allerdings sind nicht für jeden 500€ günstig....
    ansonsten die hs50, etwa 300. alles darunter kannst du vergessen
     
  7. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.513
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 31.10.09   #7
    Ich benutze die Syrincs M3-220 als Allrounder. PC-Lautsprecher, Heimstudio-Monitore, E-Piano. Und kann man durchaus auf "kleineren" Veranstaltungen (bis 150 Leute) als Anlage aufstellen.
    Gibt's leider beim Hausherren nicht - auf Nachfrage bekam ich die Antwort, dass die klanglich nicht die Qualität hätten, die MS vertritt :confused:
    Gut, ich schätze das teilweise sehr, dass MS nicht einfach alles verkauft. Aber das halte ich für eine grobe Fehleinschätzung. Wirst du auch sehen, wenn du die SuFu hier nach den Dingern anwirfst. Qualitativ sehr schön und können mit gleicher Qualität auch sehr laut ;)

    Der größte Vorteil für mich gegenüber den HS-80 war die Aufteilung auf 2 Satelliten und den Sub. Für 2 HS-80 hätte ich auf meinem Schreibtisch keinen Platz und daneben auch nicht. Der Sub steht schön unten auf der "Drucker-Ablage", die Satelliten oben.
    Und wer aufs Geld schauen muss, dem sind die gesparten 60 Euro auch was wert. Wobei sich die 440 für das System wirklich lohnen... :)

    MfG, livebox
     
  8. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 31.10.09   #8
    Hast du denn ne Lösung für das Sound"problem"? Da kommt ja nur mit Interface und das monitorisiert auch nur nen trockenes Gitarrensignal raus...sprich: Keinerlei Ampsound, für die meisten Musikrichtungen, gerade mit Egitte relativ langweilig. Da wäre dann zum Spielen evtl was mit Modelingsoftware spaßiger, zB das L6 UX2 kriegste sogar schon für nen paar Ocken mehr und s bringt die Podfarm Modelingsoftwware mit...für nur Gitte würd ich aber fast sagen, s würd auch nen Interface mit einem In reichen.

    Beim Ersetzen der PC-Lautsprecher durch Monis übers Interface müsste man, wenn ich das richtig verstanden hab, evtl noch gucken, wie das mit der Hardwawreauslastung aussieht, da, wenn ich das nu richtig verstanden hab, diese Konfiguration zB bei Spielen oder so schnell mal die Hardware überfordern könnte. Aber berichtigt mich bitte ;)
     
  9. MacMerlin

    MacMerlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    25.08.17
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.214
    Erstellt: 31.10.09   #9
    Dafür hat er ja GarageBand, ist bei jedem Mac dabei.
     
  10. flitzfinger

    flitzfinger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.09   #10
    Dieses Zeug hatte ich mal ins Auge gefasst.
    Reine Internet-Recherche.. keinerlei Tipp
    M-Audio Fast Track(neu) 99,00
    Studiophile AV20, aktiv, Paar 69,00 oder
    Studiophile AV30, aktiv, Paar 99,00 oder
    Studiophile AV40, aktiv, Paar 129,00

    Bei 250 Euronen sollte Schluss sein.

    Dafür möchte ich super Sound an meinem Mac. Meine Gitarre anstöpseln, und zusammen mit Jam Tracks rumdaddeln... Vielleicht noch aufnehmen und so...

    Vielleicht gibt es ja für das Geld andere Zusammenstellungen
    THE T.BONE USB-1G Klinke-zu-USB Adapter zu 15,00 EURO
    und ein paar gute PC-Boxen...

    Aber wie gesagt.. Für ein Amp ist hier kein Platz. Ausserdem ist das eine Anschaffung fürs nächste Jahr...

    Danke für Eure Antworten

    fred
     
Die Seite wird geladen...

mapping