User-Thread: Häussel Pickups

von diazepam, 23.04.05.

  1. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 23.04.05   #1
    Hallo!


    Ich dachte mir, ich starte (aus gegebenem Anlass) mal einen Haeussel Pickups - Thread. :p

    Natuelich tue ich das nicht uneigennuetzig, :D mich interessieren der Tozz XL und der Perl von Haeussel. Dass den Tozz einige haben, habe ich schon in anderen Threads lesen koennen, aber hat auch jemand den Tozz XL? Wie klingt der?
    Gleiche Frage beim Perl: Hat den jemand, wenn ja: Wie klingt der?

    Ich habe diese beiden PUs in die engere Wahl fuer meine neue Schaltung (Thread) genommen, und zwar dachte ich an den Tozz fuer die Stegposition und den Perl fuer die Halsposition. Dann muesste ich doch eigentlich recht vielseitige Sounds aus der Gitarre holen koennen, oder?
     
  2. zakk wylde

    zakk wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.05   #2
    also ich will mir auch für meine jackson rr3 den TOZZ XL holen zumindest für die bridge für den hals weis ich nicht...da dacht ich vll an den gibson tony iommi ? da der ja sehr viel bass und mitten hat wäre er denk ich mal keine schelchte wahl..aber ob nun für die hals position...vll kann ja jemand noch was dazu sagen. ich denk aber es sollte ne recht gute lösung sein...der iommi für harte und tiefe rythmen und den xl für high-gain oder leads
     
  3. diazepam

    diazepam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 14.12.05   #3
    Jau, ich habe mir mittlerweile den Vin A2 (statt dem Perl) geholt.

    Bin sehr zufrieden mit dem Teil, hat in der Tat eine sehr "warme und weiche" Uebertragungscharakteristik.

    Die Frage bzgl. des Tozz XL steht noch immer...
    Weiss zufaellig jemand, was dieser PU fuer eine Induktivitaet und Kapazitaet hat?

    Ich suche einen Pickup mit moeglichst hoher Resonanzfrequenz...
     
  4. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 15.12.05   #4
    Frag doch mal bei Harry die Werte ab, Wäre interessant zu wissen, ob

    1. er sie weiß und
    2. er bereit ist die Daten zu veröffentlichen.

    Meine "Befürchtungen" zu Thema Tonabnehmerdaten habe ich schon häufig dargelegt.

    Wenn Du eine höhere Resonanzfrequenz möchtest, dann schalte beide Spulen parallel. Der Lautstärkeverlust sollte sich mit den modernen Amps oder einem Multi leicht ausgleichen lassen.

    Ulf
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 16.12.05   #5
    ich verstehe nicht warum es jetz noch den XL gibt,hab den standard tozz schon einige zeit und der ballert tierisch:D klang ähnlich emg 81,nur mehr untenrum und kein eigenkomprimieren.
     
  6. diazepam

    diazepam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 20.12.05   #6
    Genau das ist das Problem: Das habe ich bereits... Keine Antwort!

    Ich denke, ich versuche es einfach nochmal...
     
  7. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 02.03.06   #7
    Thread auskram
    Wollte keinen neuen aufmachen!
    Nur so ne zwischen frage, ist der Häussel CT-HB-Hot auch fürn Hals geeignet? oder ist er eher nen Bridge PU?
     
  8. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 02.03.06   #8
    www.acys-lounge.de

    der acy kann euch alle fragen bezüglich Häussel beantworten! sogar schneller als Harry selbst und ein testcenter hat er auch...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 03.03.06   #9
    Habe ich "keine Antwort" gelesen? Das läßt nun allerdings tief blicken...

    Ich gehe einmal davon aus, daß Du formvollendet und freundlich nach der Verfügbarkeit von elektrischen Daten für... gefragt hast (Ey Alder...hassu ma...?) ;)

    Spaß beiseite. Jetzt kann man natürlich spekulieren:

    1. Warum erfolgte keine wie auch immer geartete Antwort? Das ist sonst (angeblich) nicht Harrys Art.

    2. Weiß er die Daten seiner Produkte und scheut eine Veröffentlichung, um dem dann unausweichlichen (auch preislichen) Vergleich mit anderen Produkten zu umgehen?

    3. Weiß er die Daten nicht und scheut sich dieses zuzugeben, da sich dann die Frage der Reproduzierbarkeit und damit der Qualität seiner Produktion stellt?

    Fragen über Fragen!

    Auch wenn Harry Häussel gute Tonabnehmer bauen kann, was wohl außer Frage steht, befindet er sich mit einem solchen Verhalten in ausreichend "schlechter" Gesellschaft. Es gibt nur wenige Hersteller, die solche Daten tatsächlich veröffentlichen. Zu denen zählt Fender, Seymour Duncan, Kineman, Leo Sounds und Lace. Vollständige und daher wirklich brauchbare Daten sind jedoch von keinem zu erhalten. Lediglich die Antiquity von SD bilden hier eine Ausnahme (auch wenn man mit diesen Angaben noch ein wenig rechnen muß).

    Da es zwischen den verschiedenen Herstellern auch preislich große Unterschiede gibt, scheuen sich viele natürlich vor einer möglichen Vergleichbarkeit, denn im Ergebnis könnte für sie eine Umsatzeinbuße stehen. :eek:

    In jedem Fall bleibt (wieder einmal mehr) der Kunde auf der Strecke, denn er kauft gegebenenfalls ein Produkt, welches, bei gleichen Eigenschaften, eventuell von einem anderen Anbieter günstiger zu erhalten gewesen wäre!

    Solange sich die Gitarristen dieses Verhalten gefallen lassen und auch die "sogenannten" Testberichte in den einschlägigen Fachzeitschriften lediglich eine Kopie der schönen Werbeaussagen der Hersteller sind, wird sich daran wohl auch nichts ändern. Schade eigentlich!

    Ulf

    BTW: Was aus zwei angeblich so unterschiedlichen PU's werden kann, wenn man die elektrischen Daten hat, habe ich unlängst hier dargelegt.
     
  10. diazepam

    diazepam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 03.03.06   #10
    Naja, mittlerweile hat er geantwortet, ist allerdings auf die kritische Frage nicht eingegangen... :D
     
  11. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 03.03.06   #11
    also ich hab nen Staufer Hot...sind quasi fast die gleichen Pickups. Ansich ist das nen Rockiger Bridge Humbucker. Obs den Hot auch mit Polespacing für Neck gibt..da fragst du ambesten bei Harry nach.
     
  12. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 03.03.06   #12
    Tja, was soll man dazu sagen? :confused:

    Ulf
     
  13. Mortifreak

    Mortifreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    3.10.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    621
    Erstellt: 29.02.08   #13
    Ich bin auf der Suche nach neuen Pickups für meine Strat auch über Haeussel gestolpert. Sind die Pickups wirklich so toll? Entsprechende Preise haben sie ja...
     
  14. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 08.01.10   #14
    push?
     
  15. MoCo

    MoCo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    7.054
    Erstellt: 23.01.10   #15
    Hier mal meine bisherigen Erfahrungen zum Thema Häussel Humbucker..

    Ich habe seit einiger Zeit an meiner HSS-Strat nen Häussel Tozz XL an der Bridge.

    Für verzerrte Sachen sehr fett! Setzt sich gut durch, hat Bottom, ist aber auch differenziert und matscht nicht.
    Für meinen Geschmack deutlich besser, als die Humbucker, die ich davor probiert hatte (Dimarzion Norton, Tone zone, JBJr).

    Ein persönlicher Contrapunkt für mich: clean ist der Tonabnehmer für meinen Geschmack nicht soft genug und in Verbindung mit den Singlecoils zu heftig und zu laut.
    Gerade auch durch diese gewisse Mittenausprägung. Wenn ich im cleanen Bereich mal von den Singlecoils auf den Tozz wechsle, ists einfach mit einem Schlag sehr viel lauter und insgesamt einfach zu heftig.
    Für Paula-Spieler mag das wieder anders aussehen, da kann ich wenig zu sagen. Für mich ist eben auch das Zusammenspiel mit den Singlecoils wichtig.

    Den Hot-B hatte ich auch schonmal an der Bridge, fand ihn aber in der Strat nicht warm genug und etwas zu mittig.

    Als nächstes werde ich mal den Vin+ ausprobieren.

    Gruß
     
  16. carangg

    carangg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.09
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    1.925
    Erstellt: 23.01.10   #16
    Hi.

    Ich hatte mal den TOZZ XL und spiele zur Zeit in einer anderen Gitarre den HB-Hot am Steg er und den HB Vintage (allerdings auf Wunsch hin mit Alnico 5 statt Alnico 2) am Hals.

    Hat jemand konkrete Fragen dazu? Einfach so ins Blaue hinein losplappern ist etwas sinnlos.

    Anscheinend waren einige im Thread stark an "Werten" interessiert. Irgendwelche Ohm-Werte sind isoliert betrachtet sinnlose Information. Sie sagen an sich ungefähr so viel aus wie eine Hubraumzahl über das Fahrgefühl oder Höchstgeschwindigkeit eines Fahrzeugs.
     
  17. MoCo

    MoCo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    7.054
    Erstellt: 24.01.10   #17
    Werte.. naja.. warum schreibst du nicht was über Deine persönlichen Erfahrungen?

    Also wie Dir die Pickups gefallen.. wo Deiner Meinung die Stärken und Schwächen liegen.. wie sie klingen usw..

    Klar ist das subjektiv.. trotzdem aber auch konstruktiv und hilft den Leuten die in den Thread hier schauen.. :)

    Gruß
     
  18. carangg

    carangg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.09
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    1.925
    Erstellt: 24.01.10   #18
    Der Tozz XL ist der Metal-, der HB Hot der Rockbrett-Pickup. Beide sind - wie alle Häussel - sehr lebendig und dynamisch und durchsetzungsfähig, der HB Hot ist dabei aber der quasi Duncan Jeff Beck unter den Häussels (zumindestbedient er dasselbe Zielfeld) und das macht er hervorragend.
    Den Vintage habe ich mit Alnico 5 bestellt, weil ich einen SC-artigen Punch und Attack haben wollte, keinen seidigen Flöten-Singsang. Das macht der Pickup spitze und steht dort hinter keinem SC zurück.

    Ich kann den wenigsten Humbucker-Cleansouds etwas anfangen und habe auch noch bei fast niemanden je einen wirklich tollen Cleansound mit HBs gehört. Der Des HB Vintage ist aber dafür sehr sehr gut. Die anderen liefern auch akzeptable Cleansounds aber wer einen erst einen Tozz XL kauft und dann meckert, dass Sultans of Swing aber nicht ganz authentisch darauf klingt, hat es auch nicht anders verdient.

    In Meiner Tele spiele ich übrigens Häussel Klingenpickups die klanglich Richtung Joe Bardens gehen sollen. Das stimmt so Gottseidank nicht, denn die Bardens machen zwar Spass, sind aber auch anstrengend anzuhören weil sie auch etwas hart und glasig klingen. Die Häussels mischen da etwas feinere Klanganteile eines normalen Klingenpickups zu und so erhält man das Beste aus beiden Welten.
     
  19. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 24.01.10   #19
    :great:

    Der PU muß für mich gut klingen. Werte interessieren mich nicht. Bin Musiker und kein Dipl. Ing....

    Ich bin vor etwa 3 Jahren auf Häussels gekommen und seitdem hab ich schon die verschiedensten probiert. Meistens bei ebay günstig ersteigert und bei Nichtgefallen ohne Wertverlust wieder verkauft.

    Meine Favoriten zur Zeit (In 3 verschiedenen Paulas): Angus B, Vin+ A2 und Vin+ A5 am Steg und immer der Vin N am Hals.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. MoCo

    MoCo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    7.054
    Erstellt: 24.01.10   #20
    Also für meine Tele suche ich auch in nächster Zeit Häussel Replacements.
    Habe da derzeit Texas Specials drin die mir klanglich eigentlich gut gefallen, aber bei verzerrten Sounds sofort anfangen zu pfeifen und extrem feedbackanfällig sind.

    @carangg: Liebäugle an der Bridge evtl auch mit nem Klingen-PU. Gehen die in Rinchtung Humbucker bzw sind die allgemein empfehlenswert? Für den Hals würde ich dann eher den typischen Tele-Twang haben wollenn..
     
Die Seite wird geladen...

mapping