usb interface mit 1x XLR

von gitarrist #10000, 29.07.08.

  1. gitarrist #10000

    gitarrist #10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.08
    Zuletzt hier:
    21.01.09
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 29.07.08   #1
    hi :)

    ich suche ein usb interface mit einem XLR eingang. ich will das ganze für homerecording zwecke benutzen. da ich ein kondensatormikrofon für die aufnahmen benutzen will brauche ich doch auch phantomspeisung richtig? also wäre das auch ein kriterium

    ich brauche einfach nur einen eingang weil ich nur gitarre und gesang damit aufnehme, aber alles seperat. ich habe ja immer sehr gutes gelesen über das "Tascam US-122 L", jedoch brauche ich eigentlich die zwei eingänge nicht.

    deshalb wollte ich fragen ob ihr ein von der qualität vergleichbares interface kennt, aber mit nur einem eingang? ich dachte halt das ich dann so ein wenig geld sparen kann

    vielen dank schonmal :o
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 29.07.08   #2
    es gibt keine Interface - zumindest kann ich mich nicht erinnern je eines gesehen zu haben - mit einem Kanal - die haben immer 2 Kanäle, macht ja auch Sinn, spätestens wenn man mal ein Stereo-Signal aufnehmen möchte.
     
  3. gitarrist #10000

    gitarrist #10000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.08
    Zuletzt hier:
    21.01.09
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 29.07.08   #3
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 30.07.08   #4
    wenn Du noch kein Mikrofon hast, dann schau Dir das mal an

    http://www.musik-service.de/-prx395756309de.aspx

    ansonsten ist das Edirol oder auch das Tascam
    http://www.musik-service.de/X-prx395756752de.aspx
    für Deinen Zweck geeignet - das Yamaha kenne ich nicht.

    So wie es sich liest, geht es um E-Gitarre - da wäre eventuell dann ein 2. Mikro für die Amp Abnahme später angesagt, da man da gerne mit 2 Mikrofonen aufnimmt und dann aus den beiden Signalen einen Sound mixt.

    Möglicherweise ist dann aber auch ein Line6 Toneport für Dich interresant, da es sehr gute Amp-Simulationen enthält
    http://www.musik-service.de/line-6-toneport-ux-2-prx395752635de.aspx

    Das mit dem Stereosignal war vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt - dachte da an nen Keyboard oder sowas, was einen Stereo-Ausgang hat. Aber wie ich ja hier geschrieben habe, werden für Gitarren Aufnahmen gerne 2 Mikrofone genommen - entweder am Amp oder bei A-Gittarre dann eines auf das Schallloch und eines auf den 12.Bund gerichtet - aber zu den Themen findest Du hier im Forum genug weiterführende Informationen.

    Ach ja - was mir noch so gerade einfällt, Du brauchst wahrscheinlich unterschiedliche Mikrofone
    für den Gesang ein Großmembran Kondensator Mikrofon -so wie in dem obigen Bundel
    und für die Amp Abnahme ein dynamisches Mikro etwa ein SM-57
    http://www.musik-service.de/shure-sm-57-prx395497810de.aspx
     
  5. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 30.07.08   #5
    wobei ich sagen würde, egal ob e-klampfe oder akustische ein großmembran mic davor und gut ist. :great:
    So sie es aussieht, will der herr gitarrist eigentlich nur für sich ein bischen spielen.
    Dafür währ mir die anschaffung eines SM57 anfangs noch nicht wert.
    Wenn dir vorkommt, der gitarrensound klingt einfach nicht (falls du schon versuche mit pc mic und solche scherze unternommen hast wird du vorerst überglücklich sein mit der Großmembran mic :p )
    würde ich die anschaffung einens weitern überlegen, aber als basis reicht -glaub ich- das eine mic auch.

    Lg Melody
     
  6. gitarrist #10000

    gitarrist #10000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.08
    Zuletzt hier:
    21.01.09
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 30.07.08   #6
    also vielen dank erstmal für die weiteren antworten. also es ist wiefolgt. ich habe bereits ein beyerdynamic tgx 48/58 im proberaum unserer band. das könnte ich doch auch für die ampabnahme nehmen?

    für ein extra sm57 habe ich leider momentan kein geld :(

    das mit der doppelten abnahme klingt interessant. ich denke also schon das ich mir das tascam hole. ist einfach zukunftssicherer für mich. das mxl 2006 hatte ich auch schon im auge :) das soll ja ziemlich gut sein in der preisklasse

    ampsimulationen mag ich irgendwie nicht, deshalb kommt das toneport nicht in frage ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping