v-amp/v-amp2 frage

von Morgoth, 15.10.03.

  1. Morgoth

    Morgoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.15
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.03   #1
    hi, ich will mir einen v-amp kaufen hab ein paar fragen:
    was ist der unterschied zwischen dem v-amp und dem v-amp2?
    wie funktioniert die steuerung mit einer midi-fußleiste? meine fußleiste sendet die midikanäle 1-10, kann ich damit den v-amp steuern?
     
  2. Explorer

    Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.10.03   #2
    Der Unterschied ist das du Mehr Boxen und Ampmodels(ich glaube doppelt so viele) im 2 hast als im normalen V-AMP. Du kannst den V-AMP auf den 2er updaten, aber soweit ich weiss ist das Display nicht für das ausgelegt und du siehst die einen eingestellt sachen nicht.

    Bei der Midi-Fussleiste bin ich mir nicht sicher, aber im prinzip sollte es gehen, das ja die FCB1010 oder wie das teil auch immer heisst von Behringer auch mit dem V-AMP kompatibel ist...
     
  3. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.03   #3
    32 statt 16 amp models im 2er...
    und zur midi leiste: versuch macht kluch :-D
     
  4. cyeborg

    cyeborg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.11
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.03   #4
    Die einzelnen Einstellungen des V-Amp (Amp-Modell, EQ, FX usw....) können über MIDI geregelt werden. Funktioniert z.B. auch mit SoundDiver in Echtzeit. Mit der Fussleiste kannst du über die Pedale via MIDI diese Einstellungen in Echtzeit ändern (z.B. Hallanteil, WahWah, Volume, EQ-Einstellung usw..).

    Hab das Teil zwar (noch) nicht, aber das ist es was ich von nem MIDI-Controller für den V-Amp erwarte ;)

    Zu deiner Leiste : ausschlaggebend sind nicht nur die MIDI-Kanäle, sondern welche MIDI-Controller (Nr.) angesprochen werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping