Valvestate 8200 Verzerrstufe defekt?

von suhl, 29.05.07.

  1. suhl

    suhl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.07   #1
    Hallo leute!

    Bei meinem Marshall Valvestate 8200 hab ich folgendes Problem:
    Der Clean-kanal funktioniert einwandfrei, auch im crunch-modus
    schalte ich aber auf Overdrive um, kommt nichts ordendlcihes mehr aus den Boxen.
    die Gitarrenanschläge ertönen nur als kurzes leises kratzen sonst hört man praktisch nur das verstärkerrauschen

    an der endstufe liegts nicht, da ich den line-out mal ans oszilloskop gehängt hab und da das gleiche problem war

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, vielen dank schonmal

    Falls ihr wisst wo es einen Schaltplan für das teil gibt, insbesondere für die preamp, und verzerrerstufe wär ich euch dankbar!!!
     
  2. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 29.05.07   #2
    Hallo Suhl,

    bei den Valvestates der ersten Generation (also auch 8200) ist es so, dass der Clean-Kanal auf Transistorbasis aufgebaut ist. Nur im verzerrten Bereich kommt die Röhre zum Einsatz. Also würde ich in erste Linie hier nachsehen. Die Röhre könnte man mal probieren - ist schnell gemacht und könnte den Fehler schon beheben. Allerdings hatte ich auch schon andere Teile in den Geräten defekt. Eine Ferndiagnose zu erstellen ist sehr schwierig.

    Hast Du vielleicht einen Schaltplan?

    Viele Grüße,
    --Heiko
     
  3. FABGit

    FABGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 30.05.07   #3
    Ich hatte an meinem 8080 das gleiche Problem.
    Bei mir war es eine kalte Lötstelle an der Röhrenheizung. --> Widerstand wieder angelötet und schon lief der wieder.
    Bei meinem VS 100 hatte ich auch schon mal das Problem.
    Hier war es allerdings eine kalte Lötstelle an einem ELKO.

    Check mal durch ob irgend ein Kondensator oder Widerstand auf der Platine wackelt.
    Wenn ja, dann hast du den Übeltäter schon gefunden.
     
  4. suhl

    suhl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.07   #4
    danke für die schnellen antworten!

    Schaltplan hab ich keinen, sonst hätt ich ja nciht danach gefragt :)
    hab auf der preamp platine gestern alle lötstellen nachgelötet, brachte aber keine veränderung....

    also falls jemand nen schaltplan hat, wäre ich echt dankbar!!!!!

    gruß suhl
     
  5. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 30.05.07   #5
    Aua,

    das habe ich überlesen.

    Also hier gibt es verschiedene Schaltbilder. Du kannst das von dem 8100er nehmen. Die Vorstufe müsste die gleiche sein.
    Hast Du die Röhre schon probiert?

    Viele Grüße,
    --Hoschi
     
  6. derMichael

    derMichael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    9.05.16
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 30.05.07   #6
    Hmm, ich kenn den Valvestate 8200 nicht, hatte aber an nem kleinen Marshall MG10cd dasselbe Problem. Hast du zur Kanalwahl auch so kleine schwarze Druckknöpfe? Der hatte nämlich einfach bei mir nen Schlag.
     
  7. FABGit

    FABGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 30.05.07   #7
    Versuch mal den Effektweg zu brücken, es kann auch ne defekte Buchse sein.
     
  8. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 30.05.07   #8
    ...aber dann müsste auch der Clean-Kanal das gleiche Problem haben, oder?

    Viele Grüße,
    --Hoschi
     
  9. stollentroll

    stollentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    177
    Erstellt: 31.05.07   #9
    Defektes Poti? So weit ich das noch richtig in erinnerung habe, lagen die Potis bei dem alten Valvestate alle im Signalweg => Poti kaputt = kein Ausgangssignal
     
Die Seite wird geladen...

mapping